Kategorie:HER­REN I

Auf­ruf zur Sai­son 2016/2017

Der TSV Hei­mat­er­de will sich für die kom­men­de Sai­son mit sei­nem in Kür­ze im Bau befind­li­chen neu­en Kunst­ra­sen­platz, der Anfang der Sai­son fer­tig­ge­stellt sein soll, neu auf­stel­len.

Die unver­gess­li­che Geschich­te des TSV Hei­mat­er­de Mül­heim 1925 e.V. auf der Roten Asche soll auf dem dann grü­nen Tep­pich im Natur­sta­di­on Fin­ken­kamp, auf der wohl schöns­ten Anla­ge Mül­heims, wei­ter­ge­führt wer­den.

Hier­zu suchen wir für alle Senio­ren­mann­schaf­ten vor allem für die Reser­ve­mann­schaf­ten noch fuß­ball­ver­rück­te Spie­ler und Spie­le­rin­nen, die gemein­sam mit dem TSV in eine erfolg­rei­che Zukunft gehen.

Trai­nings­auf­takt für die Reser­ve­mann­schaf­ten wird der 05.07.2016 am Fin­ken­kamp sein.

Wer Inter­es­se hat, kann sich ger­ne vor­ab per­sön­lich bei unse­rem sport­li­chen Lei­ter Moritz Peter unter der Tele­fon­num­mer 0177/8112282 oder direkt über Face­book bei uns mel­den.

Die Alt Her­ren des TSV wür­den sich eben­falls über Besuch von inter­es­sier­ten Kickern freu­en. (Die AH trai­nie­ren das gan­ze Jahr immer mon­tags um 20Uhr)

Auch hier gilt bei Inter­es­se mel­den, oder direkt an einem Trai­nings­tag mit den ver­ant­wort­li­chen Gerd Schnei­der bzw. Micha­el Musi­ol in Kon­takt tre­ten.

Die TSV Fami­lie wür­de sich über Zuwachs sehr freu­en.

Allen noch eine tol­le EM und schö­ne Som­mer­pau­se.

Wünscht die Fuß­ball-Senio­ren­ab­tei­lung des TSV

[Hier is´ Kult!]


Letz­tes Asche-Heim­spiel

Am kom­men­den Sonn­tag den 29.05.16 um 15:00 Uhr bestrei­tet unse­re Ers­te Mann­schaft ihr letz­tes Heim­spiel in die­ser Sai­son und somit auch ihr letz­tes Spiel auf der hei­mi­schen [Kul­ta­sche] gegen den 1. FC Mül­heim.

An die­sem his­to­ri­schen Tag wird es eini­ge Aktio­nen geben.

Vor dem Spiel wer­den die bei­den Ver­eins­ka­me­ra­den Gün­der Hof­mann und Kurt Schweit­zer (ver­tre­ten durch sei­ne Ehe­frau) für jeweils mehr als 60 Jah­re Ver­eins­mit­glied­schaft geehrt.

Des Wei­te­ren wird es unse­re [Kul­ta­sche] in einer schö­nen Erin­ne­rungs­fla­sche zum Preis von 5,00 Euro käuf­lich zu erwer­ben geben.

Wei­ter­hin gibt es auch unse­ren TSV-Schal zum Preis von 15,00€ zu erwer­ben.

Zuvor spielt auch unse­re Zwei­te Mann­schaft ihr letz­tes Heim­spiel auf Asche um 13:00 Uhr gegen den 1. FC Mül­heim II.

Wir freu­en uns auf Euren Besuch

[Hier is´ Kult!]


+++ TSV-Scha­lak­ti­on +++

Lie­be Sports­freun­de,

am Sonn­tag den 8.5. bestrei­tet unse­re Ers­te um 15:00 Uhr am Fin­ken­kamp das Heim­spiel gegen den VfB Spel­dorf II.

Zu die­sem Spiel habt Ihr die ein­ma­li­ge Mög­lich­keit unse­ren neu­en TSV Schal + Ein­tritt zu o.g. Spiel zum Akti­ons­preis von 15,00€ zu ergat­tern.

Wir freu­en uns auf Euch.



Pro­jekt: Heim­spiel in Hei­ßen

Lie­be TSV-ler,

am kom­men­den Don­ners­tag den 24.03.16 spielt unse­re Ers­te um 19:30 Uhr das so wich­ti­ge Nach­hol­spiel und zugleich Der­by gegen den SV Hei­ßen um den Anschluss an die Nicht­ab­stiegs­plät­ze.

