5 Medail­len für Cara und Selin in Däne­mark

Cara und Selin, bei­de Spie­le­rin­nen der Alters­klas­se U15 vom TSV-Hei­mat­er­de, folg­ten sehr ger­ne der Ein­la­dung von Bun­des­trai­ner Dirk Nöt­zel zur Teil­nah­me am Yonex Cup in Däne­mark und haben dort äußerst beein­dru­ckend ihre der­zei­ti­ge Leis­tungs­stär­ke unter Beweis gestellt.
14 Spie­le = 14 Sie­ge, ein glat­ter Durch­marsch und damit Trip­pel GOLD für Selin Hübsch. Sie bestieg das obers­te Sie­ger­po­dest im Mäd­chen-Ein­zel, im Mäd­chen-Dop­pel mit Anna Meji­kovs­kiy vom BC-Beu­el und im Mixed mit Kevin Dang vom STC BW Solin­gen.
12 Spie­le > 9 Sie­ge war die Tur­nier-Bilanz von Cara beim Yonex Cup am Wochen­en­de. Im Mixed ende­te das Tur­nier recht früh, jedoch im Mäd­chen-Dop­pel mit San­dra Sko­pek (BC Her­scheid) und auch im Ein­zel gelang auch ihr ein Durch­marsch, bis sie jeweils das Final­spiel an die Ver­eins­ka­me­ra­din Selin Hübsch abge­ben muss­te, daher Dop­pel SIL­BER für Cara Sie­b­recht und die Bun­des­aus­wahl aus Deutsch­land.
Herz­li­chen Glück­wunsch an bei­de Spie­le­rin­nen
zum glän­zen­den Erfolg !!!