Kategorie:C-JUNIO­RIN­NEN I (U15)

medl Cup 2017

Der Tag des Mül­hei­mer Jugend­fuß­balls an dem auch der medl Cup 2017 aus­ge­spielt wird, fin­det am

24. und 25. Juni 2017

auf der Sport­an­la­ge des VfB Spel­dorf e.V. (Saar­ner Str. 326) statt.

Mit dabei sind fol­gen­de Hei­mat­er­der Teams:

Sams­tag, 24. Juni:

  • ab 10:00 Uhr: Spiel­treff unse­rer F-Junio­ren
    wei­te­re Teams in der Grup­pe: SC Croa­tia Mül­heim,  TuS Uni­on 09 Mül­heim und TuS­po Saarn
  • um 12:00 Uhr: End­spiel der D-Junio­ren
    Geg­ner unse­rer D1 ist der TuS Uni­on 09 Mül­heim

Sonn­tag, 25. Juni:

  • ab 12:00 Uhr: Spiel­treff unse­rer Bam­bi­nis
    wei­te­re Teams in der Grup­pe: DJK BW Min­tard, SV Raadt, VfB Spel­dorf und TuS­po Saarn
  • um 12:45 Uhr: End­spiel der C-Junio­rin­nen
    Geg­ner ist die DJK BW Min­tard
  • um 16:00 Uhr: End­spiel der B-Junio­rin­nen
    Geg­ner ist die DJK BW Min­tard

Alle Teams wür­den sich über laut­star­ke Unter­stüt­zung freu­en!!!



U15 fes­tigt 2. Tabel­len­platz

Heu­te kam es zum Spit­zen­spiel in der Kreis­li­ga der C-Junio­rin­nen: Die zweit­plat­zier­ten Mäd­chen vom Fin­ken­kamp tra­fen auf das dritt­plat­zier­te Team, den Mül­hei­mer FC Vat­an­gücü. Und man war gewarnt — es waren bis­lang kei­ne ein­fa­chen Spie­le…

Doch die Trup­pe vom Fin­ken­kamp hat­te sich viel vor­ge­nom­men: Mit einem Sieg war ihnen der 2. Tabel­len­platz nicht mehr zu neh­men. Und sie leg­ten auch gleich mit viel Schwung und Tem­po los. Nach 13 Minu­ten konn­te Pia einen schön vor­ge­tra­ge­nen Angriff zur ver­dien­ten 1:0-Führung im Ruhr­sta­di­on abschlie­ßen. Und die Gäs­te vom Fin­ken­kamp lie­ßen nicht locker… Sie lie­ßen die Gast­ge­be­rin­nen nicht zu ihrem Spiel fin­den und die Kon­ter, die dann noch nicht im Mit­tel­feld abge­fan­gen wur­den, ende­ten in einer gut zusam­men arbei­ten­den Abwehr­rei­he — spä­tes­tens bei unse­rer Tor­frau.

Mit der knap­pen Füh­rung ging es dann auch in die Pau­se, aus der bei­de Mann­schaf­ten hoch­mo­ti­viert zurück­ka­men. Und die Mäd­chen von Vat­an­gücü kamen in die­ser Halb­zeit bes­ser ins Spiel. Aller­dings pass­te auch hier die Abwehr gut auf und auch die Hei­mat­er­der Mann­schaft erspiel­te sich zahl­rei­che Tor­chan­cen. Den­noch dau­er­te es bis zur 57. Minu­te bis Joy­ce das 2:0 erzie­len konn­te. Und nur vier Minu­ten spä­ter erhöh­te sie auf 3:0. In die­ser Pha­se spiel­ten unse­re Mäd­chen einen tol­len Kom­bi­na­ti­ons­fuß­ball mit dem Blick für die bes­ser ste­hen­de Mit­spie­le­rin.

Vat­an­gücü gab sich aber zu kei­ner Zeit auf, sodass es bis zum Ende ein span­nen­des und inter­es­san­tes Spiel blieb.

Fazit: Bereits vor dem letz­ten Spiel­tag hat unse­re U15 den zwei­ten Platz sicher, der zur Qua­li­fi­ka­ti­on zur Leis­tungs­klas­se berech­tigt. Herz­li­chen Glück­wunsch!



Fuß­ball ist Mäd­chen­sa­che…

… zumin­dest beim TSV Hei­mat­er­de.

Habt Ihr Lust Fuß­ball zu spie­len?

Dann kommt ein­fach mal zu einem Pro­be­trai­ning bei uns im Natur­sta­di­on am Fin­ken­kamp!!!

Ohne Anmel­dung.… ein­fach mit Moti­va­ti­on und Spaß vor­bei kom­men!!

