Tag:F1-Junioren

F1 wieder am Ball

TSV Heimaterde I : TuS Union 09 II 4:1 (4:1)

Nachdem verspielten Rückspiel (4:6) bei TS Rahm, wo die Jungs noch in Ferienlaune waren, mussten unsere F-Junioren natürlich etwas nachholen 😉  Am Mittwoch fand das Nachholspiel gegen Union 09 statt; in fast voller Besetzung (es fehlte nur Leon, der sich hoffentlich von seiner Verletzung schnell erholt) traten die Jungs auf.

Schon in den ersten Minuten wurde es klar, wem das Feld gehört! 😉 Nach einer Vorlage von Jerome erzielte Jamiro das 1:0. Kurz darauf durch ein hervorragendes Zusammenspiel an der rechten Seite gelang uns das 2:0 – Max hatte über die Mitte Florian angespielt, zielgenauer Pass zu Jamiro – Tor!  Aber immer wieder starteten auch die Gegner einen Angriff, mehrmals kam zu einer Ecke – nur Maxi brachte absolut nichts aus der Ruhe. Da wo der Ball im Strafraum kam, war der Torwart zu Stelle. So kam es auch zu einem blitzschnellem Konter unsererseits: Abschlag vom Maxi landete in der gegnerischen Hälfe, Jamiro nahm den Ball an – Tor. Ein Hattrick für Jamiro! 



IMG_4552

F1 gewinnt spannenden Kampf gegen Eintracht

TSV Heimaterde I – Eintracht Duisburg I 6:3 (3:2)

Am heutigen Samstag brachte die Eintracht Duisburg perfektes Fußballwetter an den Finkenkamp. Doch Sonne und Temperaturen knapp über null waren nicht der einzige Grund, warum sich zahlreiche Fans auf den kleinen Kunstrasenplatz begaben.

Unsere F-Jugend zeigte von Anfang an, was sie drauf haben und ging so schon in der 4. Minute nach einer Ecke mit einem klasse Kopfballtor durch Florian in Führung. Kurze Zeit später versuchte unser Kapitän es wieder, der Schuss prallte ab und diesmal war es Jamiro, der sich die Chance nicht nehmen ließ und zum verdienten 2:0 einnetzte. Doch die Gegner aus Duisburg ließen sich nicht einschüchtern und nutzten ihre erste richtige Möglichkeit in der 15. Minute zum 2:1. So ergab sich ein Spiel auf Augenhöhe mit zahlreichen Torchancen, die beide Torhüter aber grandios parierten. Nach einem Tumult im gegnerischen Strafraum nutzten die Duisburger dann jedoch gnadenlos einen Konter zum Ausgleich. Doch unsere Jungs zeigten wieder einmal ihren Kampfgeist und so zog Jamiro in der letzten Minute der ersten Halbzeit noch zum 3:2 ab. 



F1-Jugend: Kantersieg bei Vatangücü

Arg dezimiert trat die F1 am gestrigen Samstag bei Vatangücü Mülheim an. Max, Leon, Leonard, Basti und Lars konnten wegen Krankheit oder Geburtstagsfeiern nicht am Spiel teilnehmen. Die Kinder vor Ort waren aber gut eingestellt und von Beginn an Herr im fremden Haus. Trotz Regens, nassen Rasens und Kälte zeigten die Kids teilweise schöne Kombinationen und tolle Tore. Maximilian, Florian, Tristan, Joel, Markus, Jamiro und Jerome spielten das ganze Spiel durch, da uns keine Auswechselspieler zur Verfügung standen.
In der ersten Halbzeit ließen die Kinder es noch etwas ruhiger angehen und führten zur Halbzeit durch die Tore von Jamiro (2) und Florian (2) mit 4:0. Nach der Halbzeit brannten die Kleinen ein wahres Schützenfest ab und schlugen schließlich verdient die kleinen Kicker von Vatangücü mit 15:0 Toren. Als Torschützen trugen sich ein: Jerome (2), Jamiro (6) und Florian (6) sowie ein Eigentor des Gegners. Unser nächstes Spiel findet am kommenden Samstag zu Hause gegen Eintracht Duisburg statt (10.45 Uhr).
Text: Marco Kahlfuß


IMG_2479

Heimniederlage der F1

TSV Heimaterde – Tuspo Saarn 1:8 (1:2)

Bei schönstem Fußballwetter fand sich die komplette Mannschaft am Samstagmorgen am Finkenkamp ein.

Tuspo Saarn hatte pünktlich um 11 Uhr Anstoß und beide Teams machten Druck nach vorne, hatten zahlreiche Torchancen, die jedoch noch nicht zwingend waren. Unsere Gäste versuchten es immer wieder mit Distanzschüssen und Maxi parierte die erste Großchance der Saarner Jungs. Unsere Jungs kämpften. Floris Kopfball, nach einer Ecke von Jamiro, geht an die Latte und ein Fernschuss von Jamiro fliegt knapp am Tor vorbei. Doch leider fällt dann in der 20. Minute doch das Gegentor und zwei Minuten später das 0:2. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelingt Flori mit dem Kopf, nach einem Einwurf von Jamiro, dann aber noch der verdiente Anschlusstreffer.

Doch nach der Pause erhöhen die Saarner Spieler immer weiter den Druck und nach einem schnellen Angriff fällt das 3:1. Unsere Jungs geben aber nicht auf und wollen unbedingt ein Tor schießen, was ihnen trotz großen Einsatzes leider nicht mehr gelingt. Unsere Gäste finden immer besser ins Spiel und weitere Gegentore fallen, sodass es am Ende 1:8 heißt, jedoch fällt die Niederlage in dieser Höhe zu hoch aus. Unsere Jungs sind viel gelaufen, haben Kampfgeist gezeigt und können darauf wirklich stolz sein!

-Bericht von Anna-