Willkommen beim TSV Heimaterde

[Hier is' Kult!]

Vereinshaus

Das ist TSV Heimaterde

 Der TSV Heimaterde feiert 2015 seinen 90. Geburtstag. 1925 ist das offizielle Gründungsjahr des TSV, der in der langen Vereinsgeschichte viele Erfolge gefeiert hat. Ein Blick in die Kurzchronik lohnt sich!

„Der TSV Heimaterde besteht seit 1925 und verfügt über eine spektakuläre Kampfbahn. Eingebettet in ein kleines, enges Tal liegt das Naturstadion Heimaterde, das 1921 eröffnet wurde. Hoch ragen zu beiden Längsseiten die Erdwälle empor, hinter einer Torseite ein paar Tennisplätze, hinter der anderen findet das Tal in einer kleinen Grünanlage mit Ententeich seine Fortsetzung. Auf halber Höhe führt heute ein gepflasterter Fußweg um den Platz, am höchsten Punkt der Hauptseite tront das Gebäude mit Vereinsheim und Kabinen, davor eine Terrasse. 

In den 20er Jahren fanden hier etliche Endrundenspiele um die Westdeutsche Meisterschaft mit deutlich fünfstelligen Zuschauerzahlen statt und auch der bisher gültige Zuschauerrekord auf Mülheimer Stadtgebiet wurde hier am 22.04.1922 aufgestellt. 30.000 Besucher sahen das Ausscheidungsspiel um die Westdeutsche Meisterschaft zwischen Schwarz-Weiss Essen und dem Duisburger Spielverein.“

Aus dem Buch „Von der Blötte und den Löwen – Mülheimer Fußballgeschichte(n)“ von Uwe Husslein. -> mehr Info

HIER GEHT’S ZUR VEREINSFÜHRUNG

TSV-Fußball

 Die Fußballjugend des TSV Heimaterde! Mit rund 300 fußballbegeisterten Mädchen und Jungen, die in 17 Mannschaften spielen, gehört die Fußballjugend vom Finkenkamp seit vielen Jahren zu den Jugendabteilungen mit dem größten Zulauf in Mülheim. Warum? Vielleicht weil beim TSV die Freude am gemeinsamen Fußballspielen noch über dem zählbaren Erfolg steht. Der kommt nämlich dann oft von ganz allein, wie auch in der vergangenen Saison wieder einige unserer Teams bewiesen haben … Beim TSV ist jeder gern gesehen, der Fußballbegeisterung, Ausdauer und Teamgeist mitbringt. Wer beim Probetraining mitmachen möchte, kann einfach zu den Trainingszeiten vorbeikommen, sich beim Trainer bzw. der Trainerin melden und dann einfach mittrainieren.* Willkommen im Club!

* Wer derzeit noch in einem anderen Verein als Spieler gemeldet ist, benötigt von diesem eine Trainingsfreigabe, um beim TSV beim Probetraining mitmachen zu dürfen. Genaue Informationen für einen Vereinswechsel gibt es bei Birgitta Scholz oder Gerald Borgwardt.

HIER GEHT’S ZUR FUSSBALLABTEILUNG

TSV-Badminton

Entdecken und erleben Sie DIE gesunde Sportart für die ganze Familie beim TSV Heimaterde–Badminton!
Badminton bringt Menschen, egal ob Jung oder Alt, mit oder ohne Behinderung, in Bewegung. Der schnelle Ballsport lässt sich leicht erlernen und die Spieler freuen sich schon nach kurzer Zeit über Fortschritte und Erfolge.
In einer Stunde können bis zu 500 kcal. verbrannt werden. Ein Sport, der also ein echter „Fat-Burner“ ist. Daneben kräftigt Badminton den gesamten Muskelapparat und erhöht Ausdauer, Beweglichkeit sowie Koordination. Außerdem sind natürlich Kondition und Konzentration, Reaktionsfähigkeit und Taktik auf dem 13,4 mal 6,1 Meter großen Feld gefragt.
In der Badmintonabteilung beim TSV Heimaterde schauen wir nach 5 Jahren intensiver Jugendarbeit mittlerweile auf die stolze Anzahl von über 70 Kindern.
Aber auch bei den Senioren merken viele schnell: „Hier is‘ Kult!“
Vom Einsteiger- bzw. Hobbytraining bis hin zum Leistungssport bietet der TSV für jeden etwas. Das Training wird ausschließlich von qualifizierten Trainern durchgeführt, teilweise sogar von Nationalspielern.

Gerne dürfen Sie unverbindlich und kostenlos zu unseremTrainingkommen.

Für Erwachsene: Montags und freitags, Sporthalle Kleiststr., 20:00 – 22:00 Uhr
Für Kinder: Samstags, Sporthalle Kleiststr., 11:00 – 13:00 Uhr

Kinder haben später die Möglichkeit an bis zu 7 Tagen in der Woche Badminton zu spielen, Senioren an bis zu 4 Tagen.

