Kategorie:C-JUNIORINNEN I (U15)

Tag des Jugendfussballs2017

medl Cup 2017

Der Tag des Mülheimer Jugendfußballs an dem auch der medl Cup 2017 ausgespielt wird, findet am

24. und 25. Juni 2017

auf der Sportanlage des VfB Speldorf e.V. (Saarner Str. 326) statt.

Mit dabei sind folgende Heimaterder Teams:

Samstag, 24. Juni:

  • ab 10:00 Uhr: Spieltreff unserer F-Junioren
    weitere Teams in der Gruppe: SC Croatia Mülheim,  TuS Union 09 Mülheim und TuSpo Saarn
  • um 12:00 Uhr: Endspiel der D-Junioren
    Gegner unserer D1 ist der TuS Union 09 Mülheim

Sonntag, 25. Juni:

  • ab 12:00 Uhr: Spieltreff unserer Bambinis
    weitere Teams in der Gruppe: DJK BW Mintard, SV Raadt, VfB Speldorf und TuSpo Saarn
  • um 12:45 Uhr: Endspiel der C-Juniorinnen
    Gegner ist die DJK BW Mintard
  • um 16:00 Uhr: Endspiel der B-Juniorinnen
    Gegner ist die DJK BW Mintard

Alle Teams würden sich über lautstarke Unterstützung freuen!!!



IMG_8005 - Kopie (2)

U15 festigt 2. Tabellenplatz

Heute kam es zum Spitzenspiel in der Kreisliga der C-Juniorinnen: Die zweitplatzierten Mädchen vom Finkenkamp trafen auf das drittplatzierte Team, den Mülheimer FC Vatangücü. Und man war gewarnt – es waren bislang keine einfachen Spiele…

Doch die Truppe vom Finkenkamp hatte sich viel vorgenommen: Mit einem Sieg war ihnen der 2. Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen. Und sie legten auch gleich mit viel Schwung und Tempo los. Nach 13 Minuten konnte Pia einen schön vorgetragenen Angriff zur verdienten 1:0-Führung im Ruhrstadion abschließen. Und die Gäste vom Finkenkamp ließen nicht locker… Sie ließen die Gastgeberinnen nicht zu ihrem Spiel finden und die Konter, die dann noch nicht im Mittelfeld abgefangen wurden, endeten in einer gut zusammen arbeitenden Abwehrreihe – spätestens bei unserer Torfrau.

Mit der knappen Führung ging es dann auch in die Pause, aus der beide Mannschaften hochmotiviert zurückkamen. Und die Mädchen von Vatangücü kamen in dieser Halbzeit besser ins Spiel. Allerdings passte auch hier die Abwehr gut auf und auch die Heimaterder Mannschaft erspielte sich zahlreiche Torchancen. Dennoch dauerte es bis zur 57. Minute bis Joyce das 2:0 erzielen konnte. Und nur vier Minuten später erhöhte sie auf 3:0. In dieser Phase spielten unsere Mädchen einen tollen Kombinationsfußball mit dem Blick für die besser stehende Mitspielerin.

Vatangücü gab sich aber zu keiner Zeit auf, sodass es bis zum Ende ein spannendes und interessantes Spiel blieb.

Fazit: Bereits vor dem letzten Spieltag hat unsere U15 den zweiten Platz sicher, der zur Qualifikation zur Leistungsklasse berechtigt. Herzlichen Glückwunsch!



Pokal_Mintard06

Fußball ist Mädchensache…

… zumindest beim TSV Heimaterde.

Habt Ihr Lust Fußball zu spielen?

Dann kommt einfach mal zu einem Probetraining bei uns im Naturstadion am Finkenkamp!!!

Ohne Anmeldung…. einfach mit Motivation und Spaß vorbei kommen!!

Trainingsdaten:
U9 und U13:
Dienstag und Donnerstag 17:00-18:30 Uhr
U15:
Dienstag und Freitag 18:30-20:00 Uhr
U17:
Montag und Mittwoch 18:30 – 20:00 Uhr

Spielerinnen aus anderen Vereinen brauchen bitte eine Trainingsfreigabe!!!!

Wir freuen uns auf Euch!!!!



info-grafik-heimaterde

Jugend: Platzeröffnung mit Mid- Season-Feier

TRIXITT XXL-Challenge: Der Countdown läuft!

Am Samstag, den 14.01.2017, kommt TRIXITT um zusammen mit uns einen einmaligen Rückrundenauftakt zu veranstalten. Zockt die XXL-Challenge, gewinnt coole Preise (Fußballschuhe, Trikots, uvm.) und sichert euch den Challenge-Sieg. Euch erwarten spannende Wettkämpfe aus allen Bereichen des Straßenfußballs.

Freut euch auf die TRIXITT-Erlebniswelt mit dem Ultimate-Highlight auf dem großen und kleinen Court und viele Herausforderungen, die ihr nicht vergessen werdet.

Für Getränke und leckere Speisen ist selbstverständlich gesorgt.

