Kategorie:Titelstorys

2018_05_Sponsorenlauf

Bären- starker Sponsoren- lauf

Am 26. Mai 2018 wird gelaufen – nicht auf dem Platz, sondern drumherum!

Für die Bärenstark-Kids tauschen die Fußballer, Badmintoner, Trainer, Betreuer, Eltern und Fans die Fußball- oder Hallenschuhe gegen Laufschuhe. Die Startgebühr beim Sponsorenlauf beträgt 5 €, dafür könnt Ihr so oft um den Platz laufen, wie Ihr möchtet…

Anmeldungen bis zum 25. Mai 2018 an g.fuerhoff@baerenstark-ip.de. Unser Einsatz für die kleinen Kämpfer beginnt um 15:00 Uhr.

Weitere Informationen zu Bärenstark Kids findet Ihr hier.

 



Fussballcamp-BTBild_o

FUSSBALL- CAMP 2018

Die Jugendabteilung des TSV Heimaterde veranstaltet dieses Jahr ein Fußballcamp in der 4. Woche der Sommerferien vom 6. August bis 9. August 2018!

Fussballcamp Sommer 2018

Teilnehmen können Jungen und Mädchen zwischen 5 und 14 Jahren. Neben unseren Mitgliedern sind auch vereinslose Jungen und Mädchen sowie Kinder aus anderen Vereinen zu diesem Fussballereignis herzlich eingeladen.

Ein abwechslungsreiches Programm mit tollem Training, spannenden Spielen und besonderen Turnieren steht im Mittelpunkt der Veranstaltung, in der es an 4 Tagen von 10 bis 16 Uhr (Betreuung bereits ab 9 Uhr) um das runde Leder geht. Der Spaß an einer gemeinsamen Ferienwoche rund um den Fußball ist Grundlage des Camps.

Viele Highlights wie die Speed-Kick-Messung, der Bundesliga Super-Cup, die Fussball-Quiz Rallye und das DFB-Fussballabzeichen warten auf die Camp-Teilnehmer.

Betreut und trainiert werden alle Teilnehmer von fachlich und pädagogisch ausgebildeten Trainern in alters- und könnensgerechten Kleingruppen. Für beste Verpflegung sorgen warmes Mittagessen, viel Obst und natürlich Getränke. Jeder Teilnehmer erhält eine DFB Urkunde sowie einen Pokal. Die Teilnahmegebühr beträgt 99,- Euro.

Hier geht es direkt zum Anmeldeformular: Anmeldung zum TSV Heimaterde Fussballcamp

Als Ansprechpartner im Verein steht Ihnen Thomas Nienhaus (Mobil: 0170 / 8038928, E-Mail: thomas@thomas-nienhaus.net) sowie der gesamte Jugendvorstand gerne zur Verfügung.



KInderturnen

Turnabteilung hat neue Abteilungsleiterin

Ich freue mich, euch mitteilen zu können, dass die Turnabteilung seit ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung am 27.02.2018 eine neue Abteilungsleiterin hat. Anna Regner wurde einstimmig von der Versammlung gewählt.

Anna, vielen Dank für die Bereitschaft die Abteilungsleitung zu übernehmen. Wir wünschen dir viel Glück und vor allem Spaß dabei!



emotions-2914675__340

Frohes neues Jahr!

Der geschäftsführende Vorstand des TSV Heimaterde wünscht allen seinen Mitgliedern, Spielern, Trainern, Betreuern, Sponsoren, Förderern, Freunden und Fans ein frohes, glückliches und gesundes neues Jahr 2018!

Vielen Dank für Euer Engagement und Eure Unterstützung im vergangenen Jahr. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Euch, unseren TSV auch in diesem Jahr wieder ein Stück weiter zu bringen.

Burkhard Cremer
1. Vorsitzender



Tischtennis40

Abteilung Tischtennis feiert 40-jähriges

Seit November 1977 treffen sich die Mitglieder der Tischtennisabteilung dienstags von 17:00 bis 20:00 Uhr in der Turnhalle Kleiststraße. Gründungsmitglied und Abteilungsleiter seit 1977 (!) ist Manfred Schmidt. Dies war Grund genug und große Freude zugleich, überraschend in der Halle aufzutauchen und dem Jubilar, der seit 40 Jahren ununterbrochen die Abteilung leitet, im Namen des TSV zu danken und einen Präsentkorb zu überreichen.

Danke Manfred, und bitte noch lange weiter so!



