Tag:F2-Junio­ren

Zusam­men sind wir stark!

(ein gemein­sa­mer Auf­tritt bei dem Tag des Jugend­fuß­balls)

Ver­gan­ge­nen Sams­tag muss­te eigent­lich unse­re F1 bei dem Medl-Tur­nier auf­tre­ten, mit 3 Spie­lern wäre die Mann­schaft  lei­der etwas unter­be­setzt  🙂 Zwei F2- und ein Bam­bi­ni-Spie­ler haben sich bereit erklärt bei dem Tur­nier aus­zu­hel­fen. So ent­stand eine ein­ma­li­ge Mann­schaft – man konn­te sie mit Sicher­heit auch „TSV-All Stars“ nen­nen! Natür­lich haben die Jungs etwas Zeit gebraucht um ein­an­der ken­nen­zu­ler­nen, so dass unse­re Fans erst wäh­rend der drit­ten Begeg­nung tol­le Aktio­nen und unglaub­li­che Tor­wart­pa­ra­den beju­beln durf­ten. Eine der span­nends­ten Spie­le an die­sem Tag, TSV Hei­mat­er­de-Tus­po Saarn, ging mit einem tro­cke­nem 0:0 zu Ende 🙂

Man­che Geg­ner waren uns ein­fach kör­per­lich über­le­gen, was die Jungs aber kein Biss­chen ver­un­si­chert hat. Bei der Begeg­nung mit dem SV Raadt wur­de uns ein „Gast­spie­ler“ ange­bo­ten (da wir nur zu sechst waren). Ein Spiel mit sehr viel Bewe­gung und Spaß, wäh­rend die Trai­ner­kol­le­gen von Raadt auf zwei Eigen­to­re gewet­tet haben, schoss unser „Gast­spie­ler“ tat­säch­lich zwei Tore für uns 🙂

Bei der letz­ten Begeg­nung  mit Rot-Weiss Mül­heim kam der Raadter Jun­ger noch mal zu uns und frag­te ob er wie­der mit­spie­len durf­te – sowas nennt man Fair Play! Vie­len lie­ben Dank dafür  🙂



Die F2 holt ihren ers­ten Tur­nier­po­kal!

Heu­te nahm unse­re F2 an einem Tur­nier in Rah­men der Tur­nier­wo­che bei Tusem Essen teil, am Fie­bel­weg durf­ten die Jungs ihr Kön­nen mit den ande­ren 2007-er Mann­schaf­ten aus Essen, Bur­g­al­ten­dorf und Wup­per­tal mes­sen.
Zum ers­ten mal ging es für uns nicht nur um Spie­len und Spaß haben. Die Esse­ner Kol­le­gen haben kon­se­quent eine Ergeb­nista­bel­le geführt und berei­te­ten eine gro­ßes Fina­le vor.
Nach­dem wir ein Spiel ver­lo­ren und das ande­re gewon­nen haben, stand es fest: wir wol­len Mini­mum um Platz 3 spie­len!
Bei der Begeg­nung mit SV Bur­g­al­ten­dorf (das unglück­li­cher­wei­se 2:3 aus­ging) woll­te der Ball nun mal nicht in das geg­ne­ri­sche Tor rein, wenn er nicht an dem Pfos­ten prall­te, so flog er knapp dane­ben 🙁
Danach merk­te man lei­der, dass uns die Aus­wech­sel­spie­ler fehl­ten, auch wenn der Leon sich nicht aus der Ruhe brin­gen ließ und Max prä­sen­tier­te eine sehr Star­ke Abwehr­ket­te in einer Per­son 😉 auch wenn es dem Lars und dem Leo­nard gelang die meis­ten Zwei­kämp­fe für sich zu ent­schei­den, und Jami­ro und Bas­ti ver­such­ten immer wie­der die Geg­ner aus­zu­drib­beln, sind die Jungs nach und nach aus der Pus­te gekom­men…


F2: Die Rück­run­de ist somit eröff­net

TSV Hei­mat­er­de II — Duis­bur­ger SV 1900 II 1:2 (1:2)

Die Rück­run­de hat begon­nen und wir haben die neu­en Tri­kots bekom­men! Nun leider…die  Grip­pe ist auch an uns nicht vor­bei gegan­gen 🙁

Fest ent­schlos­sen das Spiel  auf jeden Fall anzu­tre­ten, stan­den wir heu­te mit 5 Kin­dern auf dem Platz! Die Ret­tung kam buch­stäb­lich im letz­ten Moment – Anna aus der U11 kam noch zu Ver­stär­kung und erziel­te schon in der 10. Minu­te ein Tor 🙂



F2: fit für die Rück­run­de

TSV Hei­mat­er­de F2RSV Mül­heim F3 (3:3)

Auch wenn das Wet­ter kein Fuß­ball­spiel  drau­ßen erlaubt, dreht sich bei unse­rer F2  alles um das run­des Leder. Ver­gan­ge­nen Sams­tag traf die Mann­schaft auf die F3 vom RSV um ein Freund­schafts­spiel zu absol­vie­ren. Kur­zer­hand hat man sich jedoch ent­schie­den, anstatt ein Spiel gleich 5 kur­ze Spie­le zu spie­len!