Hier die wichtigsten Eckdaten:
Wer? Alle angemeldeten Spielerinnen und Spieler!
Wann? Samstag, 14.01.2017, 10:00 – 13:30 Uhr (F- bis D-Jugend) & 13:30 – 17:00 Uhr (C- bis A-Jugend)
Wo? Finkenkamp 125, 45472 Mülheim an der Ruhr
Ansprechpartner: Josef Heigel (1. Stellvertretender Jugendleiter), Marga Lantermann

Bitte kommt rechtzeitig spätestens 30 Minuten vor Beginn, damit wir pünktlich starten können!

Weitere Informationen und ein Video zur XXL-Challenge findet ihr unter www.trixitt.de

Was sonst noch passiert?
Um 11:00 Uhr findet die offizielle Platzeröffnung mit Gästen aus Sport und Politik statt. – Wir zählen auf Euch alle!!!

Um 17:00 Uhr bestreitet unsere Erste Mannschaft ein Freundschaftsspiel.

 



tsv_u17_repelen

U17 des TSV Heimaterde mit drittem Sieg im vierten Spiel

Einen guten Saisonstart haben die B-Mädchen des TSV Heimaterde hingelegt. Nach den beiden deutlichen Siegen an den ersten Spieltagen folgte eine knappe Niederlage gegen die U17 des VfL Repelen. Das 0:1 für die Gäste fiel sehr spät in einer ausgeglichenen Partie, in der die Gäste in der ersten und die TSV-Mädels in der zweiten Halbzeit mehr vom Spiel hatten.
Letzten Donnerstag stand dann ein vorgezogenes Spiel gegen die Mannschaft von Eintracht Duisburg auf dem Plan. Dieses Spiel konnten die Mädchen vom Finkenkamp wieder recht deutlich mit 7:2 für sich entscheiden. Nicht zuletzt aufgrund des robusten Gegners, die sehr tief standen, fehlte es in diesem Spiel allerdings an der Leichtigkeit und dem Zusammenspiel, das die TSV-Mädchen in den ersten beiden Spielen gezeigt hatten. Auch die Niederlage vom Spieltag vorher war noch in den Köpfen.
Den Torreigen eröffnete Leonie Lantermann in der 5. Minute, die nach schöner Kombination abschloss. In der 23., 36. und 40. Minute trug sich Julia Fallbrock mit einem lupenreinen Hattrick in die Torschützenliste ein, bevor Hannah Freden zum 5:0 traf. Quasi mit dem Schlusspfiff der ersten Halbzeit verkürzte Eintracht Duisburg nach einer Ecke auf 5:1. In der zweiten Halbzeit brauchten die Gäste vom Finkenkamp einige Zeit, um wieder ins Spiel zu kommen. Diese kurze Phase nutzten die Gastgeber zu ihrem zweiten Treffer. Doch dann übernahm wieder das Team vom Finkenkamp das Kommando. Laura Lantermann und Kim Faber trafen noch zum verdienten 7:2 Endstand.
Mit drei Siegen aus vier Spielen steht die U17 des TSV Heimaterde auf einem guten 3. Tabellenplatz.
Im Spitzenduell bei den U15-Juniorinnen musste eine stark ersatzgeschwächte Mannschaft des TSV sich dem Tabellenführer mit 3:1 geschlagen geben und belegt nach drei Spieltagen einen tollen 2. Platz in der Tabelle.
Unsere „kleinen“ Mädchen – die U13 – erspielten sich im 3. Spiel den ersten Punkt. Die Finkenkamp-Mädchen trennten sich im Lokalderby unentschieden 1:1 vom SV Heißen. Die TSV-Truppe belegt dank des besseren Torverhältnisses damit den neunten Platz vor den Heißenerinnen.



u17_tsv_altenessen

TSV-Mädchen wieder erfolgreich

Auch der zweite Spieltag ist für die U15- und die U17-Mädchen des TSV Heimaterde erfolgreich verlaufen: Beide Teams konnten den zweiten Sieg einfahren.

Aufgrund des Kinder- und Bürgerfestes auf der Heimaterde traten die U15-Mädchen bereits am Freitagabend gegen die C-Juniorinnen des TV Voerde an. Und auch die ungewohnte Anstoßzeit um 19:00 Uhr konnte die Truppe vom Finkenkamp nicht stoppen. Sie übernahm sofort die Initiative und machte ihr Spiel. Am Ende stand dann ein verdienter 3:0-Erfolg zu Buche. Für den TSV trafen Camilla, Pia und Luisa.
Am Samstag trat dann die U17 gegen die DJK SG Altenessen an.



U17_Moers

TSV-Mädchen mit erfolgreichem Wochenende

Den ersten Spieltag der neuen Saison haben die älteren Mädchen-Mannschaften des TSV Heimaterde souverän für sich entscheiden können. Während die jüngsten Fußball-Mädchen, die U13, sich ihrem Auftaktgegner TuRa 88 Duisburg noch knapp mit 1:0 geschlagen geben mussten, feuerte die U15 bereits das erste Feuerwerk ab: Im Lokalduell gegen die C-Juniorinnen des Mülheimer FC Vatangücü gelang ihnen ein klarer 7:2 Erfolg, bei dem sich Top-Torjägerin Maja mit 5 Treffern in die Torschützenliste eintragen konnte. Die weiteren Treffer erzielten Sina und Jule .

