Kategorie:Badminton-Blog

DSC_0505

Knarik und Julie fahren zur Deutschen Rangliste

Viermal ganz oben präsentierte sich der Nachwuchs des TSV Heimaterde bei der ersten Doppelrangliste auf NRW-Ebene. Mit diesem Top-Ergebnis gehörte das DBV-Talentnest zu den erfolgreichsten Vereinen des Bundeslandes und lag auch mit 21 Starts auf diesem Niveau ganz weit vorne. Zu den zwei gesicherten Qualifikationen für das erste bundesweite Turnier im Einzel durch Selin Hübsch und Knarik Margaryan kommen nun bereits vorab vier weitere Tickets für die erste DBV-Rangliste hinzu.



????????????????????????????????????

Lisa und Jonathan gewinnen den „Pänz-Cup“

Lisa Bonnemann und Jonathan Hollenberg (beide TSV Heimaterde) hießen die strahlenden Sieger des  „Refrather Pänz-Cup 2017“, der den Auftakt zur diesjährigen „Young Masters Serie“ bildete. Während sich mit Lisa bei den Mädchen in der Altersklasse U10 ein „alter Hase“ durchsetzte, war es für siebenjährigen Jonathan (U8) der allererste Turniersieg.



????????????????????????????????????

Selin und Knarik in NRW ganz vorne

Knarik Margaryan und Selin Hübsch (beide TSV Heimaterde) konnten in absolut überzeugender Manier die erste NRW-Einzelrangliste jeweils in ihrer Altersklasse gewinnen.



2017-05-28-155824

Tom gewinnt Victor-Challenge

„Drei Turniere – eine Challenge“. Unter diesem Motto lief auch in diesem Jahr eine Turnierserie für Spielerinnen und Spieler ab der Altersklasse U13, bei der die Sieger mit attraktiven Sachpreisen und Gutscheinen der Firma Victor ausgezeichnet werden.



IMG_0569a

erste Wettkampfluft bei Maikäferturnier

33 (!) Kinder des TSV-Heimaterde flogen aus, um beim traditionellen Maikäferturnier des VfB Grün-Weiß Mülheim ein Turnier vor der eigenen Haustür zu spielen. Für viele ging es darum, erste Wettkampfluft zu schnuppern, doch einige „alte Hasen“ waren auch dabei.



????????????????????????????????????

Erwartungen bei der BERL wurden mehr als erfüllt

Die Erwartungen mehr als erfüllt, hat der Nachwuchs des TSV Heimaterde bei der ersten Bezirkseinzelrangliste in Herne und Nordwalde auf dem harten Weg zur NRW-Rangliste, über die letztlich die Startplätze für Westdeutsche und Deutsche Meisterschaften vergeben werden. Dass es für einige, die dem jeweils jüngeren Jahrgang angehören, zunächst einmal schwierig sein würde, hatten alle Verantwortlichen erwartet, da sich jeweils nur die beiden Erstplatzierten für das folgende NRW-Ranglistenturnier qualifizieren. Dass schließlich mit drei Siegern und drei Zweitplatzierten Racketcracs auf diesem Wege das Ticket lösen, hat für große Freude im DBV Talentnest gesorgt. Zahlreiche weitere Spielerinnen und Spieler sicherten sich mit vorderen Platzierungen den Verbleib auf Bezirksebene.



????????????????????????????????????

Philipp belohnt sich selbst

Schon lange und mit großer Leidenschaft spielt Philipp Volovnik erfolgreich beim TSV Heimaterde und am Stützpunkt in Mülheim Badminton.



20170215_202646[1]

Maximale Ausbeute für TSV Nachwuchs

Maximale Ausbeute erzielten die Spielerinnen und Spieler des TSV Heimaterde bei der ersten Bezirksdoppelrangliste, die in Wesel, Hörstel und Delbrück in den Altersklassen U13 bis U19 an den Start gingen. Das Ziel hieß für die allermeisten die Qualifikation für das erste Turnier der Saison auf NRW-Ebene zu schaffen, um sich über diesen Weg für die Westdeutschen und Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren.



IMG_8616

Klasse Leistung beim Young Masters Finale

Neun Finalisten des TSV Heimaterde schlugen beim „Young Masters Finale“ in Gelsenkirchen auf. Über eine NRW weit ausgetragene Serie von fünf Turnieren konnten sich diese zehn Kinder der Altersklassen U11, U10, U9 und U8 für die Runde der jeweils besten Sechs qualifizieren und haben damit deutlich gezeigt, dass sie zu den Besten im Westen gehören.



IMG181

Unsere Young Masters Finalisten 2017

Lea

Lea

Lisa

Lisa

Julita

Julita

Ella

Ella

Johanna

Johanna

Shreya

Shreya

Mika

Mika

Niklas

Niklas

Felix

Felix