Willkommen beim TSV Heimaterde

[Hier is' Kult!] – Der Link zum Fanartikelshop des TSV

Teamplayer

Kontakt:

• Jozo Heigl, sportlicher Leiter Junioren und Juniorinnen, Telefon 0157 38329999
• Carsten Goertz, Trainer Seniorinnen, Telefon 0179 4938331

Das ist TSV Heimaterde

 Der TSV Heimaterde hat im vergangenen Jahr seinen 90. Geburtstag gefeiert. 1925 ist das offizielle Gründungsjahr des TSV, der in der langen Vereinsgeschichte viele Erfolge gefeiert hat. Ein Blick in die Kurzchronik lohnt sich!

„Der TSV Heimaterde besteht seit 1925 und verfügt über eine spektakuläre Kampfbahn. Eingebettet in ein kleines, enges Tal liegt das Naturstadion Heimaterde, das 1921 eröffnet wurde. Hoch ragen zu beiden Längsseiten die Erdwälle empor, hinter einer Torseite ein paar Tennisplätze, hinter der anderen findet das Tal in einer kleinen Grünanlage mit Ententeich seine Fortsetzung. Auf halber Höhe führt heute ein gepflasterter Fußweg um den Platz, am höchsten Punkt der Hauptseite tront das Gebäude mit Vereinsheim und Kabinen, davor eine Terrasse. 

In den 20er Jahren fanden hier etliche Endrundenspiele um die Westdeutsche Meisterschaft mit deutlich fünfstelligen Zuschauerzahlen statt und auch der bisher gültige Zuschauerrekord auf Mülheimer Stadtgebiet wurde hier am 22.04.1922 aufgestellt. 30.000 Besucher sahen das Ausscheidungsspiel um die Westdeutsche Meisterschaft zwischen Schwarz-Weiss Essen und dem Duisburger Spielverein.“

Aus dem Buch „Von der Blötte und den Löwen – Mülheimer Fußballgeschichte(n)“ von Uwe Husslein. -> mehr Info

HIER GEHT’S ZUR VEREINSFÜHRUNG

TSV-Fußball

 Die Fußballabteilungen des TSV Heimaterde! Mit weit über 500 fußballbegeisterten Männern und Frauen, Jungen und Mädchen, die in 23 Mannschaften spielen, gehört der TSV zu den ganz großen Fußballvereinen Mülheims. Viele Spielerinnen und Spieler im Seniorenbereich haben bereits als Kinder in der Fußballjugend des TSV gekickt, die sich seit vielen Jahren großen Zulaufs erfreut. Warum? Vielleicht weil beim TSV die Freude am gemeinsamen Fußballspielen noch über dem zählbaren Erfolg steht. Der kommt nämlich dann oft von ganz allein, wie auch in der vergangenen Saison wieder einige unserer Teams bewiesen haben … Beim TSV ist jeder gern gesehen, der Fußballbegeisterung, Ausdauer und Teamgeist mitbringt. Wer beim Probetraining mitmachen möchte, kann einfach zu den Trainingszeiten vorbeikommen, sich beim Trainer bzw. der Trainerin melden und dann einfach mittrainieren.* Willkommen im Club!

* Wer derzeit noch in einem anderen Verein als Spieler gemeldet ist, benötigt von diesem eine Trainingsfreigabe, um beim TSV beim Probetraining mitmachen zu dürfen. Genaue Informationen für einen Vereinswechsel gibt es bei Birgitta Scholz oder Gerald Borgwardt.

HIER GEHT’S ZU DEN FUSSBALLABTEILUNGEN

TSV-Badminton

Entdecken und erleben Sie DIE gesunde Sportart für die ganze Familie beim TSV Heimaterde–Badminton!
Badminton bringt Menschen, egal ob Jung oder Alt, mit oder ohne Behinderung, in Bewegung. Der schnelle Ballsport lässt sich leicht erlernen und die Spieler freuen sich schon nach kurzer Zeit über Fortschritte und Erfolge.
In einer Stunde können bis zu 500 kcal. verbrannt werden. Ein Sport, der also ein echter „Fat-Burner“ ist. Daneben kräftigt Badminton den gesamten Muskelapparat und erhöht Ausdauer, Beweglichkeit sowie Koordination. Außerdem sind natürlich Kondition und Konzentration, Reaktionsfähigkeit und Taktik auf dem 13,4 mal 6,1 Meter großen Feld gefragt.
In der Badmintonabteilung beim TSV Heimaterde schauen wir nach 5 Jahren intensiver Jugendarbeit mittlerweile auf die stolze Anzahl von über 70 Kindern.
Aber auch bei den Senioren merken viele schnell: „Hier is‘ Kult!“
Vom Einsteiger- bzw. Hobbytraining bis hin zum Leistungssport bietet der TSV für jeden etwas. Das Training wird ausschließlich von qualifizierten Trainern durchgeführt, teilweise sogar von Nationalspielern.

