Schieds­rich­ter-Aus­bil­dung

Cir­ca 2.800 Schieds­rich­ter sind im Fuß­ball­ver­band Nie­der­rhein Woche für Woche im Ein­satz. Eine Leis­tung, die abso­lu­ten Respekt ver­dient. Unse­re Schieds­rich­ter sor­gen auf den Plät­zen für den regel­kon­for­men Ablauf aller Spie­le.

Und Nach­wuchs wird drin­gend gesucht!

Hier ein paar Daten rund ums The­ma:

  • Das Min­dest­al­ter für ange­hen­de Schiedsrichter/innen beträgt 14 Jah­re.
  • Du musst Mit­glied in einem Fuß­ball­ver­ein sein.
  • Die Aus­bil­dung fnden in den ein­zel­nen Krei­sen statt und endet mit einer schrift­li­chen und “prak­ti­schen” (Fitness-)Prüfung.
  • Nach der Aus­bil­dung fol­gen die ers­ten Ein­sät­ze, in der Regel beglei­tet durch einen erfah­re­nen Schieds­rich­ter (“Paten”)

Es hat auch Vor­tei­le, als Schieds­rich­ter aktiv zu wer­den:

  • Die Schieds­rich­ter-Aus­stat­tung (Tri­kot, Hose, Stut­zen) erhältst Du kos­ten­frei vom TSV-Hei­mat­er­de (als Ver­eins­mit­glied).
  • Die Fahrt­kos­ten zu den Spiel­lei­tun­gen wer­den ersetzt.
  • Dane­ben gibt es abhän­gig von der Spiel­klas­se Auf­wands­ent­schä­di­gun­gen zwi­schen z.B. € 8 (Jugend­spie­len), € 50 (Ober­li­ga Nie­der­rhein) und € 3800 (Bun­des­li­ga)
  • Der Schieds­rich­ter-Aus­weis berech­tigt zum frei­en Ein­tritt für alle Spie­le des Deut­schen-Fuß­ball-Bun­des, dies gilt auch für alle Bun­des­li­ga­spie­le.

Die Tätig­keit als Schieds­rich­ter birgt dar­über hin­aus vie­le wei­te­re Vor­tei­le für den Sport­ler: gesun­de sport­li­che Betä­ti­gung an fri­scher Luft, Zuge­hö­rig­keit zu einer sport­li­chen Gemein­schaft mit Gesel­lig­keit, Per­sön­lich­keits­bil­dung, Ent­schluss­kraft, Men­schen­kennt­nis, vie­le schö­ne Rei­sen und vie­le inter­es­san­te Cha­rak­te­re, die man Woche für Woche neu ken­nen­lernt — alle die­se erstre­bens­wer­ten Din­ge bie­tet das Amt des Schieds­rich­ters.

Wenn Du Inter­es­se an einer Aus­bil­dung hast, sprich uns — Jugend­vor­stand des TSV Hei­mat­er­de — ein­fach an!

PS.: Auch Eltern von akti­ven Spie­le­rIn­nen kön­nen sich als Schieds­rich­ter in die Ver­eins­ar­beit ein­brin­gen!!!

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es auch hier.