Kategorie:F-JUGEND I (F1)

Fro­he Weih­nach­ten

Der TSV Jugend­vor­stand wünscht allen Kin­dern, Jugend­li­chen, Trai­nern, Betreu­ern, Eltern, Geschwis­tern und Ehren­amt­li­chen ein besinn­li­ches und fried­li­ches Weih­nachts­fest, sowie ein gesun­des und erfolg­rei­ches neu­es Jahr 2018!

Auf die­sem Wege auch noch ein­mal der Dank an euch alle für eure tol­le Arbeit!

Es gibt so vie­le Din­ge, die man nicht mit Geld bezahlt,wohl aber mit einem Lächeln, einer Auf­merk­sam­keit, einem “Dan­ke”!”
-Léon-Joseph Kar­di­nal Sue­n­ens



Jugend: Platz­eröff­nung mit Mid- Sea­son-Fei­er

TRI­XITT XXL-Chal­len­ge: Der Count­down läuft!

Am Sams­tag, den 14.01.2017, kommt TRI­XITT um zusam­men mit uns einen ein­ma­li­gen Rück­run­den­auf­takt zu ver­an­stal­ten. Zockt die XXL-Chal­len­ge, gewinnt coo­le Prei­se (Fuß­ball­schu­he, Tri­kots, uvm.) und sichert euch den Chal­len­ge-Sieg. Euch erwar­ten span­nen­de Wett­kämp­fe aus allen Berei­chen des Stra­ßen­fuß­balls.

Freut euch auf die TRI­XITT-Erleb­nis­welt mit dem Ulti­ma­te-High­light auf dem gro­ßen und klei­nen Court und vie­le Her­aus­for­de­run­gen, die ihr nicht ver­ges­sen wer­det.

Für Geträn­ke und lecke­re Spei­sen ist selbst­ver­ständ­lich gesorgt.

Hier die wich­tigs­ten Eck­da­ten:
Wer? Alle ange­mel­de­ten Spie­le­rin­nen und Spie­ler!
Wann? Sams­tag, 14.01.2017, 10:00 – 13:30 Uhr (F- bis D-Jugend) & 13:30 – 17:00 Uhr (C- bis A-Jugend)
Wo? Fin­ken­kamp 125, 45472 Mül­heim an der Ruhr
Ansprech­part­ner: Josef Heigel (1. Stell­ver­tre­ten­der Jugend­lei­ter), Mar­ga Lan­ter­mann

Bit­te kommt recht­zei­tig spä­tes­tens 30 Minu­ten vor Beginn, damit wir pünkt­lich star­ten kön­nen!

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und ein Video zur XXL-Chal­len­ge fin­det ihr unter www.trixitt.de

Was sonst noch pas­siert?
Um 11:00 Uhr fin­det die offi­zi­el­le Platz­eröff­nung mit Gäs­ten aus Sport und Poli­tik statt. - Wir zäh­len auf Euch alle!!!

Um 17:00 Uhr bestrei­tet unse­re Ers­te Mann­schaft ein Freund­schafts­spiel.

 



Schö­ne Feri­en

Die Sai­son 2015/2016 ist vor­bei und da ist es Zeit, Dan­ke zu sagen:

- Dan­ke an die Trai­ne­rIn­nen, die wäh­rend der Sai­son immer zuver­läs­sig da waren und die Kin­der trai­niert haben,

- Dan­ke an die Mann­schafts­be­treue­rIn­nen, die die Trai­ner nach Kräf­ten unter­stützt haben

- Dan­ke an die Eltern, die ihre Kin­der zum Trai­ning gebracht oder bei Spie­len unter­stützt haben.

Ganz beson­ders aber Dan­ke an alle Kin­der und Jugend­li­chen, die mit so viel Elan bei uns kicken!

Wir wün­schen Euch tol­le Feri­en und freu­en uns auf die nächs­te Sai­son mit Euch.

TSV Hei­mat­er­de — Hier is´  Kult!

 



F1: Kla­rer Sieg trotz Schwä­chen

Fast voll­zäh­lig konn­ten wir bei TuS Uni­on 09 II antre­ten; nur Bas­ti fehl­te auf­grund fami­liä­rer Grün­de. Durch gute Trai­nings­leis­tun­gen durf­ten sich Jami­ro und Tris­tan heu­te sel­ber auf­stel­len und wür­fel­ten die Tak­tik etwas durch­ein­an­der. Even­tu­ell war dies der Grund, dass wir von Beginn an zwar domi­nie­rend waren, aber das Spiel war nicht so flüs­sig und kom­bi­na­ti­ons­si­cher lief, wie man es teil­wei­se aus den Spie­len davor kann­te. 