TSV Lacrosse Ruhrpott Pokal

Finale um den Ruhrpott Pokal am Finkenkamp

Am kommenden Samstag, 12.08.2017, wird beim TSV Heimaterde am Finkenkamp das Finale um den Ruhrpott Pokal ausgespielt. Dabei geht es aber nicht wie ansonsten um Fußball, sondern es ist eine andere Sportart zu bewundern. Die Lacrosse Teams aus Essen, Bochum, Duisburg und Dortmund spielen von 10:00 – 16:00 Uhr um den Ruhrpott Pokal 2017.

Bei freiem Eintritt lauten die Paarungen:

10:30 Uhr, 1. Halbfinale: Essen Pirates vs. Bochum Isotopes
11:30 Uhr, 2. Halbfinale: Duisburg Steelers vs. Dortmund Wolverines
13:00 Uhr, Spiel um Platz 3
14:00 Uhr, Finale.



Fussballcamp-BTBild

Fußballcamp 2017

Die Jugendabteilung des TSV Heimaterde veranstaltet dieses Jahr ein Fussballcamp in der 1. Woche der Sommerferien vom 17. Juli bis 20. Juli 2017

Internet---Flyer

Teilnehmen können Jungen und Mädchen zwischen 5 und 14 Jahren. Neben unseren Mitgliedern sind auch vereinslose Jungen und Mädchen sowie Kinder aus anderen Vereinen zu diesem Fussballereignis herzlich eingeladen.

Ein abwechslungsreiches Programm mit tollem Training, spannenden Spielen und besonderen Turnieren steht im Mittelpunkt der Veranstaltung, in der es an 4 Tagen von 10 – 16 Uhr (Betreuung bereits ab 9 Uhr) um das runde Leder geht. Der Spaß an einer gemeinsamen Ferienwoche rund um den Fussball ist Grundlage des Camps.

Viele Highlights wie die Speed-Kick-Messung, der Bundesliga Super-Cup, die Fussball-Quiz Rallye und das DFB-Fussballabzeichen warten auf die Camp-Teilnehmer.

Betreut und trainiert werden alle Teilnehmer von fachlich und pädagogisch ausgebildeten Trainern in alters- und könnensgerechten Kleingruppen. Für beste Verpflegung sorgen warmes Mittagessen, viel Obst und natürlich Getränke. Jeder Teilnehmer erhält eine DFB Urkunde sowie einen Pokal. Die Teilnahmegebühr beträgt 99,- Euro.

Fragen rund um das Fussballcamp beantwortet Ihnen gerne unser Kooperationspartner CS SPORT. Alle Daten finden Sie im Internet unter: www.cs-sport.net

Hier geht es direkt zum Anmeldeformular: Anmeldung zum TSV Heimaterde Fussballcamp

Als Ansprechpartner im Verein steht Ihnen Thomas Nienhaus (Mobil: 0172 / 4675150, E-Mail: thomas@thomas-nienhaus.net) sowie der gesamte Jugendvorstand gerne zur Verfügung.



TSV Vorstand 20170331_HP

Geschäftsführender Vorstand wieder komplett

Am Freitagabend, 31.03.2017, stand bei der Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins u. a. die Wahl des geschäftsführenden Vorstands an. Vor den Wahlen gab es zunächst den Bericht des Vorsitzenden mit erwähnenswerten Ereignissen und Veranstaltungen zum abgelaufenen Jahr, u. a. natürlich dem Bau des neuen großen Kunstrasenplatzes, der erfolgreichen Suche nach einem neuen Pächter für das Clubheim und zur Mitgliederentwicklung, die ausgesprochen positiv verläuft. So erhöhte sich die Mitgliederzahl des Gesamtvereins um 112 Personen auf aktuell 979 Mitglieder. Dabei gestaltet sich die Aufteilung auf die einzelnen Abteilungen wie folgt: Badminton 267 Mitglieder, Fußball-Junioren 361 Mitglieder, Fußball-Senioren 194 Mitglieder, Tischtennis 30 Mitglieder und Turnen 127 Mitglieder.

Nach den Berichten aus den Abteilungen, dem Kassenbericht und der Entlastung des Vorstandes für das abgelaufene Jahr erfolgte die Wahl des geschäftsführenden Vorstandes, der sich nun wie folgt zusammensetzt:

1. Vorsitzender:     Burkhard Cremer
2. Vorsitzender:     Joachim Thies
Schatzmeister:       Alexander Walz
Geschäftsführer:    Rolf Ball

Der geschäftsführende Vorstand wird weiterhin von Anna Regner als Beisitzerin unterstützt.