Die Jungs und eigent­lich der gan­ze Ver­ein brau­chen nach zuletzt nur 2 Punk­ten aus 5 Spie­len nun Eure Hil­fe mehr denn je, kommt also alle zum Spiel und wir fei­ern ein “Heim­spiel in Hei­ßen”.

Die Mann­schaft freut sich auf eure Unter­stüt­zung.

Das spiel fin­det auf der alten Platz­an­la­ge des RSV Mül­heim statt.

[Hier is’ Kult!]


Punk­te­tei­lung bei der Ers­ten

Unse­re Ers­te Mann­schaft emp­fing zum ers­ten Spiel nach der Win­ter­pau­se den direk­ten Tabel­len­nach­barn ETuS Bis­sing­heim am Fin­ken­kamp und kam lei­der über ein Remis nicht hin­aus.

Die Elf von Trai­ner Ralf Zils begann stark und kon­zen­triert, so konn­ten Rafa­el Siko­ra (10´) und Phil­ip Smith (18´) mit ihren frü­hen Toren das Vor­ge­nom­me­ne in die Tat umset­zen. Doch bereits in der 28.Minute gelang Bis­sing­heim der 2:1 Anschluss­tref­fer. 



Test­spie­le der Ers­ten

Auch unse­re 1. Mann­schaft steckt bereits wie­der in der Vor­be­rei­tung auf die zwei­te Hälf­te der Sai­son und wird bis die­se star­tet noch 3 Test­spie­le absol­vie­ren.

 

Am Sonn­tag den 24.01.2016 um 15:00 Uhr beginnt unse­re Ers­te in Ober­hau­sen gegen SW Alt­sta­den.

Am Sams­tag den 30.01.2016 um 13:00 Uhr dann der zwei­te Ter­min beim 1.FC Mül­heim in Styrum und

am Diens­tag den 09.02.2016 um 19:30 Uhr dann das letz­te Vor­be­rei­tungs­spiel in Ober­hau­sen bei Armi­nia Lirich.

 

Wir freu­en uns auf Eure Unter­stüt­zung.



Egal wie, Haupt­sa­che gewon­nen

Mit einer zer­fah­re­nen Leis­tung belohnt sich unse­re Ers­te für die Arbeit in den letz­ten Mona­ten, in der vie­le gute Leis­tun­gen lei­der nicht belohnt wur­den und siegt im Spiel bei der Spel­dor­fer-Reser­ve.

Über die ers­te Halb­zeit kann man nur eins sagen, Grot­ten­kick. Was wir dort abge­lie­fert haben war ein­fach nur schlecht. Kein Spiel­auf­bau, kei­ne Ent­schlos­sen­heit vor dem Tor.” — So TSV-Trai­ner Ralf Zils.

Doch auch Spel­dorf hat­te nicht den bes­ten Tag, trotz­dem kamen sie durch eine ein­zi­ge Chan­ce in der ers­ten Halb­zeit zur 1:0 Füh­rung in der 21. Minu­te.

In Halb­zeit 2 rauf­te sich die Ers­te dann zusam­men und mach­te sofort Druck auf den Geg­ner und kam zu eini­gen Tor­chan­cen. Es dau­er­te jedoch bis zur 73.min als Tim Son­nen­schein das 1:1 schoß. Danach bra­chen alle däm­me bei den Spel­dor­fern. Die Zils-Elf leg­te in der 76.min (Ben­n­ja­min Ebert) und 80.min (Stjepan Ili­cic) nach. Den End­stand zum 1:4 mar­kier­te dann Robin Matt­hay in der 89.min. Auf Grund der 2.Halbzeit geht das Ergeb­nis dann doch in Ord­nung.

Am kom­men­den Sonn­tag den 15.11.2015 gas­tiert dann der Tabel­len­füh­rer Rot-Weiß Mül­heim um 15:00 Uhr im Natur­sta­di­on am Fin­ken­kamp.



Spiel­vor­tei­le durch Regel­kennt­nis“ – Schu­lungs­abend am 18. Novem­ber bei uns im Club­heim

Kri­tik am Schieds­rich­ter gehört mitt­ler­wei­le zum All­tag unse­res so gelieb­ten Sports. Doch ist die­se Kri­tik immer ange­bracht? Hat der Schieds­rich­ter tat­säch­lich zum x-ten Male in einer Begeg­nung die fal­sche Ent­schei­dung getrof­fen — oder hat der Schieds­rich­ter recht und die Unwis­sen­heit der Spie­ler führt zu unan­ge­brach­ten Dis­kus­sio­nen? Kevin Dom­nick, zustän­dig für die Aus- und Wei­ter­bil­dung der Schieds­rich­ter im Kreis 9, will uns auf­klä­ren und mit einem ver­eins­in­ter­nen Regel­kun­de­abend zu einem nach­hal­tig bes­se­ren Mit­ein­an­der bei­tra­gen.