Trai­nings­da­ten:
U9 und U13:
Diens­tag und Don­ners­tag 17:00–18:30 Uhr
U15:
Diens­tag und Frei­tag 18:30–20:00 Uhr
U17:
Mon­tag und Mitt­woch 18:30 — 20:00 Uhr

Spie­le­rin­nen aus ande­ren Ver­ei­nen brau­chen bit­te eine Trai­nings­frei­ga­be!!!!

Wir freu­en uns auf Euch!!!!



Jugend: Platz­eröff­nung mit Mid- Sea­son-Fei­er

TRI­XITT XXL-Chal­len­ge: Der Count­down läuft!

Am Sams­tag, den 14.01.2017, kommt TRI­XITT um zusam­men mit uns einen ein­ma­li­gen Rück­run­den­auf­takt zu ver­an­stal­ten. Zockt die XXL-Chal­len­ge, gewinnt coo­le Prei­se (Fuß­ball­schu­he, Tri­kots, uvm.) und sichert euch den Chal­len­ge-Sieg. Euch erwar­ten span­nen­de Wett­kämp­fe aus allen Berei­chen des Stra­ßen­fuß­balls.

Freut euch auf die TRI­XITT-Erleb­nis­welt mit dem Ulti­ma­te-High­light auf dem gro­ßen und klei­nen Court und vie­le Her­aus­for­de­run­gen, die ihr nicht ver­ges­sen wer­det.

Für Geträn­ke und lecke­re Spei­sen ist selbst­ver­ständ­lich gesorgt.

Hier die wich­tigs­ten Eck­da­ten:
Wer? Alle ange­mel­de­ten Spie­le­rin­nen und Spie­ler!
Wann? Sams­tag, 14.01.2017, 10:00 – 13:30 Uhr (F- bis D-Jugend) & 13:30 – 17:00 Uhr (C- bis A-Jugend)
Wo? Fin­ken­kamp 125, 45472 Mül­heim an der Ruhr
Ansprech­part­ner: Josef Heigel (1. Stell­ver­tre­ten­der Jugend­lei­ter), Mar­ga Lan­ter­mann

Bit­te kommt recht­zei­tig spä­tes­tens 30 Minu­ten vor Beginn, damit wir pünkt­lich star­ten kön­nen!

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und ein Video zur XXL-Chal­len­ge fin­det ihr unter www.trixitt.de

Was sonst noch pas­siert?
Um 11:00 Uhr fin­det die offi­zi­el­le Platz­eröff­nung mit Gäs­ten aus Sport und Poli­tik statt. - Wir zäh­len auf Euch alle!!!

Um 17:00 Uhr bestrei­tet unse­re Ers­te Mann­schaft ein Freund­schafts­spiel.

 



U17 des TSV Hei­mat­er­de mit drit­tem Sieg im vier­ten Spiel

Einen guten Sai­son­start haben die B-Mäd­chen des TSV Hei­mat­er­de hin­ge­legt. Nach den bei­den deut­li­chen Sie­gen an den ers­ten Spiel­ta­gen folg­te eine knap­pe Nie­der­la­ge gegen die U17 des VfL Repe­len. Das 0:1 für die Gäs­te fiel sehr spät in einer aus­ge­gli­che­nen Par­tie, in der die Gäs­te in der ers­ten und die TSV-Mädels in der zwei­ten Halb­zeit mehr vom Spiel hat­ten.
Letz­ten Don­ners­tag stand dann ein vor­ge­zo­ge­nes Spiel gegen die Mann­schaft von Ein­tracht Duis­burg auf dem Plan. Die­ses Spiel konn­ten die Mäd­chen vom Fin­ken­kamp wie­der recht deut­lich mit 7:2 für sich ent­schei­den. Nicht zuletzt auf­grund des robus­ten Geg­ners, die sehr tief stan­den, fehl­te es in die­sem Spiel aller­dings an der Leich­tig­keit und dem Zusam­men­spiel, das die TSV-Mäd­chen in den ers­ten bei­den Spie­len gezeigt hat­ten. Auch die Nie­der­la­ge vom Spiel­tag vor­her war noch in den Köp­fen.
Den Tor­rei­gen eröff­ne­te Leo­nie Lan­ter­mann in der 5. Minu­te, die nach schö­ner Kom­bi­na­ti­on abschloss. In der 23., 36. und 40. Minu­te trug sich Julia Fall­brock mit einem lupen­rei­nen Hat­trick in die Tor­schüt­zen­lis­te ein, bevor Han­nah Fre­den zum 5:0 traf. Qua­si mit dem Schluss­pfiff der ers­ten Halb­zeit ver­kürz­te Ein­tracht Duis­burg nach einer Ecke auf 5:1. In der zwei­ten Halb­zeit brauch­ten die Gäs­te vom Fin­ken­kamp eini­ge Zeit, um wie­der ins Spiel zu kom­men. Die­se kur­ze Pha­se nutz­ten die Gast­ge­ber zu ihrem zwei­ten Tref­fer. Doch dann über­nahm wie­der das Team vom Fin­ken­kamp das Kom­man­do. Lau­ra Lan­ter­mann und Kim Faber tra­fen noch zum ver­dien­ten 7:2 End­stand.
Mit drei Sie­gen aus vier Spie­len steht die U17 des TSV Hei­mat­er­de auf einem guten 3. Tabel­len­platz.
Im Spit­zen­du­ell bei den U15-Junio­rin­nen muss­te eine stark ersatz­ge­schwäch­te Mann­schaft des TSV sich dem Tabel­len­füh­rer mit 3:1 geschla­gen geben und belegt nach drei Spiel­ta­gen einen tol­len 2. Platz in der Tabel­le.
Unse­re „klei­nen“ Mäd­chen – die U13 – erspiel­ten sich im 3. Spiel den ers­ten Punkt. Die Fin­ken­kamp-Mäd­chen trenn­ten sich im Lokal­der­by unent­schie­den 1:1 vom SV Hei­ßen. Die TSV-Trup­pe belegt dank des bes­se­ren Tor­ver­hält­nis­ses damit den neun­ten Platz vor den Hei­ße­ne­rin­nen.