Nachdem der im Vorfeld bekanntgemachte Antrag auf Satzungsänderung genehmigt und beschlossen wurde, hatten der 1. und 2. Vorsitzende noch die Ehre, zwei verdiente Mitglieder der TSV-Familie für 25 Jahre Mitgliedschaft auszuzeichnen, nämlich Markus Rademacher und Florian Höhne. Gratulation und danke für eure Treue.



Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 31. März 2017

Begrüßung (TOP 1), Wahl des Protokollführers (TOP 2), Feststellung der Beschlussfähigkeit, Genehmigung der Tagesordnung (TOP 3), Genehmigung des Protokolls der Versammlung 2016 (TOP 4)

Um 19.35 Uhr begrüßt der 1. Vorsitzende Burkhard Cremer die Anwesenden zur Jahreshauptversammlung 2017 des TSV Heimaterde. Die anwesenden Mitglieder wählen Saskia Raskop ohne Gegenstimmen zur Protokollführerin der Jahreshauptversammlung 2017.Burkhard Cremer stellt fest, dass die Einladungen fristgerecht verschickt worden sind, dass keine Einwände gegen die Tagesordnung vorliegen und dass die Versammlung beschlussfähig ist.

Das Protokoll der letztjährigen Jahreshauptversammlung wurde vor Beginn der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Saal verteilt und zudem vorab veröffentlicht. Die anwesenden Mitglieder verzichten ohne Gegenstimmen auf das Vorlesen des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2016.

Die Anwesenden erheben sich zu einer Schweigeminute für die Verstorbenen.

Bericht des Geschäftsführenden Vorstands (TOP 5)
Burkhard Cremer berichtet über das Engagement und die Zusammenarbeit des Geschäftsführenden Vorstands in bzw. mit verschiedenen
Initiativen, Netzwerken und Institutionen.

Burkhard Cremer berichtet über im letzten Jahr umgesetzte Projekte. Erwähnt wurden dabei insbesondere der Bau des neuen großen Kunstrasenplatzes, die erfolgreiche Suche nach einem neuen Pächter für das Clubheim, der LSB Tourbus, der mit seinem bundesweiten Projekt „Das habe ich beim Sport gelernt.“ am 04.06.2016 zu Gast am Finkenkamp war sowie der neue Facebook-Auftritt der Fußballer. Zudem wurde auf der Homepage des TSV Heimaterde ein neuer Fanshop verlinkt. In Zukunft sollen dort angebotene Artikel möglichst auch direkt im Vereinsclubheim zu erwerben sein.

Mitgliederentwicklung
Die aktuelle Gesamtzahl, Stand 05.03.2017:
Gesamt:  979 Mitglieder (Vorjahr 867) (+112 / +12,9%), davon:
Badminton:  267 Mitglieder (Vorjahr 210) (+  57 / +27,1%)
Fußball-Junioren: 361 Mitglieder (Vorjahr 342) (+  19 / +  5,6%)
Fußball-Senioren: 194 Mitglieder (Vorjahr 179) (+  15 / +  8,3%)
Tischtennis:    30 Mitglieder (Vorjahr   25) (+    5 / +20,0%)
Turnen:  127 Mitglieder (Vorjahr 111) (+  16 / +14,4%)
Der 1. Vorsitzende schließt seine Ausführungen mit dem Dank an alle, die sich im TSV Heimaterde engagiert haben und bittet um die Berichte aus den Abteilungen.

Berichte aus den Abteilungen (TOP 6)

Badminton (Christian Schröder)
Die Badmintonabteilung begrüßt ein Plus von 57 Mitgliedern im Vergleich zum Vorjahr. Auch die Saison-Spielbereitschaft ist angestiegen, in der kommenden Saison treten 6 Senioren-Mannschaften und wahrscheinlich 10 Jugend-Mannschaften für den TSV Heimaterde an.

Fußball-Jugend (Marga Lantermann)
Aktuell hat der TSV 14 Jugendteams gemeldet, die am Meisterschaftsbetrieb teilnehmen. Zudem gibt es noch eine U9 (Mädchen) und die Bambini II, die nur Freundschaftsspiele bestreiten. Besonderes Highlight war die Platzeröffnung mit der Mid-Season-Feier der Fußballjugend. 130 Mädchen und Jungen haben an der Challenge teilgenommen. Bei den Wahlen der Fußballjugend wurde Josef Heigel als neuer Abteilungsleiter gewählt.