Zur Pause stand es bereits 3:0 für die TSV-Mädchen, doch dann kam Vatangücü besser aus der Pause und konnte durch zwei Treffer auf 2:3 verkürzen, bevor Maja noch 4 Mal für den TSV traf.

Und auch bei dem Spiel der B-Juniorinnen fielen viele Tore: Mit einem 11:1 Kantersieg gegen die zweite Mannschaft des GSV Moers startete die U17 vom Finkenkamp in die Saison. Aufgrund des Platzumbaus im heimischen Stadion wurde das Spiel auf „neutralem“ Boden an der Von-der-Tann-Straße ausgetragen. Doch der Spielfreude und dem Spielfluss tat das keinen Abbruch: Bereits in der 6. Minute eröffnete Laura den Torreigen. Anschließend konnten sich noch Julia und Hannah jeweils mit einem Dreierpack, Laura mit einem weiteren Treffer sowie Leonie , Joyce und Kim in die Torschützenliste eintragen. Den Ehrentreffer für die Gäste erzielte Moers in der 56. Minute.

Ein tolles Ergebnis! Weiter so!



ferien_clipart_kostenlos_20130720_1672498282

Schöne Ferien

Die Saison 2015/2016 ist vorbei und da ist es Zeit, Danke zu sagen:

– Danke an die TrainerInnen, die während der Saison immer zuverlässig da waren und die Kinder trainiert haben,

– Danke an die MannschaftsbetreuerInnen, die die Trainer nach Kräften unterstützt haben

– Danke an die Eltern, die ihre Kinder zum Training gebracht oder bei Spielen unterstützt haben.

Ganz besonders aber Danke an alle Kinder und Jugendlichen, die mit so viel Elan bei uns kicken!

Wir wünschen Euch tolle Ferien und freuen uns auf die nächste Saison mit Euch.

TSV Heimaterde – Hier is´  Kult!

 



IMG_1356

Stadtpokal-Finals ohne Happy End

Am Sonntag startete zuerst das jüngste TSV-Mädchenteam – die U11 – in ihr Finalspiel gegen DJK BW Mintard. Und es wurde ein knappes Ergebnis. Die Mintarder waren zwar spielerisch leicht überlegen, doch die Heimaterder Mädchen machten dies durch Einsatz wieder wett. Zwar ging Blau-Weiß nach 7 Minuten in Führung und erhöhte in der 10. Minute auf 2:0, doch nur 2 Minuten später konnte Feline den Anschlusstreffer zum 2:1 markieren. Damit ging es in die Pause. Nach dieser kamen die Mintarder wacher wieder auf den Platz und zogen innerhalb von 5 Minuten auf 4:2 davon. Wer jetzt aber befürchtete, die Finkenkamp-Sieben würde untergehen, wurde eines besseren belehrt: Unsere Jüngste, Anna-Latifa, erzielte den Anschlusstreffer zum 4:2 und – nach einem erneuten Treffer der Mintarder auch das 5:3. Und als Hannah auch noch der Treffer zum 5:4 gelang, wurde es noch einmal richtig spannend.
Chancen für den Ausgleich waren noch da, doch das fünfte Tor wollte nicht fallen.

Schade, aber es war ein tolles Spiel der jüngsten Mädchenmannschaften an diesem Tag.

Um ca. 13.00 Uhr griff dann unsere U15 in das Geschehen ein.



Mädchenteams am Sonntag im Stadtpokalfinale

Am Wochenende steigen die Endspiele im Mülheimer Stadtpokal auf der neuen Bezirkssportanlage in Heißen.  Und wie in den Vorjahren sind auch wieder drei unserer Mädchenteams in den Finals dabei. Lediglich unsere U13, die eine reine Stadtpokalmannschaft war, scheiterte im Halbfinale knapp an den Mintarder Mädchen.

Für die anderen Partien gilt: Wieder eimal heißt der Gegner jedes Mal DJK BW Mintard. Mal sehen, ob wir dieses Jahr einen Pott zum Finkenkamp holen können, wie es uns ja schon einmal bei der ersten Stadtmeisterschaft der Mädchen in Mülheim in der Saison 2013/2014 gelungen ist.

Und das ist der Spielplan am Sonntag, 26.06.2016

U11    09:45 Uhr
U15    12:45 Uhr
U17    16:00 Uhr

Bereits am Samstag spielen unsere F-Junioren ab 15:00 Uhr im F-Jugendtreff gegen die Teams von DJK Blau-Weiß Mintard, SC Croatia Mülheim, TuSpo Saarn und VfB Speldorf.

Die Jungs und Mädchen würden sich sicher über zahlreiche Zuschauer und Unterstützer freuen!

Der TSV-Jugendvorstand drückt auf jeden Fall die Daumen!

 

PS: Der Eintritt kostet für Erwachsene 1 €, der der Förderung des Jugendsports in Mülheim zugute kommt.