TSV-Mäd­chen wie­der erfolg­reich

Auch der zwei­te Spiel­tag ist für die U15- und die U17-Mäd­chen des TSV Hei­mat­er­de erfolg­reich ver­lau­fen: Bei­de Teams konn­ten den zwei­ten Sieg ein­fah­ren.

Auf­grund des Kin­der- und Bür­ger­fes­tes auf der Hei­mat­er­de tra­ten die U15-Mäd­chen bereits am Frei­tag­abend gegen die C-Junio­rin­nen des TV Voer­de an. Und auch die unge­wohn­te Anstoß­zeit um 19:00 Uhr konn­te die Trup­pe vom Fin­ken­kamp nicht stop­pen. Sie über­nahm sofort die Initia­ti­ve und mach­te ihr Spiel. Am Ende stand dann ein ver­dien­ter 3:0-Erfolg zu Buche. Für den TSV tra­fen Camil­la, Pia und Lui­sa.
Am Sams­tag trat dann die U17 gegen die DJK SG Alten­es­sen an.



TSV-Mäd­chen mit erfolg­rei­chem Wochen­en­de

Den ers­ten Spiel­tag der neu­en Sai­son haben die älte­ren Mäd­chen-Mann­schaf­ten des TSV Hei­mat­er­de sou­ve­rän für sich ent­schei­den kön­nen. Wäh­rend die jüngs­ten Fuß­ball-Mäd­chen, die U13, sich ihrem Auf­takt­geg­ner TuRa 88 Duis­burg noch knapp mit 1:0 geschla­gen geben muss­ten, feu­er­te die U15 bereits das ers­te Feu­er­werk ab: Im Lokal­du­ell gegen die C-Junio­rin­nen des Mül­hei­mer FC Vat­an­gücü gelang ihnen ein kla­rer 7:2 Erfolg, bei dem sich Top-Tor­jä­ge­rin Maja mit 5 Tref­fern in die Tor­schüt­zen­lis­te ein­tra­gen konn­te. Die wei­te­ren Tref­fer erziel­ten Sina und Jule .

Zur Pau­se stand es bereits 3:0 für die TSV-Mäd­chen, doch dann kam Vat­an­gücü bes­ser aus der Pau­se und konn­te durch zwei Tref­fer auf 2:3 ver­kür­zen, bevor Maja noch 4 Mal für den TSV traf.

Und auch bei dem Spiel der B-Junio­rin­nen fie­len vie­le Tore: Mit einem 11:1 Kan­ter­sieg gegen die zwei­te Mann­schaft des GSV Moers star­te­te die U17 vom Fin­ken­kamp in die Sai­son. Auf­grund des Platz­um­baus im hei­mi­schen Sta­di­on wur­de das Spiel auf „neu­tra­lem“ Boden an der Von-der-Tann-Stra­ße aus­ge­tra­gen. Doch der Spiel­freu­de und dem Spiel­fluss tat das kei­nen Abbruch: Bereits in der 6. Minu­te eröff­ne­te Lau­ra den Tor­rei­gen. Anschlie­ßend konn­ten sich noch Julia und Han­nah jeweils mit einem Drei­er­pack, Lau­ra mit einem wei­te­ren Tref­fer sowie Leo­nie , Joy­ce und Kim in die Tor­schüt­zen­lis­te ein­tra­gen. Den Ehren­tref­fer für die Gäs­te erziel­te Moers in der 56. Minu­te.