Fragen im Vorfeld?

Benjamin Kölsch
Handy: 49 163 6999471

E-Mail: koelsch.benjamin@googlemail.com

HIER GEHT’S ZUR BADMINTONABTEILUNG

1925 – 2015: 90 Jahre TSV Heimaterde – wir werden feiern!

Infos, Neuigkeiten und Termine demnächst direkt auf dieser Website.
Oder abonnieren Sie einfach den TSV-Blog!
(geben Sie einfach rechts in der Seitenleiste Ihre E-Mail-Adresse ein – wir halten Sie auf dem Laufenden!)



F2

F2: ein Heimsieg in der Meisterschaft

TSV Heimaterde II – RSV Mülheim III 5:2 (2:1)

Nach der Niederlage im Spiel mit der zweiten Mannschaft von RSV vor 2 Wochen trat unsere F2 erneut ein Spiel mit dem Nachbarverein an, diesmal gegen F3. Die vollständige Besetzung der F2 ermöglichte ein sehr gutes und breites Zusammenspiel, teilweise hatte man den Eindruck, dass die Sonne auf unsere Seite mitspielen würde :-) (mehr …)



U15

U15: Letztes Meisterschaftsspiel souverän gewonnen

SF Königshardt-TSV Heimaterde 0-5 (0-0)

Die U15 hat die Hinrunde in der Meisterschaft heute mit einem deutlichen 5:0-Erfolg gegen die Mädchen der Sportfreunde Königshardt abgeschlossen.
Vor dem Spiel hat der Trainer die Mädchen noch einmal gewarnt: auch wenn die heutigen Gegner „nur“ auf Platz 6 der Tabelle stehen, täuscht das Bild – die Oberhausenerinnen haben erst 5 Spiele absolviert… Die Warnung hat Früchte getragen, die Heimaterder Mädchen gingen konzentriert in die Begegnung und machten von Anfang an Druck. Beide Mannschaften schenkten sich nichts – es entwickelte sich ein etwas hektisches Spiel, bei dem die spielerischen Vorteile bei den Kickerinnen vom Finkenkamp lagen. Doch auch heute ließen sich unsere Mädchen zu oft und zu leicht den Ball im Mittelfeld abnehmen und brachten die Gegnerinnen damit immer wieder ins Spiel. doch in der Abwehr war dann wie gewohnt Endstation. Die meisten Torchancen standen wieder einmal auf dem Heimaterder Konto, doch zählbares war noch nicht dabei herausgekommen: 0:0 zur Pause. (mehr …)



p1010559

U13: 1. Niederlage nach 3. Siegen in Folge!

TS Duisburg Rahm-TSV Heimaterde 2-0 (0-0)

Im September verlor man im Kreispokal im Acht Meter Schießen gegen TS Duisburg Rahm. Nun wollten die Mädchen des TSV wenigstens die drei Punkte nach Mülheim mit nehmen. Leider hatte man kurzfistig noch einen Ausfall. (mehr …)



Weihnachtszeit – Onlineshoppingzeit! Badmintonabteilung auf Klubkasse.de unterstützen

Sammeln für unsere Abteilung auf Klubkasse.de
Auf der Suche nach Einnahmemöglichkeiten für unseren Verein haben wir mit dem Internetportal Klubkasse.de etwas sehr Interessantes gefunden. Auf Klubkasse.de können Fans, Mitglieder und Freunde der Badmintonabteilung des TSV Heimaterde Bonus auf die alltäglichen Online-Käufe in vielen bekannten Online-Shops sammeln. Dafür sollte man sich registrieren und FAN unserer Abteilung auf Klubkasse.de werden und in Zukunft lediglich VOR jedem Online-Kauf die Shopping-Links auf klubkasse.de verwenden. Sowohl für den Verein als auch für die mitmachenden FANs ist das Ganze vollständig kostenfrei. Klingt einfach und nach eingehender Prüfung ist es das auch. 11 Fans haben sich schon registriert und dabei knapp 50,- € in die Kasse gespült. Wir würden uns freuen über eine rege Beteiligung. Mit dem gesammelten Geld, das per Abstimmung ausgeschüttet wird, können wir die ein oder andere Herzensangelegenheit im Verein realisieren. (mehr …)



F2: tolles Unentschieden zwischen zwei gleichstarken Teams

VfB Speldorf II-TSV Heimaterde II 4-4 (0-2)

Ein Nachholspiel unter der Woche ist immer mit ein wenig Stress für beide Mannschaften verbunden.

