Willkommen beim TSV Heimaterde

[Hier is' Kult!]

90Jahre_logo_BKG1

 

Das ist TSV Heimaterde

 Der TSV Heimaterde feiert 2015 seinen 90. Geburtstag. 1925 ist das offizielle Gründungsjahr des TSV, der in der langen Vereinsgeschichte viele Erfolge gefeiert hat. Ein Blick in die Kurzchronik lohnt sich!

„Der TSV Heimaterde besteht seit 1925 und verfügt über eine spektakuläre Kampfbahn. Eingebettet in ein kleines, enges Tal liegt das Naturstadion Heimaterde, das 1921 eröffnet wurde. Hoch ragen zu beiden Längsseiten die Erdwälle empor, hinter einer Torseite ein paar Tennisplätze, hinter der anderen findet das Tal in einer kleinen Grünanlage mit Ententeich seine Fortsetzung. Auf halber Höhe führt heute ein gepflasterter Fußweg um den Platz, am höchsten Punkt der Hauptseite tront das Gebäude mit Vereinsheim und Kabinen, davor eine Terrasse. 

In den 20er Jahren fanden hier etliche Endrundenspiele um die Westdeutsche Meisterschaft mit deutlich fünfstelligen Zuschauerzahlen statt und auch der bisher gültige Zuschauerrekord auf Mülheimer Stadtgebiet wurde hier am 22.04.1922 aufgestellt. 30.000 Besucher sahen das Ausscheidungsspiel um die Westdeutsche Meisterschaft zwischen Schwarz-Weiss Essen und dem Duisburger Spielverein.“

Aus dem Buch „Von der Blötte und den Löwen – Mülheimer Fußballgeschichte(n)“ von Uwe Husslein. -> mehr Info

HIER GEHT’S ZUR VEREINSFÜHRUNG

TSV-Fußball

 Die Fußballjugend des TSV Heimaterde! Mit rund 300 fußballbegeisterten Mädchen und Jungen, die in 18 Mannschaften spielen, gehört die Fußballjugend vom Finkenkamp seit vielen Jahren zu den Jugendabteilungen mit dem größten Zulauf in Mülheim. Warum? Vielleicht weil beim TSV die Freude am gemeinsamen Fußballspielen noch über dem zählbaren Erfolg steht. Der kommt nämlich dann oft von ganz allein, wie auch in der vergangenen Saison wieder einige unserer Teams bewiesen haben … Beim TSV ist jeder gern gesehen, der Fußballbegeisterung, Ausdauer und Teamgeist mitbringt. Wer beim Probetraining mitmachen möchte, kann einfach zu den Trainingszeiten vorbeikommen, sich beim Trainer bzw. der Trainerin melden und dann einfach mittrainieren.* Willkommen im Club!

* Wer derzeit noch in einem anderen Verein als Spieler gemeldet ist, benötigt von diesem eine Trainingsfreigabe, um beim TSV beim Probetraining mitmachen zu dürfen. Genaue Informationen für einen Vereinswechsel gibt es bei Birgitta Scholz oder Gerald Borgwardt.

HIER GEHT’S ZUR FUSSBALLABTEILUNG

TSV-Badminton

Entdecken und erleben Sie DIE gesunde Sportart für die ganze Familie beim TSV Heimaterde–Badminton!
Badminton bringt Menschen, egal ob Jung oder Alt, mit oder ohne Behinderung, in Bewegung. Der schnelle Ballsport lässt sich leicht erlernen und die Spieler freuen sich schon nach kurzer Zeit über Fortschritte und Erfolge.
In einer Stunde können bis zu 500 kcal. verbrannt werden. Ein Sport, der also ein echter „Fat-Burner“ ist. Daneben kräftigt Badminton den gesamten Muskelapparat und erhöht Ausdauer, Beweglichkeit sowie Koordination. Außerdem sind natürlich Kondition und Konzentration, Reaktionsfähigkeit und Taktik auf dem 13,4 mal 6,1 Meter großen Feld gefragt.
In der Badmintonabteilung beim TSV Heimaterde schauen wir nach 5 Jahren intensiver Jugendarbeit mittlerweile auf die stolze Anzahl von über 70 Kindern.
Aber auch bei den Senioren merken viele schnell: „Hier is‘ Kult!“
Vom Einsteiger- bzw. Hobbytraining bis hin zum Leistungssport bietet der TSV für jeden etwas. Das Training wird ausschließlich von qualifizierten Trainern durchgeführt, teilweise sogar von Nationalspielern.

Gerne dürfen Sie unverbindlich und kostenlos zu unseremTrainingkommen.

