Kategorie:Tur­nie­re

TSV rich­tet erneut die 1.DBV Rang­lis­te U15/U17 aus

Der TSV Hei­mat­er­de rich­tet an die­sem Wochen­en­de das ers­te Deut­sche Rang­lis­ten­tur­nier der Alters­klas­sen U15 und U17 in der inno­gy-Hal­le aus. Bei die­sem hoch­ka­rä­tig besetz­ten Bad­min­ton­tur­nier geht es für alle Qua­li­fi­zier­ten um wert­vol­le Punk­te für die Deut­sche Rang­lis­te und auch mit Blick auf die Deut­schen Meis­ter­schaf­ten um eine ers­te Stand­ort­be­stim­mung.
Etwa 100 Ath­le­ten schla­gen im Ein­zel und im Dop­pel auf und wer­den erneut die Mül­hei­mer inno­gy-Hal­le als wür­di­gen Aus­tra­gungs­ort erle­ben.
Der TSV Hei­mat­er­de freut sich beson­ders, dass im Feld der U15 auch sei­ne bei­den Deut­schen Meis­te­rin­nen Cara Sie­b­recht und Selin Hübsch in bei­den Dis­zi­pli­nen dabei sein wer­den. Noch Hoff­nung als Nach­rü­cker ins Feld zu rut­schen haben die TSV-Dop­pel mit Sara Jäger/Nikola Schmidt sowie Dean Heppner/Robin Kas­ten­holz.

Spiel­be­ginn ist am Sams­tag ab 10Uhr, am Sonn­tag ab 9 Uhr, der Ein­tritt ist frei und es gibt sicher­lich zu allen Zei­ten attrak­ti­ve Spie­le.



Buden­zau­ber der F-Jugend

Noch herrscht Ruhe.…am Sams­tag ist es wie­der soweit!

Der Jahr­gang 2010 bit­tet zum zwei­ten Mal zum Buden­zau­ber in die gro­ße Kleist­hal­le. Beim Hal­len­tur­nier tre­ten drei Mann­schaf­ten unse­res TSV gegen die Teams von TV Gra­fen­berg 1888 e.V., DJK Adler Uni­on Essen-Frin­trop e.V., SuS Haar­zopf 1924 — Fuß­ball­ab­tei­lung und die SG Kup­fer­dreh Byfang Fuß­ball Jugend an.

Wir freu­en uns, euch ab 13:15 Uhr in der Hal­le zum 2. 2010er Hal­len­cup begrüs­sen zu dür­fen! ⚽️🏆

Neben einem Kuchen­buf­fet und fri­schen Waf­feln wird es auch lecke­res vom Grill, natür­lich zu fai­ren Prei­sen, geben.

#hie­r­is­kult



Fina­le um den Ruhr­pott Pokal am Fin­ken­kamp

Am kom­men­den Sams­tag, 12.08.2017, wird beim TSV Hei­mat­er­de am Fin­ken­kamp das Fina­le um den Ruhr­pott Pokal aus­ge­spielt. Dabei geht es aber nicht wie ansons­ten um Fuß­ball, son­dern es ist eine ande­re Sport­art zu bewun­dern. Die Lacrosse Teams aus Essen, Bochum, Duis­burg und Dort­mund spie­len von 10:00 — 16:00 Uhr um den Ruhr­pott Pokal 2017.

Bei frei­em Ein­tritt lau­ten die Paa­run­gen:

10:30 Uhr, 1. Halb­fi­na­le: Essen Pira­tes vs. Bochum Iso­to­pes
11:30 Uhr, 2. Halb­fi­na­le: Duis­burg Stee­lers vs. Dort­mund Wol­veri­nes
13:00 Uhr, Spiel um Platz 3
14:00 Uhr, Fina­le.



Bad­min­ton-Stadt­meis­ter­schaf­ten 2017 beim VfB GW Mül­heim

Hier fin­det ihr die Aus­schrei­bung zu den Stadt­meis­ter­schaf­ten 2017.

