Bilanz der KVE kann sich sehen las­sen

Strah­len­de Gesich­ter, leuch­ten­de Augen bei Spie­le­rin­nen und Spie­lern, Eltern und Coa­ches und fünf Kreis­meis­ter, ein Vize­ti­tel, zwei Dritt­plat­zier­te und jetzt ins­ge­samt 52 Qua­li­fi­ka­tio­nen zur Bezirks­meis­ter­schaft – eine Bilanz der Kreis­meis­ter­schaf­ten in Gel­sen­kir­chen, die sich mehr als sehen las­sen kann.
Obwohl zahl­rei­che Kin­der und Jugend­li­che des DBV-Talent­nes­tes längst vor­ab für die Bezirks­ebe­ne oder auch bereits für die West­deut­schen Meis­ter­schaf­ten qua­li­fi­ziert waren, trat der TSV Hei­mat­er­de noch mit einem Kader von 26 Spie­lern an, dar­un­ter eini­ge Tur­nier­e­in­stei­ger, die ers­te Wett­kampf­luft schnup­pern woll­ten.
Gleich zwei Titel sicher­te sich Mikko Zieg­ler in der U15 von Setz­platz eins aus, nach­dem er ver­let­zungs­be­dingt wie­der auf Kreis­ebe­ne ein­stei­gen muss­te. Im Ein­zel spiel­te der Vier­zehn­jäh­ri­ge ein sehr sou­ve­rä­nes Tur­nier, in dem er im Halb­fi­na­le sei­nen Ver­eins­ka­me­ra­den Robin Kas­ten­holz besieg­te, bevor er im Fina­le in drei Sät­zen gegen Niklas Mar­c­zin­c­zyk (Gel­sen­kir­chen) den Titel nach Mül­heim hol­te. Im klei­nen Fina­le behielt Robin die Ober­hand und wur­de drit­ter. Im Dop­pel der U15 kam es zu einem rei­nen Hei­mat­er­de-Fina­le, in dem sich am Ende Mikko zusam­men mit Dus­tin Reu­ter gegen Nick Wein­furt­ner und Max Locker durch­setz­te.
Bei den gleich­alt­ri­gen Mäd­chen sicher­te sich die neu for­mier­te Paa­rung Evan­ge­lia Stoi­ku und Stef­fi San­der den Titel.
Ein über­zeu­gen­des Tur­nier spiel­te auch Niklas Dopp­ke (sie­he Foto), der im ers­ten Jahr in der U13 antritt. Er demons­trier­te auf Kreis­ebe­ne sei­ne Über­le­gen­heit und stand am Ende als Meis­ter auf dem höchs­ten Podest.
Jill Gas­pa­rai­tis kom­plet­tier­te den Titel­se­gen am zwei­ten Tur­nier­tag mit einem eben­falls toll gespiel­ten Wett­kampf in der U17 und der ver­dien­ten Aus­zeich­nung Kreis­meis­te­rin.
Sei­nen ers­ten Pokal nahm Moritz Rös­ner in der U11 für Platz drei ent­ge­gen.

Hier alle Ergeb­nis­se im Über­blick:

1. Jill Gas­pa­rai­tis (U17)
1. Mikko Zieg­ler (U15)
1. Mikko Zieg­ler / Dus­tin Reu­ter (U15)
1. Evan­ge­lia Stoi­ku / Stef­fi San­der (U15)
1. Niklas Dopp­ke (U13)
2. Nick Wein­furt­ner / Max Locker (U15)
3. Robin Kas­ten­holz (U15)
3. Moritz Rös­ner (U11)
5. Juli­an Kai­ser (U17)
6. Eli­as Tück­man­tel (U15)
6. Tobi­as Metz ((U11)
6. Thy­ra Ten­nig / Jan Hache (TSV Vik­to­ria / U17)
8. Lui­sa Ducrée / Niklas Weber (TSV Vik­to­ria / U19)
10. Mar­cus Pein­ecke
10. Anja Sto­da / Yorck Degens (TSV Vik­to­ria / U19)
12. Anja Sto­da (U17)
13. Simon Cas­sel (U13)
17. Mal­te Arnold (U15)
20. Finn Zum­ven­ne (U13)
23. Niklas Horn (U13)
33. Theo Thies­mann (U15)