Fußball-Senioren (Walter Minewitsch)
Bei der Abteilungsversammlung der Fußball-Senioren wurden Walter Minewitsch als Abteilungsleiter und Dietmar Krippel als Sportlicher Leiter gewählt, die bereits kommissarisch im Amt waren.
Tischtennis (Manfred Schmidt)
Wie in allen Abteilungen gab es auch in der Tischtennisabteilung einen Mitgliederzuwachs. Mit aktuell 30 Mitgliedern musste nun vorerst ein Anmeldestopp ausgesprochen werden, damit die Kapazitäten an Tischtennisplatten noch ausreichen.

Turnen (Burkhard Cremer)
In der Turnabteilung ist die Zahl der Mitglieder auf 127 Mitglieder gewachsen, die Tendenz ist weiter steigend. Im Verlauf des vergangenen Jahres wurden zwei neue Kurse ins Leben gerufen, zielgerichtet auf den jüngsten Nachwuchs. Die Play School – Schule des Spielens für Kinder im Alter von 1,5 bis 3,5 Jahren und das Kinderturnen für Jungen und Mädchen im Alter von 3 bis 5 Jahren.
Kassenbericht (TOP7), Bericht der Kassenprüfer (TOP 8), Entlastung des geschäftsführenden Vorstands (TOP 9)
Die Kassenprüfer Friedhelm Hinnerkott und Günder Hofmann erklären zu den vom geschäftsführenden Vorstand vorgelegten Unterlagen, dass diese übersichtlich geordnet waren, von den Kassenprüfern stichprobenartig geprüft worden sind und es dabei von ihnen nichts zu beanstanden gegeben hat. Friedhelm Hinnerkott und Günder Hofmann schlagen daher vor, dem geschäftsführenden Vorstand die Entlastung zu erteilen.
Die anwesenden Mitglieder folgen diesem Votum und erteilen dem geschäftsführenden Vorstand ohne Gegenstimmen die Entlastung.

Wahl des Versammlungsleiters (TOP 10)
Als Versammlungsleiter wird Volker Tennig vorgeschlagen und einstimmig genehmigt. Er nimmt diese Wahl an und beginnt die Neuwahlen zu leiten. Er stellt fest, dass insgesamt 50 anwesende Mitglieder wahlberechtigt sind.

Wahl des geschäftsführenden Vorstands und der Kassenprüfer (TOP 11)

Wahl des 1. Vorsitzenden
Burkhard Cremer stellt sich wieder als Kandidat für das Amt als 1. Vorsitzender zur Verfügung. Alle anwesenden, wahlberechtigten Mitglieder stimmen für eine offene Wahl per Handzeichen. Burkhard Cremer wird ohne Gegenstimmen gewählt. Er nimmt die Wahl an und übernimmt wieder die Versammlungsleitung.

Wahl des 2. Vorsitzenden
Thomas Kühn legt sein Amt als 2. Vorsitzender nieder. Als neuer Kandidat für das Amt als 2. Vorsitzender wird Joachim Thies aufgestellt. Alle anwesenden, wahlberechtigten Mitglieder stimmen für eine offene Wahl per Handzeichen. Joachim Thies wird ohne Gegenstimmen gewählt. Er nimmt die Wahl an.

Wahl des Schatzmeisters
Als Kandidat für das Amt als Schatzmeister wird Alexander Walz aufgestellt. Er stellt sich den anwesenden, wahlberechtigten Mitgliedern kurz vor. Alle anwesenden, wahlberechtigten Mitglieder stimmen für eine offene Wahl per Handzeichen. Alexander Walz wird ohne Gegenstimmen gewählt. Er nimmt die Wahl an.

Wahl des Geschäftsführers
Als Kandidat für das Amt als Geschäftsführer wird Rolf-Dieter Ball aufgestellt. Alle anwesenden, wahlberechtigten Mitglieder stimmen für eine offene Wahl per Handzeichen. Rolf-Dieter Ball wird mit 5 Gegenstimmen als Mehrheitsentscheid gewählt. Er nimmt die Wahl an.

Wahl der Kassenprüfer
Für das Amt als Kassenprüfer werden Marga Lantermann und Markus Rademacher zur Kandidatur gestellt. Alle anwesenden, wahlberechtigten Mitglieder stimmen für eine offene Wahl per Handzeichen. Die Abstimmungen werden separat abgehalten.
Marga Lantermann wird ohne Gegenstimmen gewählt. Sie nimmt die Wahl an.
Markus Rademacher wird ohne Gegenstimmen gewählt. Er nimmt die Wahl an.
Es wird ein Dank an die beiden ehemaligen Kassenprüfer Günder Hofmann und Friedhelm Hinnerkott ausgesprochen.