Hier kön­nen alle, von jung bis alt, von 5–88, in einem für sie pas­sen­den Feld Tur­nier­er­fah­run­gen sam­meln und auch mal gegen ande­re Bad­min­ton­be­geis­ter­te Hob­by- oder Leis­tungs­sport­ler antre­ten. Auch Anfän­ger und nicht geüb­te bekom­men ein pas­sen­des Feld mit gleich­ge­sinn­ten Freun­den des feder­leich­ten Sports.

Wenn ihr Mül­hei­mer Bür­ger oder Mit­glie­der eines Mül­hei­mer Bad­min­ton­ver­ei­nes seit, dann könnt ihr euch ger­ne anmel­den.

Teil­neh­mer vom TSV Hei­mat­er­de Mül­heim bit­te ich die Anmel­dung per dood­le-Link anzu­mel­den:

Jugend:    http://doodle.com/poll/zuk7saucp22t5iss

Senio­ren: http://doodle.com/poll/t5gkds2grkgqnuq3

 

Wir freu­en uns auf euch!

 

2017 Aus­schrei­bung Stadt­meis­ter­schaf­ten


Wir gra­tu­lie­ren „unse­rer“ Schul­mann­schaft

Am 08. Mai wur­de der Stadt­po­kal der Mül­hei­mer Grund­schu­len aus­ge­spielt. Mit dabei waren die Mäd­chen der GGS Filch­ner­stra­ße, die am „Sport vor Ort-Pro­jekt“ in Koope­ra­ti­on mit dem TSV Hei­mat­er­de teil­neh­men. Ins­ge­samt haben 10 Grund­schu­len teil­ge­nom­men.
In der Grup­pen­pha­se erspiel­ten sich „unse­re“ Mäd­chen drei Sie­ge und nur ein Gegen­tor:
4:0 gegen Höl­ter­schu­le
3:0 gegen Oem­berg
3:0 gegen Pes­ta­loz­zi
0:1 gegen Schild­berg­schu­le
Als Grup­pen­zwei­ter muss­ten die Mäd­chen um Platz 3 gegen die Kicke­rin­nen vom Krä­hen­büsch­ken spie­len. In dem span­nen­den Duell gelang uns in der letz­ten Minu­te der ein­zi­ge und alles ent­schei­den­de Tref­fer! Nach einem Foul­spiel pfiff der Schieds­rich­ter einen direk­ten Frei­stoß für uns, der — aus­ge­führt von einer TSV-Spie­le­rin — direkt in die rech­te obe­re Ecke ging!
Es war eine klas­se Leis­tung! Erst recht, wenn man bedenkt, dass die meis­ten Mäd­chen in der Mann­schaft zum ers­ten Mal Tur­nier­luft schnup­pern durf­ten.

Die­se „Sport vor Ort“-Mädchenmannschaft ist ein­zig­ar­tig, weil der TSV Hei­mat­er­de der ein­zi­ge Ver­ein in Mül­heim ist, der im Rah­men des „Sport vor Ort“-Projektes seit 2016 nicht nur Fuß­ball son­dern auch Mäd­chen­fuß­ball anbie­tet ist! Denn… HIER ISKULT
Übungs­lei­te­rin­nen: Anna Reg­ner & Lisa Lan­ter­mann



Infos zu den WDM 2017

Vor­hang auf und Büh­ne frei heißt es im Janu­ar, wenn sich die nord­rhein­west­fä­li­sche Spit­ze in Mül­heim trifft, um die West­deut­schen Meis­ter im Bad­min­ton der Alters­klas­sen U11 bis U19 zu ermit­teln. Mit viel Erfah­rung und von lan­ger Hand geplant wird der TSV Hei­mat­er­de die­sem gro­ßen Nach­wuchs­tur­nier unter der Feder­füh­rung von Abtei­lungs­lei­ter Chris­ti­an Schrö­der in der inno­gy SpH auf 14 Spiel­fel­dern einen wür­di­gen Rah­men bie­ten.