So durf­ten die Spie­ler auch mal neue und unge­wöhn­li­che Posi­tio­nen aus­pro­bie­ren: Stür­mer spiel­ten abwech­selnd im Tor und der anwe­sen­de Tor­wart (Lars) bewies sich dies­mal als Rechts­au­ßen 🙂



F2: gute Freun­de und star­ke Geg­ner

TSV Hei­mat­er­de : Tusem Essen 3–15

Nach­dem dem Sieg in den Herbst­fe­ri­en letz­tes Jah­res (17:0) gegen die  Esse­ner F4, pro­bier­te es unse­re F2 erneut in einem Freund­schafts­spiel dies­mal gegen die F2 von Tusem ihre Kräf­te zu mes­sen.

Trotz der tol­len Leis­tung unse­rer Tor­hü­ter und des gesam­ten Teams stell­te man noch in der ers­ten Halb­zeit fest: die Geg­ner sind uns heu­te ein wenig 😉 über­le­gen. Es gab immer wie­der sol­che Momen­te, wo man dach­te – jetzt aber, jetzt geben unse­re Jungs so rich­tig Gas und wer­den nicht mehr zu stop­pen sein, nur wenn der Ball nicht an dem Pfos­ten prall­te, dann reagier­te die  geg­ne­ri­sche Abwehr blitz­schnell und wir kamen ein­fach nicht mehr durch…



F2: erneu­et Zwei­ter bei dem Hal­len­tur­nier

Noch vor dem Start des Hal­len­trai­nings nahm unse­re F2 an einem Hal­len­tur­nier des MFC Vat­an­gücü teil. Dies­mal sind unse­re „Fans“ nicht nur mit atem­be­rau­ben­den Toren und star­kem Zusam­men­spiel, son­dern auch mit einem her­vor­ra­gen­dem Buf­fet der Tur­nier­gast­ge­ber ver­wöhnt  wor­den 🙂

Neben des TSV Teams nah­men auch meh­re­re Mann­schaf­ten aus den Nach­bars­städ­ten an dem Tur­nier teil, so tra­fen wir auch auf noch unge­wöhn­li­che Spiel­tak­ti­ken der Geg­ner und inter­es­san­te und abwechs­lungs­rei­che Spiel­si­tua­tio­nen.



F2: eine Nie­der­la­ge auf Augen­hö­he

TSV Hei­mat­er­de II – Tus­po Saarn II 2–6 (2–3)

Ver­gan­ge­nen Sams­tag ging es für unse­re F2 lei­der nicht so rund wie gewohnt. Zur Halb­zeit war noch alles offen, und die Aus­sa­ge bei­der Sei­ten in der Par­tie hieß: „Ist das span­nend, ein klas­se Spiel auf Augen­hö­he!“, auch wenn die Jungs in der zwei­ten Halb­zeit genau so gut gespielt haben und meh­re­re Chan­cen hat­ten, blieb das Gewinner­glück auf der Sei­te der Saar­ner…

Haupt­sa­che ist, den Mut und Spaß am Spiel nicht zu ver­lie­ren! In die­sem Sin­ne, freu­en wir uns auf das bevor­ste­hen­de letz­te Spiel in der Hin­run­de und die Win­ter­pau­se mit Tur­nie­ren und Freund­schafts­spie­len 🙂

Es spiel­ten: Tris­tan©, Maxi­mi­li­an, Flo­ri­an, Sebas­ti­an, Lars, Jami­ro „Ronal­do“, Max, Mar­kus “der Abwehr­mann” und unser Neu­zu­gang Adri­an

 



F2: ein Heim­sieg in der Meis­ter­schaft

TSV Hei­mat­er­de IIRSV Mül­heim III 5:2 (2:1)

Nach der Nie­der­la­ge im Spiel mit der zwei­ten Mann­schaft von RSV vor 2 Wochen trat unse­re F2 erneut ein Spiel mit dem Nach­bar­ver­ein an, dies­mal gegen F3. Die voll­stän­di­ge Beset­zung der F2 ermög­lich­te ein sehr gutes und brei­tes Zusam­men­spiel, teil­wei­se hat­te man den Ein­druck, dass die Son­ne auf unse­re Sei­te mit­spie­len wür­de 🙂



F2: über­zeugt in der Meis­ter­schaft

TSV Hei­mat­er­de — Rot-Weiß Mül­heim 14 — 0 (6–0)

Am 6. Spiel­tag lie­fer­te die F2 ein her­vor­ra­gen­des Spiel.

Team­geist und gute Tak­tik brach­ten den Fuß­bal­lern ein zwei­stel­li­ges Ergeb­nis, und dazu noch ein sau­be­ren „Kas­ten“  dank unse­ren moti­vier­ten Tor­hü­tern und dem Abwehr­boll­werk 🙂



F2: auch in den Herbst­fe­ri­en aktiv und erfolg­reich

Am heu­ti­gen Sams­tag nahm unse­re F2 an dem 1. Hal­len­tur­nier des MFC Vat­an­gücü teil.

Nach dem Spiel ist (wie man weiß) vor dem Spiel, so nutz­te die F2-Mann­schaft die Meis­ter­schafts­pau­se um neue (und alte) Bekann­te bei einem F-Jugend Tur­nier zu tref­fen.



Translate »