Tag:C-Juniorinnen

MSV-Training23

Tolles Training mit den MSV-Frauen

Gestern war es endlich soweit: 5 Spielerinnen des MSV Duisburg (Meike Kämper, Danica Wu, Julia Debitzki, Nicole Munzert und Szofia Rasz) kamen zu uns an den Finkenkamp, um mit den Mädchen der U15 und U17 ein Training zu absolvieren.

25 Mädchen des TSV waren am Start. Nach einer Vorstellungsrunde ging es zum Aufwärmen, danach an die Koordinationsleiter. Während der Pass- und Ballannahme-Übungen gab es reichlich Tipps der Profispielerinnen.
Parallel gab es für unsere Torhüterinnen Lisa, Katharina und Eva eine Trainingseinheit mit Meike Kämper (U19 Juniorinnen Weltmeisterin).
Beim Abschlussspiel stand der Spaß im Vordergrund 😉 . Am Ende gab es ein 9-Meter-Schießen.
Nach dem Training gaben die Spielerinnen des MSV Autogramme und beantworteten die Fragen der Mädchen.
Der Trainer bekam als Highlight einige Eintrittskarten für das Spiel am kommenden Sonntag in Duisburg. Diese werden natürlich unter den Mädels verteilt.
Das gesamte Training wurde aufgezeichnet und wird u. a. auf der MSV-Homepage zu sehen sein.
Es war ein mehr als gelungener Abend!

Wir bedanken uns bei den Spielerinnen und beim MSV Duisburg für diesen Besuch!

Fotos: Lutz Kamieth



U15_II_2015_kl

MSV Duisburg Damen zu Besuch beim TSV Heimaterde, 08.03.2016 ab 17.00 Uhr

Morgen, Dienstag den 08.03.2016 ab 17.00 Uhr, kommt erneut eine Spielerinnen-Delegation vom MSV Duisburg zu einem Besuch an den Finkenkamp. Diesmal werden bis zu 4 Spielerinnen ein Training mit den Mädchen (U15 und U17) absolvieren. Anschließend können alle im Clubhaus Fragen an die Spielerinnen des MSV stellen und es dürfen auch Fotos geknipst werden 😉

Alle Eltern und Fußballbegeisterte sind zum Zuschauen herzlich eingeladen!

 



vlcsnap-2016-03-05-22h22m13s107

U15/1: Sieg in letzter Minute gegen Tusem Essen

TSV – TUSEM Essen 1-0 (0-0)

Die heimische U15/1 begann sehr nervös, man kam die ersten Minuten nicht so richtig ins Spiel. In der 8. Minute leitete Pia einen schnellen Angriff ein, den Jule mit einem scharfen Schuss abschloss. Leider ging er neben das Tor. Diese Aktion war aber wie ein Startsignal, so langsam ging es öfters Richtung Essener Tor. TUSEM war aber immer durch Konter gefährlich. Zur Pause hatten die TSV Mädels leichte spielerische Vorteile. Man ging aber mit einem Torlosen Remis in die Kabinen.



e-frintrop-tsv01

U15/1: Unglückliche Niederlage gegen Adler Union Frintrop I

Adler Union – TSV 2:0 (0:0)

Nachdem Jozo´s Mädels Mitte der Woche zur U15/1 umbennant wurden, musste man heute gegen Adler antreten.

Leider hatte man aufgrund von Klassenfahrten und Krankheiten 9 Absagen. Daraufhin halfen Lena (aus der U11), Aylin, Joelina und Hanna K. aus Klaus` Team aus.

Vielen Dank an alle 4 Mädchen!

Zum Spiel: Anfangs war Adler spielbestimmend, da bei uns die Ordnung im Mittelfeld noch gefehlt hat. Adler machte Druck, doch die Abwehr und unsere Torhüterin Lena hatten alles im Griff. Mitte des Spiels konnten auch wir mit einigen guten Spielzügen Richtung Adler Tor kommen. Leider fehlte die Durchschlagskraft.



tsv-tusem19

U15/2: verdienter Heimsieg gegen TUSEM Essen

TSV – TUSEM Essen 2-1 (0-1)
Heute feierte die U15/2 Heimpremiere in der noch jungen Saison. Im ersten Spiel musste man noch Lehrgeld in Kray bezahlen.
Im ersten Heimspiel empfing man die C-Juniorinnen von TUSEM Essen. Die Vorzeichen waren nicht gerade optimal, hatte man doch einige Ausfälle zu verkraften. Aylin und Celine (U15/1) haben sich bereit erklärt auszuhelfen. Vielen Dank an euch beide!!!
Die ersten Minuten waren von beiden Teams sehr zerfahren, kaum Spielerisches. Beiden Teams merkte man die Nervosität an. Durch einen Flüchtigkeitsfehler in der TSV Abwehr konnte TUSEM in der 11. Min. in Führung gehen. Es dauerte 10 Minuten bis die Finkenkamp-Mädels sich von dem Schock erholten. Dann folgte ein Sturmlauf, Chancen im Minutentakt durch Maya, Camilla, Celine und Jasmin. Darunter ein Pfostenknaller von Maya. Doch das Runde wollte nicht ins Eckige. So ging man mit einem Rückstand in die Pause.