- Wann ist ein Hand­spiel straf­bar?
— Wann ist die Ver­hin­de­rung einer Tor­chan­ce eine Not­brem­se?
— Was ist Abseits?
— Wel­che per­sön­li­chen Stra­fen sieht das Regel­werk vor?
— Wel­che Rech­te und Pflich­ten haben Spie­ler und Schieds­rich­ter?
Die­se Fra­gen und vie­les mehr sol­len in der Schu­lung „Spiel­vor­tei­le durch Regel­kennt­nis“ erör­tert und beant­wor­tet werden,und zwar am Mitt­woch, 18.11., um 19.00 Uhr bei uns im Ver­eins­heim des TSV.

Ein­ge­la­den sind alle Fuß­ball­in­ter­es­sier­ten aus dem Umfeld des TSV, aber ganz beson­ders natür­lich unse­re Trai­ne­rin­nen und Trai­ner, Betreue­rin­nen und Betreu­er, Spie­le­rin­nen und Spie­ler.



Über­ra­schungs­sieg gegen Tabel­len­zwei­ten

Unse­re Ers­te zeig­te die von Trai­ner Ralf Zils ein­ge­for­der­te und auch erwar­te­te Reak­ti­on im Spiel gegen Mün­del­heim.

In einer aus­ge­gli­che­ner 1. Halb­zeit mit Chan­cen auf bei­den Seiten,erzielte Adam Kozi­cki (nach Vor­ar­beit von Robert Stein­berg) in der 31.min das 1:0. Nach Halb­zeit 1 mach­te die Zils-Elf viel Druck und belohn­te sich mit Tor 2 und 3. Tor­schüt­zen Robert Stein­berg 48.min (Vor­ar­beit Adam Kozi­cki) und Tim Son­nen­schein 54.min (Vor­ar­beit Rafa­el Siko­ra). Mün­del­heim kam dann in der 57.min durch ein Kopf­ball zum 3:1 Anschluß und erhöh­te auch gleich den Druck, doch unse­re Mann­schaft hielt mit Kampf dage­gen. In der 78.min erziel­te Rafa­el Siko­ra mit einem schö­nen Kopf­ball nach Flan­ke von Tim Son­nen­schein das vor­ent­schei­den­de 4:1. Doch Mün­del­heim gab nicht auf und kam noch­mal mit zwei Toren in der 87. und 90.Minute dran. Doch es reich­te zum ver­dien­ten aber doch über­ra­schen­den Sieg gegen den Tabel­len­zwei­ten.

Trai­ner Ralf Zils: “Ich bin mit der Leis­tung und Ein­stel­lun­gen mei­ner Mann­schaft zufrie­den und hof­fe es geht so wei­ter.”

Am 08.11.2015 bestrei­tet unse­re Ers­te das nächs­te Spiel um 15:00 Uhr beim VfB Spel­dorf II an der Saar­ner Str.326.



Ver­pass­ter Big-Point

Nach der knap­pen 2:3 Heim­nie­der­la­ge gegen den direk­ten Kon­kur­ren­ten TuS Uni­on Mül­heim 09 ver­passt unse­re 1. Mann­schaft die erhoff­te Ent­fer­nung von den Abstiegs­plät­zen.

Gleich zwei­mal arbei­te­te sich unser Team vom Fin­ken­kamp nach Rück­stän­den in der 22. Minu­te durch einen Foul­elf­me­ter und in der 40. Minu­te durch einen Kon­ter nach Toren von Rafa­el Siko­ra (30´) und Adam Kozi­cki (71´) zurück ins Spiel und hat­te über wei­te Stre­cken auch die Feld­ho­heit, konn­te sich aber lei­der nicht, trotz zwei­er Pfos­ten­tref­fer in der zwei­ten Halb­zeit, die zwin­gen­den Chan­cen erar­bei­ten.

Dazu Trai­ner Ralf Zils: „Du warst nicht bes­ser – Weil du nicht gewon­nen hast. Im Moment zäh­len nur Punk­te.“



Translate »