OLI­VER U11-Cup am kom­men­den WE beim TSV Hei­mat­er­de MH

Der TSV Hei­mat­er­de lädt am Wochen­en­de ein zum dies­jäh­ri­gen „Oli­ver-U11-Cup“, dem größ­ten deut­schen Mann­schafts­tur­nier in die­ser Alters­klas­se. Und wie jedes Jahr haben vie­le Mann­schaf­ten mit den Top­spie­lern der Jahr­gän­ge 2005 und jün­ger ihr Kom­men fest zuge­sagt. Ins­ge­samt wer­den 21 Mann­schaf­ten am Sams­tag und am Sonn­tag in der RWE-Hal­le auf­schla­gen. In einem sehr stark besetz­ten A-Feld tref­fen über­wie­gend Aus­wahl­teams ver­schie­de­ner Lan­des­ver­bän­de auf­ein­an­der, wäh­rend sich im B-Feld zahl­rei­che Ver­eins­mann­schaf­ten und die Zweit­ver­tre­tun­gen der Lan­des­ver­bän­de mes­sen wer­den.



Mini­ki­cker zu Gast beim Kar­ne­val­tur­nier von Tus­po Saarn

Ver­gan­ge­nen Sams­tag nah­men unse­re kleins­ten Nach­wuchs­fuß­bal­ler an ihrem aller­ers­ten Tur­nier teil. Die Tore in der Har­becke­hal­le waren eigent­lich für die E-Junio­ren, die die Pau­sen zwi­schen span­nen­den Mini­ki­cker-Begeg­nun­gen fül­len durf­ten, recht weit aus­ein­an­der­ge­stellt wor­den. Aber der lan­ge Weg über die Mit­tel­li­nie schien die 4- und 5-Jäh­ri­gen gar nicht zu stö­ren und so stürm­ten vier Mann­schaf­ten aus Mül­heim und Essen zum run­den Leder.  



U15-1: erfolg­rei­che Teil­nah­me am Bene­fiz-Tur­nier bei der DJK Adler Uni­on Frin­trop

Am letz­ten Sams­tag in den Herbst­fe­ri­en ver­an­stal­te­ten die Kicke­rin­nen vom Esse­ner Was­ser­turm ein Bene­fiz­tur­nier für eine ihrer Spie­le­rin­nen. Die­se benö­tigt, um wei­ter Fuss­ball spie­len zu kön­nen, eine Gesichts­mas­ke. Die Kos­ten von gut 800 € wer­den aber nicht von der Kran­ken­kas­se über­nom­men und so ent­stand die Idee eines Bene­fiz­tur­niers.

Neben der U15 aus Frin­trop und unse­ren Mäd­chen tra­ten noch die U15-Junio­rin­nen der Rot­weiß Essen und Sport­freun­de 07 an, sowie je eine C- und D-Jugend-Mann­schaft des Gast­ge­bers an.

Auch wenn die Ergeb­nis­se am Sams­tag nicht im Vor­der­grund stan­den, wur­de doch in allen Spie­len enga­giert aber fair gekämpft.



Ein tol­les Fuß­ball­fest, des­sen Abschluss lei­der ins Was­ser fiel

Zum 90-jäh­ri­gen Geburts­tag unse­res Ver­eins hat­te die Fuß­ball­ju­gend zahl­rei­che Teams sowohl aus der Nach­bar­schaft als auch von wei­ter her zu Tur­nie­ren und Freund­schafts­spie­len ein­ge­la­den. Von Don­ners­tag­abend bis in den spä­ten Sams­tag­nach­mit­tag gab es auf den bei­den Fuß­ball­plät­zen des Natur­sta­di­ons am Fin­ken­kamp vie­le packen­de und zugleich äußerst fai­re Begeg­nun­gen zu sehen, bei — allen düs­te­ren Vor­her­sa­gen zum Trotz — herr­lichs­tem Som­mer­wet­ter.

Auch für die Unter­hal­tung und die Ver­pfle­gung abseits des Spiel­felds hat­ten die flei­ßi­gen Hel­fe­rin­nen und Hel­fer bes­tens gesorgt. So wur­den dem illus­tren Publi­kum sowie den pau­sie­ren­den Spie­le­rin­nen und Spie­lern nicht nur ver­schie­dens­te Lecke­rei­en gebo­ten, auch die Hüpf­burg und die Tor­schuss­ge­schwin­dig­keits-Mess­an­la­ge erfreu­ten sich gro­ßer Beliebt­heit. Zur Fei­er des Tages flog sogar die auch schon fast 90 Jah­re alte Tan­te Ju eine Run­de über den Fin­ken­kamp. 



Translate »