GirlsKick2015TSV

Fußball-Mädchenpower: Toller Tag beim TSV Heimaterde

Der zweite Mädchenfussballtag des TSV Heimaterde war ein voller Erfolg. Neben vielen aktiven Spielerinnen kamen auch zahlreiche „Fußball-Schnupper-Mädchen“ in das Naturstadion am Finkenkamp.
Gemeinsam absolvierten sie den Parcours, den die Trainer und Spielerinnen aufgebaut hatten. Im Anschluss gab es noch ein kleines Turnier, bei dem alle Mädchen in bunt gemischten Teams ihr Können unter Beweis stellten.
Schade, dass der Wettergott das Motto des parallel stattfindenden Events „Voll die Ruhr“ immer falsch versteht und die Ruhr weiter füllen möchte. Doch auch von den heftigsten Schauern ließen sich die Mädels nicht bremsen und kickten munter weiter.
Trainer und Spielerinnen freuen sich schon auf die „Neuen“, denen es durchweg am Finkenkamp gut gefallen hat!
Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer, die zum Gelingen des „Girls Kick Heimaterde“ beigetragen haben!



Am Samstag, 30. Mai, veranstaltet der TSV Heimaterde zum zweiten Mal einen Schnuppertag für fußballinteressierte Mädchen jeden Alters

2. Mädchenfußballtag des TSV am Samstag

Am Samstag dieser Woche, dem 30. Mai, geht das Projekt Mädchenpower beim TSV Heimaterde in die zweite Runde: Zwischen 10.00 Uhr und 14.00 Uhr wartet auf dem Kunstrasenplatz im Naturstadion am Finkenkamp ein buntes Programm mit interessanten Spielen und Übungen auf fußballbegeisterte Mädchen, u. a. ein Dribbelparcours, eine Zielübung und eine Schusskraft-Messanlage. Interessierte Mädchen aller Altersstufen sind herzlich eingeladen mitzumachen!


U15_Rhede

U15: erster Sieg in der Leistungsklasse

DJK Rhede – TSV Heimaterde 2:5 (1:2)

Nach einer deutlichen Steigerung im Vergleich zur letzten Woche hat unsere U15 im dritten Spiel den ersten Sieg eingefahren. 2:5 stand es am Ende für die Mädels vom Finkenkamp.
Bei schönem Wetter reisten wir nach Rhede und traten auf ungewohntem – und eigentlich ungeliebtem – Rasen gegen die Rheder Mädchen an. Doch entgegen aller Befürchtungen hatten unsere Mädchen die meiste Zeit das Spiel im Griff. Und einen Start nach Maß: schon in der 3. Minute erzielte Laura das 1:0.



U15 mit Kantersieg im Pokal weiter

Kreispokal 1. Runde: TV Voerde – TSV Heimaterde 1-11 (0-8)

Mit hohen Erwartungen war man am Montag abend nach Voerde gereist: Immerhin waren die Spiele gegen die Mädchen vom Niederrhein in der vergangenen Saison immer spannend und es standen 2 Niederlagen – eine davon im Pokal nach Verlängerung – und ein Unentschieden zu Buche.
Doch nachdem wir uns durch den Feierabendverkehr gequält hatten und praktisch ohne Aufwärmen mit 20-minütiger Verspätung in das Spiel starteten, ging es ganz schnell: In der dritten Minute versenkte Laura das erste Mal den Ball im Netz der Gegnerinnen. In der sechsten Minute legte Hannah nach und Laura nutzte den Wiederanpfiff ohne Umschweife zu ihrem zweiten Treffer – 3:0 nach 7 Minuten. Damit hatten weder die Mädchen vom Finkenkamp noch die mitgereisten Eltern gerechnet!



U15 mit souveränem 8:1 erfolgreich

Letzten Samstag trafen die Mädchen vom Finkenkamp im zweiten Meisterschaftsspiel auf die U15 des SC Buschhausen. Die Truppe tritt dieses Jahr in der erstmals vom Verband neu eingerichteten 9er-Formation auf einem etwas verkleinerten Spielfeld an. Während es daher im ersten Spiel noch etwas holprig lief und unsere junge Truppe knapp mit 1:2 gegen den Tabellenführer verloren hatte, war dieses Mal schon mehr Struktur in der neuen 9er-Formation zu erkennen.