Antrag auf Satzungsänderung und Beschlussfassung (TOP 12)
Der geschäftsführende Vorstand stellt an die Mitgliederversammlung einen Antrag auf Änderung/Ergänzung der Vereinssatzung, der satzungsgemäß im Vorfeld mit der Einladung zur Jahreshauptversammlung verschickt und bekannt gemacht wurde.
Punkt 1: Im Kopf: statt Vereinssatzungstext – neu: Vereinssatzung.
Punkt 2: Nach der Inhaltsübersicht die Einfügung einer Präambel, die zum Ausdruck bringt, dass der Turn- und Sportverein Heimaterde 1925 Mülheim an der Ruhr e.V. sich ein Leitbild gibt, an dem sich das Vereinsleben und die Arbeit der Organe, der Amts- und Funktionsträger sowie aller sonstigen Mitglieder orientieren soll. Die komplette Formulierung des Leitbildes kann dem vorliegenden Antrag entnommen werden.
Punkt 3: Änderung in § 12 Absatz 2 (Mitgliederversammlung), die es ermöglicht, Einladungen zu Mitgliederversammlungen – bei Vorliegen einer E-Mailadresse – per E-Mail zu versenden. Dabei wird thematisiert, dass Kosten eingespart werden können, wenn stimmberechtigte Mitglieder nach Möglichkeit per E-Mail eingeladen werden. Mitglieder ohne E-Mailadresse werden nach wie vor per Post benachrichtigt. Die Abteilungsleiter werden angehalten die Listen mit den E-Mail-Adressen zu aktualisieren.
Die Mitglieder stimmen den Satzungsänderungen einstimmig zu.

Genehmigung des Haushalts 2017 (TOP 13)
Der geschäftsführende Vorstand stellt den Haushalt 2017 unter Verweis auf die im Saal ausliegenden Unterlagen vor und erläutert diese kurz.
Rolf Ball informiert darüber, dass sich das Darlehen bei der Sparkasse verringert hat. Er merkt aber an, dass die Rücklagen für Handwerker-Kosten erhöht werden müssen, da unter anderem das Vereinsheim einer Renovierung bedarf. Andere Beiträge sollen vorerst unverändert bleiben.
Es wird darüber informiert, dass die Senkung der Abschläge für Energiekosten seitens der Vereinsführung abgelehnt wurde, da die Kosten voraussichtlich wieder steigen. Grund dafür ist die verminderte Nutzung der Anlage sowie des Clubheims während der Bauphase des neuen, großen Kunstrasenplatzes.
Der Haushalt 2017 wird von den Mitgliedern ohne Gegenstimmen angenommen.

Verschiedenes (TOP 14)
Die Mitglieder Markus Rademacher und Florian Höhne werden vom geschäftsführenden Vorstand für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt und mit der Vereinsnadel des TSV Heimaterde sowie einer Urkunde ausgezeichnet.
Es werden von den Mitgliedern noch einige Detailfragen zu verschiedenen Themen gestellt, die alle beantwortet werden.
Um 20.52 Uhr schließt Burkhard Cremer die Versammlung.
Mülheim an der Ruhr, 31.03.2017
Saskia Raskop          Burkhard Cremer
Protokollführerin        1. Vorsitzender


JHV-Einladung Turnabteilung

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Turnabteilung

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

hiermit laden wir alle volljährigen Mitglieder sowie die Erziehungsberechtigten der minderjährigen Mitglieder der Abteilung Turnen des TSV Heimaterde 1925 Mülheim an der Ruhr e.V. zur diesjährigen Abteilungsversammlung am Donnerstag, 09.03.2017, um 19:00 Uhr in unser Clubheim, Finkenkamp 125, 45472 Mülheim, ein.

Stimmberechtigt sind alle Vereinsmitglieder der Turnabteilung, die zum genannten Termin das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Tagesordnung:
1)  Begrüßung
2) Verlesung und Genehmigung des Protokolls der letzten JHV
3) Wahl des Protokollführers
4) Genehmigung der Tagesordnung
5) Feststellung der Beschlussfähigkeit
6) Berichte aus der Abteilung
7) Wahl der Abteilungsleitung und Ernennung Kassenwart
8) Verschiedenes

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und verbleiben mit sportlichem Gruß

Burkhard Cremer
1. Vorsitzender