Fort­bil­dung für Juni­or­trai­ner mit Det­lef Pos­te

Eine tol­le Fort­bil­dung erhiel­ten die ange­hen­den Juni­or­trai­ner des TSV Hei­mat­er­de bei kei­nem gerin­ge­ren als dem Chef-Bun­des­trai­ner Det­lef Pos­te. In knapp vier sehr inten­si­ven Stun­den begeis­ter­te Pos­te die Nach­wuchs­trai­ner und stell­te ihnen einen klei­nen Aus­schnitt sei­nes gro­ßen Wis­sens und sei­ner lang­jäh­ri­gen Erfah­rung zur Ver­fü­gung. In einem wah­ren Feu­er­werk an Pra­xis mit Übun­gen, Mög­lich­kei­ten, Prin­zi­pi­en, Aus­sa­gen und Erkennt­nis­sen berei­te­te Pos­te die jun­gen Trai­ner auf ihre künf­ti­ge Auf­ga­be vor und leb­te eine sei­ner Kern­aus­sa­gen: „Ihr als Trai­ner seid ver­ant­wort­lich für die Stim­mung, ihr müsst eure Begeis­te­rung in die Hal­le tra­gen.“ Mit Feu­er­ei­fer dabei waren Jule Alberts, Stef­fi San­der, Niko­la Schmidt, Sara Jäger und Max Locker.