F1 siegt mit tol­ler Leis­tung

Am Sams­tag traf unse­re F1 aber­mals auf die Jungs von Vat­an­gücü, gegen die man im Hin­spiel schon zwei­stel­lig gewann. Doch wer dach­te, unse­re Jungs näh­men das Spiel daher auf die leich­te Schul­ter, wur­de von Minu­te eins an eines Bes­se­ren belehrt. Unse­re Mann­schaft zeig­te auch ohne Goal­get­ter Jami­ro und den lei­der immer noch ver­letz­ten All­roun­der Leon ein Klas­se-Spiel mit tol­len Spiel­zü­gen, so dass es zur Halb­zeit schon 3:0 für die Hei­mat­erd­ler stand. 



F1 wie­der am Ball

TSV Hei­mat­er­de I : TuS Uni­on 09 II 4:1 (4:1)

Nach­dem ver­spiel­ten Rück­spiel (4:6) bei TS Rahm, wo die Jungs noch in Feri­en­lau­ne waren, muss­ten unse­re F-Junio­ren natür­lich etwas nach­ho­len 😉  Am Mitt­woch fand das Nach­hol­spiel gegen Uni­on 09 statt; in fast vol­ler Beset­zung (es fehl­te nur Leon, der sich hof­fent­lich von sei­ner Ver­let­zung schnell erholt) tra­ten die Jungs auf.

Schon in den ers­ten Minu­ten wur­de es klar, wem das Feld gehört! 😉 Nach einer Vor­la­ge von Jero­me erziel­te Jami­ro das 1:0. Kurz dar­auf durch ein her­vor­ra­gen­des Zusam­men­spiel an der rech­ten Sei­te gelang uns das 2:0 — Max hat­te über die Mit­te Flo­ri­an ange­spielt, ziel­ge­nau­er Pass zu Jami­ro – Tor!  Aber immer wie­der star­te­ten auch die Geg­ner einen Angriff, mehr­mals kam zu einer Ecke — nur Maxi brach­te abso­lut nichts aus der Ruhe. Da wo der Ball im Straf­raum kam, war der Tor­wart zu Stel­le. So kam es auch zu einem blitz­schnel­lem Kon­ter unse­rer­seits: Abschlag vom Maxi lan­de­te in der geg­ne­ri­schen Häl­fe, Jami­ro nahm den Ball an — Tor. Ein Hat­trick für Jami­ro! 



F1 gewinnt span­nen­den Kampf gegen Ein­tracht

TSV Hei­mat­er­de I — Ein­tracht Duis­burg I 6:3 (3:2)

Am heu­ti­gen Sams­tag brach­te die Ein­tracht Duis­burg per­fek­tes Fuß­ball­wet­ter an den Fin­ken­kamp. Doch Son­ne und Tem­pe­ra­tu­ren knapp über null waren nicht der ein­zi­ge Grund, war­um sich zahl­rei­che Fans auf den klei­nen Kunst­ra­sen­platz bega­ben.

Unse­re F-Jugend zeig­te von Anfang an, was sie drauf haben und ging so schon in der 4. Minu­te nach einer Ecke mit einem klas­se Kopf­ball­tor durch Flo­ri­an in Füh­rung. Kur­ze Zeit spä­ter ver­such­te unser Kapi­tän es wie­der, der Schuss prall­te ab und dies­mal war es Jami­ro, der sich die Chan­ce nicht neh­men ließ und zum ver­dien­ten 2:0 ein­netz­te. Doch die Geg­ner aus Duis­burg lie­ßen sich nicht ein­schüch­tern und nutz­ten ihre ers­te rich­ti­ge Mög­lich­keit in der 15. Minu­te zum 2:1. So ergab sich ein Spiel auf Augen­hö­he mit zahl­rei­chen Tor­chan­cen, die bei­de Tor­hü­ter aber gran­di­os parier­ten. Nach einem Tumult im geg­ne­ri­schen Straf­raum nutz­ten die Duis­bur­ger dann jedoch gna­den­los einen Kon­ter zum Aus­gleich. Doch unse­re Jungs zeig­ten wie­der ein­mal ihren Kampf­geist und so zog Jami­ro in der letz­ten Minu­te der ers­ten Halb­zeit noch zum 3:2 ab. 