Heute traf sich unsere F2 mit der Mannschaft von VfB Speldorf in einem Meisterschaftduell auf hohem Niveau. Obwohl mehrere Spieler heute fehlen mussten, gelang uns ein spannendes und spielerisch ausgeglichenes Spiel und folgedessen ein voll verdientes Unentschieden :-)

Es spielten: Tristan, Jamiro (c), Sebastian, Lars, Markus.

Vielen lieben Dank auch an Jan (F1) und Jonas (Bambini) für die großartige Unterstützung!

 



B2 mit verdientem Sieg gegen das LK-Team aus Bredeney

Fortuna Bredeney  -  TSV Heimaterde II     1:2 (1:1)

Tore:  1:0 (10.), 1:1 Kevin Rademacher (35.), 1:2 Jan Bacak (48.)

Essen-Bredeney, 19.11.2014: Im heutigen Testspiel wollte sich unsere junge Mannschaft mit dem Leistungsklassen-Team aus Bredeney messen, in dessen Reihen Jakob Jäger kickt, der einige Jahre mit unseren Jungs auf Heimaterde gespielt hat. Und unsere Truppe hatte von Beginn an nicht vor, sich zu verstecken, sondern wollte als Sieger vom Platz gehen. Denn aufgrund der Leistungen und Entwicklung der letzten Jahre gibt es keinen Grund sich vor einem solchen Vergleich zu scheuen.

Bereits nach sieben Minuten hatte Kevin Rademacher eine gute Gelegenheit zur Führung, doch der Ball verfehlte knapp das Tor der Essener. Diese waren es dann, die in der 10. Minute schneller reagierten und einen zunächst noch abgewehrten Ball im Nachschuss zum 1:0 für die Gastgeber über die Linie bugsierten. Das blieb aber dann im Prinzip die einzige zwingende Torgelegenheit der Essener. Unsere Jungs kamen mit zunehmendem Spielverlauf immer besser ins Spiel und spielten sich einige gute Torchancen heraus. Nach 35 Minuten war es dann Kevin Rademacher, der einen langen Diagonalpass von links zum 1:1 Ausgleich und Pausenstand ins lange Eck hämmerte. (mehr …)



SiegerehrungMDHamburg

Vier Talente – vier mal Treppchen

Die U11-Kids des TSV Heimaterde, die alle zum Badminton-Stützpunkt Mülheim gehören, stellten beim 3. Turnier der German Masters Serie für diese Altersklasse erneut unter Beweis, dass sie auch bundesweit zur absoluten Spitze gehören. (mehr …)



U17 zieht ins Kreispokalfinale

B-Juniorinnen-Kreispokal:

Eintracht Duisburg – SG Mülheim 0:1 (0:1)

Nach einem denkbar knappen 1:0-Sieg bei den Juniorinnen der traditionsreichen Duisburger Eintracht stehen die Mädels der gemeinsamen U17-Mannschaft des TSV Heimaterde und des TB Heißen im Endspiel um den Kreispokal. Im bis zuletzt spannenden Halbfinalspiel am Samstagnachmittag gegen eine sehr motivierte Duisburger Elf gelang Isabella Finck bereits in der 15. Spielminute der Führungstreffer, der letztlich das Spiel zugunsten der SG Mülheim entschied. (mehr …)



B2 mit klarem Testspielsieg im Lokalderby

RSV Mülheim  -  TSV Heimaterde II     0:4 (0:0)

Tore:  0:1 Jan Cremer (60.), 0:2 Maximilian Mertes (70.), 0:3 Maximilian Mertes (77.), 0:4 Robin Naskrent (79.)

Rudolf-Harbig-Straße, 15.11.2014: Heute stand ein kurzfristig ausgemachtes Testspiel beim Nachbarn RSV Mülheim an. Die B1 des RSV spielt in der parallelen Staffel, in der auch unsere B1 um Meisterschaftspunkte spielt, und steht dort aktuell auf dem sechsten Platz. In der Meisterschaft gab es bereits für unsere B1 einen 3:1 Sieg beim RSV. Und warum sollte unserem jungen Jahrgang das nicht auch gelingen. Allerdings musste unsere Mannschaft heute verletzungsbedingt auf Ben Ellenbeck, Christian Tornitore und Yannick Bürvenich verzichten. Und auch Robin Naskrent und Jan Wendel, die am Mittwoch noch bei unserer B1 ausgeholfen haben, wurden zu Beginn geschont und saßen zunächst auf der Bank. (mehr …)



DSC_0668

U13: 3. Sieg in Folge

TSV Heimaterde-TUS Mündelheim o.W. 4-2 (2-2)

Die Mündelheimer Mädels kamen als die großen Unbekannten, da sie in der Gruppe ohne Wertung spielen, ist auch das eine oder andere 2001 er Mädchen dabei. Außerdem sind die TUS Mädchen, dass wissen wir ja schon vom letzten Jahr sehr kampfstark.

(mehr …)