A-Junio­ren holen sich Platz 2 zurück

TuS Uni­on 09 – TSV Hei­mat­er­de     2:5 (1:2)

Süd­stra­ße, 29.04.2018: Nach dem Drei­er am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag beim 3:0 Heim­sieg im Nach­hol­spiel gegen SF Walsum 09 stand heu­te der Fight um die Vize­meis­ter­schaft an. Vor dem Match stand Uni­on auf Platz 2 und unse­re Jungs auf Platz 3. Viel­leicht noch inter­es­san­ter: ein Sieg wür­de dem TSV die Qua­li­fi­ka­ti­on zur Auf­stiegs­run­de der A-Junio­ren besche­ren — und das bereits zwei Spiel­ta­ge vor Sai­son­ende!

Unse­re Jungs waren hoch­mo­ti­viert, fin­gen sich aller­dings in der 4. Minu­te einen Tref­fer. Der Start ins Spiel hät­te bes­ser sein kön­nen. Aber kurz geschüt­telt und schon nach 10 Minu­ten folg­te der Aus­gleich durch Maxi, der dann vor der Pau­se noch auf eine 2:1 Füh­rung für unse­re Trup­pe stell­te. Uni­on hat­te das Spiel aus der Hand gege­ben, die Domi­nanz unse­rer Elf wur­de von Minu­te zu Minu­te grö­ßer.

Nach der Pau­se erhöh­te Niklas auf 3:1 (59.). Doch noch ein­mal kam Uni­ö­ner, die sich schon in der Pau­se mäch­tig was von ihrem Trai­ner anhö­ren muss­ten, her­an und erziel­ten den Anschluss­tref­fer. Das nutz­te dem Gast­ge­ber aber nichts, denn wie­der­um Maxi erhöh­te in der 81. Minu­te auf 4:2 für Hei­mat­er­de. Zitat und klei­ner Insi­der von Maxi: „Der Geg­ner hat nicht mit einem Seg­ler im Sturm gerech­net 😉“. Ja, Maxi segel­te heu­te wirk­lich auf der rich­ti­gen Wel­le und mit dem nöti­gen Wind. Drei Tore bele­gen das!

Den Schluss­punkt zum 5:2 Aus­wärts­sieg setz­te Dani­el Bün­ker, der allein auf den Tor­wart zulau­fend den Ball wun­der­bar ins lan­ge Eck schob.

Unse­re Trup­pe war heu­te men­tal und phy­sisch auf den Punkt fit. Der 5:2 Sieg war mehr als ver­dient. Uni­on muss­te heu­te eher dar­über glück­lich sein, dass es auch im Ergeb­nis nicht noch deut­li­cher wur­de. Unse­re Jungs waren in allen Belan­gen über­le­gen. Ein­zig die Chan­cen­ver­wer­tung hat­te Luft nach oben. Es hät­ten gut und ger­ne noch vier, fünf Tore mehr wer­den kön­nen.

Nach­dem jetzt die Qua­li­fi­ka­ti­on zur Auf­stiegs­run­de erreicht ist, heißt es in den letz­ten bei­den Sai­son­spie­len den zwei­ten Platz zu ver­tei­di­gen. Am kom­men­den Sonn­tag im Heim­spiel gegen den Mül­hei­mer SV 07 (06.05., 11:00 Uhr) und am 13.05. im Aus­wärts­spiel gegen Dümp­ten. Über die Unter­stüt­zung der TSV-Fami­lie freu­en wir uns 😉.

Tore:  1:0 (4.), 1:1 Maxi­mi­li­an Mer­tes (10.), 1:2 Maxi­mi­li­an Mer­tes (42.), 1:3 Niklas Her­krath (59.), 2:3 (72.), 2:4 Maxi­mi­li­an Mer­tes (81.), 2:5 Dani­el Bün­ker (84.)

TSV-Kader: Lenn­art Schardt; Tobi­as Lang­hals, Jan Cre­mer, Jakob Jäger, Nico­las Kai­ser; Dani­el Bün­ker, Ben Ellen­beck, Kevin Rade­ma­cher, Niklas Her­krath, Max Rus­ser, Maxi­mi­li­an Mer­tes; Tobi­as Till­mann, Mar­co Schmitz, Fabi­an Rzep­ka, Chris­to­pher Mey­er, Cede­ric Fon­der­mann, David Niess.