Fuß­ball-Mäd­chen­power: Tol­ler Tag beim TSV Hei­mat­er­de

Der zwei­te Mäd­chen­fuss­ball­tag des TSV Hei­mat­er­de war ein vol­ler Erfolg. Neben vie­len akti­ven Spie­le­rin­nen kamen auch zahl­rei­che „Fuß­ball-Schnup­per-Mäd­chen“ in das Natur­sta­di­on am Fin­ken­kamp.
Gemein­sam absol­vier­ten sie den Par­cours, den die Trai­ner und Spie­le­rin­nen auf­ge­baut hat­ten. Im Anschluss gab es noch ein klei­nes Tur­nier, bei dem alle Mäd­chen in bunt gemisch­ten Teams ihr Kön­nen unter Beweis stell­ten.
Scha­de, dass der Wet­ter­gott das Mot­to des par­al­lel statt­fin­den­den Events „Voll die Ruhr“ immer falsch ver­steht und die Ruhr wei­ter fül­len möch­te. Doch auch von den hef­tigs­ten Schau­ern lie­ßen sich die Mädels nicht brem­sen und kick­ten mun­ter wei­ter.
Trai­ner und Spie­le­rin­nen freu­en sich schon auf die „Neu­en“, denen es durch­weg am Fin­ken­kamp gut gefal­len hat!
Vie­len Dank an alle Hel­fe­rin­nen und Hel­fer, die zum Gelin­gen des „Girls Kick Hei­mat­er­de“ bei­getra­gen haben!