Gerne dürfen Sie unverbindlich und kostenlos zu unseremTrainingkommen.

Für Erwachsene: Montags und freitags, Sporthalle Kleiststr., 20:00 – 22:00 Uhr
Für Kinder: Samstags, Sporthalle Kleiststr., 11:00 – 13:00 Uhr

Kinder haben später die Möglichkeit an bis zu 7 Tagen in der Woche Badminton zu spielen, Senioren an bis zu 4 Tagen.

DBV-Talentnest2015-2018

Fragen im Vorfeld?

Benjamin K+Âlsch

Benjamin Kölsch
Handy: 49 163 6999471

E-Mail: koelsch.benjamin@googlemail.com

HIER GEHT’S ZUR BADMINTONABTEILUNG


DSC_0985

Cara darf auf Einsatz hoffen

Während alle anderen wieder zur Schule müssen, spielt Cara Badminton. Die Elfjährige gehört zum zwölfköpfigen Aufgebot des Bundestrainers Dirk Nötzel für einen dreitägigen gemeinsamen Lehrgang in Refrath mit den besten französischen Nachwuchsspielern der U13. In dem Rahmen kommt es morgen um 17 Uhr in Refrath zum offiziellen Länderspiel der beiden Nationen. Die endgültige Mannschaftsaufstellung hat der Bundestrainer noch nicht bekannt geben, aber wir drücken Cara alle Daumen, dass sie in einem der neun Spiele auch zum Schläger greifen darf.

 

Hier ein Bericht vom TV Refrath, wo das Länderspiel am morgigen Donnerstag stattfindet. Der Eintritt ist frei. Wer also Zeit und Lust hat kann Cara gerne unterstützen.

http://www.tvr-badminton.de/aktuelles/international/news/show/News/laenderspiel-u13-gegen-frankreich-in-refrath.html



TSV-Logo_neu

SpH nach Brand derzeit gesperrt –> Änderung der Halle

Die SpH Kleiststr ist nach einem Brand derzeit gesperrt.

Das Ferienkindertraining findet an folgenden Tagen statt:

Fr 12.08. –> abgesagt
Mo 15.08. –> abgesagt
Mi 17.08. –> abgesagt

Fr 19.08. –> 14-17Uhr Boverstr bei Cisita
Mo 22.08. –> 13-16Uhr Boverstr bei Dara

Die Senioren/Hobby spielen Montags/Freitags in der RWE-Halle. Aber Achtung: es wird Montags dort sehr voll sein. Alle vier Mülheimer Vereine werden dann dort trainieren.

Diese Maßnahme gilt bis auf Widerruf.

Der Abteilungsvorstand



Kira

Namhafte Verstärkung im Trainerteam

Namhafte Verstärkung für das Trainerteam des TSV Heimaterde bringt keine geringere als die ehemalige Badminton-Nationalspielerin und Bronzemedaillengewinnern der Europaspiele in Baku Kira Kattenbeck. (mehr …)



DSC_1077

Zeit für ein Feedback in der Badmintonabteilung

Kurz vor den Sommerferien hatte der Vorstand der Badmintonabteilung zu einem umfangreichen Feedback die Spielerinnen und Spieler aller Altersklassen, besonders auch die Senioren sowie die Eltern der Kinder und Jugendlichen eingeladen. (mehr …)



DSC_1040

Eigener Rekord wurde gebrochen

Erneut äußerst erfolgreich verliefen in diesem Jahr die Kadersichtungen des Landesverbandes NRW für den Badmintonnachwuchs des TSV Heimaterde. Für die laufende Saison wurden 18 Kinder in die verschiedenen Fördergruppen des Landesverbandes aufgenommen. „Damit haben wir erneut unseren eigenen Rekord gebrochen. Im letzten Jahr waren wir schon auf 16 Kids im Kader sehr stolz. Mit 18 gesichteten Kindern liegen wir auch im größeren Umkreis deutlich an der Spitze.“, freut sich Projektleiter Benjamin Kölsch. (mehr …)



DSC_0177

Badminton-Nachwuchs lässt sich zum Juniortrainer ausbilden

Sechs ambitionierte Jugendliche des TSV Heimaterde bilden sich derzeit zum Badminton-Juniortrainer fort und sind hoch motiviert, ihr im DBV-Talentnest und während des Trainerlehrganges erworbenes Können und Wissen dem Nachwuchs in den eigenen Reihen zur Verfügung zu stellen.

