TSV_ (10 von 27)

Selin als Nachwuchsspielerin des Jahres 2017 ausgezeichnet

Wie in jedem Jahr stand auch zum Abschluss des Jahres 2017 die Ehrung des Nachwuchsspielers des Jahres an. Nach einer überragend gespielten Saison mit mehreren Nominierungen für das U13-Nationalteam und internationalen Einsätzen für den Deutschen Badminton Verband in Schweden und Dänemark, mit Siegen bei den Deutschen Ranglistenturnieren im Einzel und im Mixed sowie einer weiteren Bronzemedaille im Einzel, drei Siegen bei NRW-Ranglisten und zwei weiteren Medaillen fiel die Wahl von Selin Hübsch nicht wirklich schwer.

Im Rahmen des Landesligaspiels gegen den VfB Grün Weiß und dem Abschiedstag von Benjamin Kölsch übergab traditionell die vorhergehende Spielerin des Jahres, in diesem Fall Cara Siebrecht, den Pokal an Selin vor einer großen Kulisse.