D-Junio­ren — 3.1-Sieg beim SV Raadt

Ver­gan­ge­nen Sams­tag stand in Raadt das Der­by bei den D-Junio­ren auf dem Pro­gramm.

Eine gut ein­ge­stell­te und moti­vier­te Mann­schaft fei­er­te einen ver­dien­ten 3:1 Aus­wärts­sieg und fes­tigt damit den Platz im obe­ren Drit­tel der Tabel­le.

Von Beginn an domi­nier­te der TSV die Par­tie und ließ sich nicht davon beein­dru­cken, dass der Geg­ner über­wie­gend mit einem 2006er Jahr­gang auf­lief, was schon teil­wei­se einen gro­ßen kör­per­li­chen Unter­schied dar­stell­te. Durch ein tol­les Tor aus knapp 30 Metern ging der TSV mit 1:0 in Füh­rung und konn­te nach einer guten Kom­bi­na­ti­on auf 2:0 erhö­hen.
Die Chan­cen lagen über­wie­gend auf Sei­ten des TSV, aber bis zur Pau­se konn­te der Ball nicht mehr über die Linie gedrückt wer­den.

Nach der Halb­zeit war es ein offe­nes Spiel, mit Chan­cen auf bei­den Sei­ten. Durch eine schö­ne Ein­zel­leis­tung des geg­ne­ri­schen Stür­mers konn­te Raadt auf 1:2 ver­kür­zen. Eben­falls durch eine sehr gute Ein­zel­leis­tung konn­te der alte Abstand jedoch recht schnell wie­der her­ge­stellt wer­den, was auch gleich­zei­tig der End­stand der Par­tie war. Lei­der wur­den am Ende hoch­ka­rä­ti­ge Chan­cen ver­ge­ben, oder durch den geg­ne­ri­schen Tor­wart ver­ei­telt.

Unterm Strich stand der Der­by­sieg und ein gutes Spiel der Trup­pe um Ida, Frank und Mar­co.

Die Tore erziel­ten Tjard, Lou & Jami­ro.