F1-Jugend: Kan­ter­sieg bei Vat­an­gücü

Arg dezi­miert trat die F1 am gest­ri­gen Sams­tag bei Vat­an­gücü Mül­heim an. Max, Leon, Leo­nard, Bas­ti und Lars konn­ten wegen Krank­heit oder Geburts­tags­fei­ern nicht am Spiel teil­neh­men. Die Kin­der vor Ort waren aber gut ein­ge­stellt und von Beginn an Herr im frem­den Haus. Trotz Regens, nas­sen Rasens und Käl­te zeig­ten die Kids teil­wei­se schö­ne Kom­bi­na­tio­nen und tol­le Tore. Maxi­mi­li­an, Flo­ri­an, Tris­tan, Joel, Mar­kus, Jami­ro und Jero­me spiel­ten das gan­ze Spiel durch, da uns kei­ne Aus­wech­sel­spie­ler zur Ver­fü­gung stan­den.
In der ers­ten Halb­zeit lie­ßen die Kin­der es noch etwas ruhi­ger ange­hen und führ­ten zur Halb­zeit durch die Tore von Jami­ro (2) und Flo­ri­an (2) mit 4:0. Nach der Halb­zeit brann­ten die Klei­nen ein wah­res Schüt­zen­fest ab und schlu­gen schließ­lich ver­dient die klei­nen Kicker von Vat­an­gücü mit 15:0 Toren. Als Tor­schüt­zen tru­gen sich ein: Jero­me (2), Jami­ro (6) und Flo­ri­an (6) sowie ein Eigen­tor des Geg­ners. Unser nächs­tes Spiel fin­det am kom­men­den Sams­tag zu Hau­se gegen Ein­tracht Duis­burg statt (10.45 Uhr).
Text: Mar­co Kahl­fuß


F1: Sieg­rei­cher Start in die Rück­run­de

TSV Hei­mat­er­de : Tur­ner­schaft Rahm 4:2 (4:1)

Ver­gan­ge­nen Sams­tag star­te­te für uns die Rück­run­de. Mit gutem Ein­satz woll­ten die F-Junio­ren die Wie­der­ho­lung des vor­he­ri­gen Test­spiels (27.01.2016 TSV Hei­mat­er­de : SV Hei­ßen) das 7:2 aus­ging errei­chen.

Dies gelang den Jungs vor allem was die Gegen­to­re angeht 😉

Dyna­misch star­te­ten bei­de Mann­schaf­ten ins Ren­nen, von der Mit­tel­li­nie aus gelang es Jami­ro das ers­te Tor zu erzie­len.



F1: letz­tes Spiel der Hin­run­de

VFB Spel­dorf : TSV Hei­mat­er­de 3:3 (2:1)

Im letz­ten Pflicht­spiel des Jah­res blieb unse­re F1 kon­se­quent, und spiel­te erneut 3:3, dies­mal aus­wärts in Spel­dorf. Das gan­ze Spiel konn­te man dies­mal als etwas unkon­zen­triert bezeich­nen.  Es fing schon damit an, dass man erst nach dem Anpfiff fest­stel­len muss­te: bei­de Mann­schaf­ten spie­len in schwarz-weiß! Das Spiel wur­de unter­bro­chen und nach einer lan­gen Such­ak­ti­on durf­te die Heim­mann­schaft Leib­chen anzie­hen.  So wur­de es zum zwei­ten Mal ange­pfif­fen… Sehr schnell erfolg­te der ers­te Tref­fer der Spel­dor­fer, womit unse­re Jungs gar nicht gerech­net haben. Aber spä­tes­tens dann waren alle wach! 😉

Der Aus­gleich lies nicht lan­ge war­ten: gut und schnell kom­bi­niert, gab die Mann­schaft den Ball an Jami­ro ab, unhalt­bar für den geg­ne­ri­schen Tor­wart – Tor! Es war wie­der alles offen im Spiel. Kurz vor der Pau­se gelang jedoch dem Geg­ner der zwei­ter Tref­fer…



Translate »