„Das Engagement der sechs ist großartig und damit erhalten wir erstmalig die Möglichkeit, schon ganz früh aktiv die Ausbildung unserer Trainer selbst zu unterstützen und in die Hand zu nehmen. Um diesen jungen Menschen alle Möglichkeiten zu bieten, die sie brauchen, um gut in diese Rolle hineinwachsen zu können, haben wir uns entschlossen, sie in ihrem ersten Trainerjahr mit einem regelmäßigen Coaching zu begleiten.“, fasst Benjamin Kölsch das neu projektierte Zahnrad im Getriebe des Konzeptes „Heimaterde auf der Überholspur“ zusammen.

 

Das Bild zeigt von links Luis Heppner, Leon Kastenholz, Julian Kaiser, Tim Tennig und Julie Marquardt. Es fehlt: Jill Gasparaitis



DSC_0985

Cara schlägt gegen Frankreich auf

Eine großartige Einladung und Nominierung erhielt Cara Siebrecht (TSV Heimaterde / Stützpunkt Mülheim) von Bundestrainer Dirk Nötzel. Die elfjährige Nachwuchsspielerin aus dem DBV-Talentnest gehört zu den zwölf ausgewählten Kindern Deutschlands, die beim Länderspiel gegen Frankreich im August aufschlagen dürfen. (mehr …)



ferien_clipart_kostenlos_20130720_1672498282

Schöne Ferien

Die Saison 2015/2016 ist vorbei und da ist es Zeit, Danke zu sagen:

- Danke an die TrainerInnen, die während der Saison immer zuverlässig da waren und die Kinder trainiert haben,

- Danke an die MannschaftsbetreuerInnen, die die Trainer nach Kräften unterstützt haben

- Danke an die Eltern, die ihre Kinder zum Training gebracht oder bei Spielen unterstützt haben.

Ganz besonders aber Danke an alle Kinder und Jugendlichen, die mit so viel Elan bei uns kicken!

Wir wünschen Euch tolle Ferien und freuen uns auf die nächste Saison mit Euch.

TSV Heimaterde – Hier is´  Kult!

 



IMG-20160703-WA0000

8 mal Treppchen mit dem größten Aufgebot bei Bezirksrangliste

Ein ganz starkes Turnier spielte der Nachwuchs des TSV Heimaterde auch bei der zweiten Bezirkseinzelrangliste in Emsdetten (U11 – U15) und Nordwalde (U17 – U19) Mit 24 Startern stellte der Mülheimer Verein erneut das größte Aufgebot und konnte vier Konkurrenzen für sich entscheiden und weitere vier Podestplätze erobern. (mehr …)



Minikicker

Da ist was los am Finkenkamp!

 

Auch wenn die Sommerpause schon fast angebrochen ist, wimmelte es am Mittwoch am Platz :-)

Unsere großen Minikicker haben ihr erstes Testspiel als zukünftige Bambini 2 absolviert. Mit einem hervorragenden 4:4 Endstand spielten die 2011er Jungs und Mädel gegen und mit Spielern vom MSV07. Ein abwechslungsreiches Spiel des TSV-Nachwuchses versammelte viele Zuschauer rund um den kleinen Kunstrasenplatz. Jedes Tor und jede Torwartparade wurde bejubelt. Ich muss sagen ich bin richtig stolz auf die Kinder und werde mir bestimmt das eine oder andere Spiel dieser Mannschaft in der nächsten Saison angucken, denn nach den Sommerferien wird unsere Bambini 2 mit neunen Trainerinnen ihre erste richtige Fußball Saison mit Turnieren und Freundschaftsspielen starten!

Alles drehte sich um die Kinder. Noch vor dem Spiel durften einige unsere Baustelle auf dem großen Platz erkunden. Glückliche Eltern und noch glücklichere Kinder wurden in  der Nähe des großen Baggers beobachtet und selbstverständlich auch aufm Bagger! :-)

Ich bedanke mich ganz herzlich bei dem netten Baggerfahrer, dass wir kurz die Bauarbeiten unterbrechen durften um eine kleine Fotosession zu machen!

Denn eines der an dem Tag entstandenen Bagger-Fotos wird in unserem neuen TSV-Kalender für das Jahr 2017 präsentiert! Auch da ist der Anfang getan, das erste von 12 brandneuen Kult-Bildern ist gemacht worden. Auch in der Sommerpause wird bei uns etwas getan: mit dem Blick auf unseren zukünftigen Kunstrasenplatz, unseren Nachwuchs und die neue Saison 2016/2017

HIER beim TSV Heimaterde IS‘ KULT!

Bericht:Anna Regner