Für Erwachsene: Montags und freitags, Sporthalle Kleiststr., 20:00 – 22:00 Uhr
Für Kinder: Samstags, Sporthalle Kleiststr., 11:00 – 13:00 Uhr

Kinder haben später die Möglichkeit an bis zu 7 Tagen in der Woche Badminton zu spielen, Senioren an bis zu 4 Tagen.

DBV-Talentnest2015-2018

Fragen im Vorfeld?

Benjamin K+Âlsch

Benjamin Kölsch
Handy: 49 163 6999471

E-Mail: koelsch.benjamin@googlemail.com

HIER GEHT’S ZUR BADMINTONABTEILUNG

1925 – 2015: 90 Jahre TSV Heimaterde – wir feiern!

Datum           Uhrzeit             Abteilung               Veranstaltung & Ort

Noch kommende Termine:

25.04.2015  ab 09:00          Badminton             Oliver U11-Cup
26.04.2015  ab 09:00                                         RWE-Sporthalle

16.05.2015  ab 09:30          Badminton             Mülheimer Stadtmeisterschaften
17.05.2015  ab 09:00                                         RWE-Sporthalle

18.06.2015  ab 18:30          Fußballsenioren    Turnier mit Rot-Weiß Mülheim, TuSpo
19.06.2015  ab 18:30                                        Saarn, SuS Haarzopf, Phönix Essen
20.06.2015  ab 13:00                                        sowie Heimaterde I und Heimaterde II
21.06.2015  ab 13:00                                        Naturstadion Finkenkamp

13.08.2015  ab 18:00          Fußballjugend       Freundschaftsspiele der A bis C-Junioren
14.08.2015  ab 17:00                                        Naturstadion Finkenkamp

15.08.2015  ab 10:00          Fußballjugend       Turniere der Bambini bis D-Junioren
16.08.2015  ab 10:00                                        Naturstadion Finkenkamp

 

90 Jahre TSV Heimaterde: Alle Termine als PDF zum Ausdrucken: Termine

Infos, Neuigkeiten und Termine sind direkt auf dieser Website zu finden.
Oder abonnieren Sie einfach den TSV-Blog!
(geben Sie einfach rechts in der Seitenleiste Ihre E-Mail-Adresse ein – schon halten wir Sie auf dem Laufenden!)



1060125

U13 – verdienter Sieg gegen die zweite von Eintracht Duisburg

TSV Heimaterde – Eintracht Duisburg II 3-2 (1-0)

Heute ging es auf dem diesmal nicht so staubigem Ascheplatz gegen die zweite von Eintracht Duisburg. Die TSV Mädels zeigten sich gegenüber den letzten Spielen erheblich verbessert und legten gleich gut los. Camilla schoss nach feinem Zuspiel von Emilia das 1-0 (5. Min.) Die Chancen häuften sich. Leider verpasste man das Spiel vorzeitig zu entscheiden. So ging es zwar mit einem verdientem doch magerem 1-0 in die Pause. (mehr …)



Badminton-Stadtmeisterschaften 2015 – auch Anfänger können hier starten

Hier findet ihr die Ausschreibung zur diesjährigen Stadtmeisterschaft im Badminton. Auch blutige Anfänger, Teilzeitasse oder einfach nur Bürgerinnen und Bürger der Stadt Mülheim können hier teilnehmen. (mehr …)



DSC_0266

erste Kreisrangliste in Voerde

Parallel zum U11-Cup des TSV Heimaterde wird die erste Kreis-Einzel-Rangliste der Altersklassen U11 bis U15 in Voerde ausgespielt. (mehr …)



DSC_0294

U11-Cup erstmals beim TSV Heimaterde Mülheim

Samstag ist es so weit. Die 21 Mannschaften, die beim diesjährigen „Oliver-U11-Cup“ des TSV Heimaterde gemeldet haben, werden zu triumphaler Musik stimmungsvoll illuminiert in die abgedunkelte RWE-Halle einmarschieren. Stolz vorweg wird das Schild getragen, auf dem der Name des jeweiligen Teams zu lesen ist. Bezirksbürgermeister Arnold Fessen wird anschließend das Turnier offiziell eröffnen. Allein diese schon seit Jahren zelebrierte Eröffnung lohnt das Dabeisein und macht das Turnier bei vielen Kindern und Eltern zum absoluten Highlight. (mehr …)



DSC_0230

Wer hat Lust sich dem Talentnest anzuschließen?