Ein tol­les Ergeb­nis! Wei­ter so!



Schö­ne Feri­en

Die Sai­son 2015/2016 ist vor­bei und da ist es Zeit, Dan­ke zu sagen:

- Dan­ke an die Trai­ne­rIn­nen, die wäh­rend der Sai­son immer zuver­läs­sig da waren und die Kin­der trai­niert haben,

- Dan­ke an die Mann­schafts­be­treue­rIn­nen, die die Trai­ner nach Kräf­ten unter­stützt haben

- Dan­ke an die Eltern, die ihre Kin­der zum Trai­ning gebracht oder bei Spie­len unter­stützt haben.

Ganz beson­ders aber Dan­ke an alle Kin­der und Jugend­li­chen, die mit so viel Elan bei uns kicken!

Wir wün­schen Euch tol­le Feri­en und freu­en uns auf die nächs­te Sai­son mit Euch.

TSV Hei­mat­er­de — Hier is´  Kult!

 



Stadt­po­kal-Finals ohne Hap­py End

Am Sonn­tag star­te­te zuerst das jüngs­te TSV-Mäd­chen­team – die U11 – in ihr Final­spiel gegen DJK BW Min­tard. Und es wur­de ein knap­pes Ergeb­nis. Die Min­tar­der waren zwar spie­le­risch leicht über­le­gen, doch die Hei­mat­er­der Mäd­chen mach­ten dies durch Ein­satz wie­der wett. Zwar ging Blau-Weiß nach 7 Minu­ten in Füh­rung und erhöh­te in der 10. Minu­te auf 2:0, doch nur 2 Minu­ten spä­ter konn­te Feli­ne den Anschluss­tref­fer zum 2:1 mar­kie­ren. Damit ging es in die Pau­se. Nach die­ser kamen die Min­tar­der wacher wie­der auf den Platz und zogen inner­halb von 5 Minu­ten auf 4:2 davon. Wer jetzt aber befürch­te­te, die Fin­ken­kamp-Sie­ben wür­de unter­ge­hen, wur­de eines bes­se­ren belehrt: Unse­re Jüngs­te, Anna-Lati­fa, erziel­te den Anschluss­tref­fer zum 4:2 und – nach einem erneu­ten Tref­fer der Min­tar­der auch das 5:3. Und als Han­nah auch noch der Tref­fer zum 5:4 gelang, wur­de es noch ein­mal rich­tig span­nend.
Chan­cen für den Aus­gleich waren noch da, doch das fünf­te Tor woll­te nicht fal­len.

Scha­de, aber es war ein tol­les Spiel der jüngs­ten Mäd­chen­mann­schaf­ten an die­sem Tag.

Um ca. 13.00 Uhr griff dann unse­re U15 in das Gesche­hen ein.



Mäd­chen­teams am Sonn­tag im Stadt­po­kal­fi­na­le

Am Wochen­en­de stei­gen die End­spie­le im Mül­hei­mer Stadt­po­kal auf der neu­en Bezirks­sport­an­la­ge in Hei­ßen.  Und wie in den Vor­jah­ren sind auch wie­der drei unse­rer Mäd­chen­teams in den Finals dabei. Ledig­lich unse­re U13, die eine rei­ne Stadt­po­kal­mann­schaft war, schei­ter­te im Halb­fi­na­le knapp an den Min­tar­der Mäd­chen.

Für die ande­ren Par­ti­en gilt: Wie­der eimal heißt der Geg­ner jedes Mal DJK BW Min­tard. Mal sehen, ob wir die­ses Jahr einen Pott zum Fin­ken­kamp holen kön­nen, wie es uns ja schon ein­mal bei der ers­ten Stadt­meis­ter­schaft der Mäd­chen in Mül­heim in der Sai­son 2013/2014 gelun­gen ist.

Und das ist der Spiel­plan am Sonn­tag, 26.06.2016

U11    09:45 Uhr
U15    12:45 Uhr
U17    16:00 Uhr

Bereits am Sams­tag spie­len unse­re F-Junio­ren ab 15:00 Uhr im F-Jugend­treff gegen die Teams von DJK Blau-Weiß Min­tard, SC Croa­tia Mül­heim, TuS­po Saarn und VfB Spel­dorf.

Die Jungs und Mäd­chen wür­den sich sicher über zahl­rei­che Zuschau­er und Unter­stüt­zer freu­en!

Der TSV-Jugend­vor­stand drückt auf jeden Fall die Dau­men!

 

PS: Der Ein­tritt kos­tet für Erwach­se­ne 1 €, der der För­de­rung des Jugend­sports in Mül­heim zugu­te kommt.



Translate »