Wer Lust hat, sich dieser munteren Gruppe noch anzuschließen und sechs, sieben oder acht Jahre alt ist, ist herzlich Willkommen im „Talentnest des Deutschen Badminton Verbandes“ beim TSV Heimaterde. Top ausgebildete Trainer begeistern den jüngsten Nachwuchs für den federleichten Badmintonsport. Diese neue Gruppe trifft sich immer donnerstags in der Halle an der Gathestraße von 16.30 bis 18.00 Uhr und samstags von 11 – 13 Uhr in der Sporthalle an der Kleiststraße, um die Bälle so richtig fliegen zu lassen. Weitere Informationen – auch zu anderen Trainingszeiten – bei Benjamin Kölsch unter 0163-6999471.



AlexRoth1

Dean Heppner im Talentteam Deutschland U13

Jetzt ist es offiziell – Dean Heppner gehört bereits in seinem ersten U13-Jahr zu den Top-Spielern Deutschlands dieser Altersklasse.

Foto: Alexandra Roth (mehr …)



Erste: Heimaterde besiegt Raadt

Quelle: WAZ vom 20.04.2015, Marcel Dronia:

Der TSV Heimaterde befindet sich in der Fußball-Kreisliga A im leichten Aufwärtstrend. Die Mannschaft von Trainer Ralf Zils entschied am Sonntagnachmittag das stadtinterne Duell gegen den SV Raadt mit 2:1 (1:0) für sich. In der Tabelle überholte der TSV nicht nur die Raadter, sondern kletterte bis auf den zehnten Platz.

Robin Matthay brachte Heimaterde am heimischen Finkenkamp in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung. Nach der Pause erhöhte Florian Höhne den Vorsprung auf 2:0. „Eigentlich hätten wir 4:0 oder 5:0 gewinnen müssen, aber wir haben so viele Chancen verballert“, ärgerte sich Trainer Ralf Zils.

Sein Ärger wurde noch größer, als den Raadtern der 2:1-Anschlusstreffer gelang. „Meine grauen Haare sind wieder gewachsen“, konnte Zils nach dem Spiel über die kritische Phase schmunzeln. Denn seine Mannschaft gab den Heimsieg nicht mehr aus der Hand.

Damit bestätigten die Mülheimer ihren leichten Aufwärtstrend. Von den letzten neun Spielen in der Kreisliga A hat die Zils-Elf nur zwei verloren.



2015-01-18-130141

Dean gewinnt mit NRW-Auswahl den Gruppenpokal

Mit einer starken und geschlossenen Mannschaftsleistung gelang dem NRW-Auswahlteam der U11-Spielerinnen und Spieler die erfolgreiche Titelverteidigung beim Gruppenpokal des Deutschen Badminton Verbandes in Maintal. Großen Anteil an diesem Erfolg hatte auch Dean Heppner, der in allen Mannschaftsspielen eingesetzt wurde und alle seine Spiele souverän gewinnen konnte. Damit hat der Elfjährige erneut unter Beweis gestellt, dass er zu den absoluten Top-Spielern seines Jahrganges in Deutschland gehört. (mehr …)



20150118_164033

Heimaterde-Talente auch beim U11-Cup aktiv

Zehn Talente des TSV Heimaterde nominierte Bundestrainer Dirk Nötzel jetzt für die vier Mannschaften, mit denen der Stützpunkt Mülheim beim „Oliver U11-Cup“ antreten wird: Dean Heppner, Robin Kastenholz, Jule Alberts, Nikola Schmidt und Sara Jäger gehören zu den beiden Teams, die sich in dem sehr starken A-Feld mit verschiedenen Landesauswahlmannschaften messen werden. (mehr …)



B2: Da waren es nur noch neun…

TSV Heimaterde II  -  1. FC Mülheim     0:5 (0:0)

Tore:  0:1 (45.), 0:2 (54.), 0:3 (59.), 0:4 (69.), 0:5 (76.)

Finkenkamp, 19.04.2015: Es läuft wohl gerade nicht so richtig rund… Nach dem gegen Schönebeck letzten Sonntag mit 1:4 verlorenen Testspiel standen heute ganze 11 Spieler im Heimspiel gegen den Tabellendritten 1. FC Mülheim zur Verfügung. Einige verletzte und terminlich verhinderte Spieler und ohne Jan Bacak, der in der B1 aushelfen sollte, musste die noch übrig gebliebene Elf das Spiel heute irgendwie bestehen. Und wider Erwarten lief das in der ersten Halbzeit ganz ordentlich. Die Styrumer hatten zwar mehr vom Spiel sowie ein Chancenplus, aber auch unsere wackere Truppe erspielte sich drei hochkarätige Torchancen, die leider alle nicht genutzt wurden. (mehr …)