Tag:Fuß­ball­ju­gend

Jah­res­haupt­ver­samm­lung der Fuß­ball­ju­gend­ab­tei­lung

Der Jugend­vor­stand lädt die Mit­glie­der der Fuß­ball­ju­gend­ab­tei­lung des TSV Hei­mat­er­de zur
Jah­res­haupt­ver­samm­lung der Fuß­ball­ju­gend­ab­tei­lung
am Mitt­woch, 09.03.16, um 19.30 Uhr
in den Krug zur Hei­mat­er­de ein.
Tages­ord­nung:
1. Begrü­ßung
2. Bericht des Jugend­vor­stands
3. Ver­schie­de­nes
Stimm­be­rech­tigt sind alle Mit­glie­der der Fuß­ball­ju­gend­ab­tei­lung, die das 14. Lebens­jahr voll­endet haben, ein­schließ­lich Spie­le­rin­nen und Spie­ler der Senio­rin­nen- bzw. Senio­ren­mann­schaf­ten, die als Trai­ne­rin­nen oder Trai­ner oder Schieds­rich­ter in den Jugend­teams aktiv sind und/oder die das 18. Lebens­jahr noch nicht voll­endet haben.
Der Jugend­vor­stand freut sich auf eure Teil­nah­me.



F1-Jugend: Kan­ter­sieg bei Vat­an­gücü

Arg dezi­miert trat die F1 am gest­ri­gen Sams­tag bei Vat­an­gücü Mül­heim an. Max, Leon, Leo­nard, Bas­ti und Lars konn­ten wegen Krank­heit oder Geburts­tags­fei­ern nicht am Spiel teil­neh­men. Die Kin­der vor Ort waren aber gut ein­ge­stellt und von Beginn an Herr im frem­den Haus. Trotz Regens, nas­sen Rasens und Käl­te zeig­ten die Kids teil­wei­se schö­ne Kom­bi­na­tio­nen und tol­le Tore. Maxi­mi­li­an, Flo­ri­an, Tris­tan, Joel, Mar­kus, Jami­ro und Jero­me spiel­ten das gan­ze Spiel durch, da uns kei­ne Aus­wech­sel­spie­ler zur Ver­fü­gung stan­den.
In der ers­ten Halb­zeit lie­ßen die Kin­der es noch etwas ruhi­ger ange­hen und führ­ten zur Halb­zeit durch die Tore von Jami­ro (2) und Flo­ri­an (2) mit 4:0. Nach der Halb­zeit brann­ten die Klei­nen ein wah­res Schüt­zen­fest ab und schlu­gen schließ­lich ver­dient die klei­nen Kicker von Vat­an­gücü mit 15:0 Toren. Als Tor­schüt­zen tru­gen sich ein: Jero­me (2), Jami­ro (6) und Flo­ri­an (6) sowie ein Eigen­tor des Geg­ners. Unser nächs­tes Spiel fin­det am kom­men­den Sams­tag zu Hau­se gegen Ein­tracht Duis­burg statt (10.45 Uhr).
Text: Mar­co Kahl­fuß


Ein tol­les Fuß­ball­fest, des­sen Abschluss lei­der ins Was­ser fiel

Zum 90-jäh­ri­gen Geburts­tag unse­res Ver­eins hat­te die Fuß­ball­ju­gend zahl­rei­che Teams sowohl aus der Nach­bar­schaft als auch von wei­ter her zu Tur­nie­ren und Freund­schafts­spie­len ein­ge­la­den. Von Don­ners­tag­abend bis in den spä­ten Sams­tag­nach­mit­tag gab es auf den bei­den Fuß­ball­plät­zen des Natur­sta­di­ons am Fin­ken­kamp vie­le packen­de und zugleich äußerst fai­re Begeg­nun­gen zu sehen, bei — allen düs­te­ren Vor­her­sa­gen zum Trotz — herr­lichs­tem Som­mer­wet­ter.

Auch für die Unter­hal­tung und die Ver­pfle­gung abseits des Spiel­felds hat­ten die flei­ßi­gen Hel­fe­rin­nen und Hel­fer bes­tens gesorgt. So wur­den dem illus­tren Publi­kum sowie den pau­sie­ren­den Spie­le­rin­nen und Spie­lern nicht nur ver­schie­dens­te Lecke­rei­en gebo­ten, auch die Hüpf­burg und die Tor­schuss­ge­schwin­dig­keits-Mess­an­la­ge erfreu­ten sich gro­ßer Beliebt­heit. Zur Fei­er des Tages flog sogar die auch schon fast 90 Jah­re alte Tan­te Ju eine Run­de über den Fin­ken­kamp. 



B1 mit 5:1 Sieg zum Auf­takt der Jubi­lä­ums­wo­che der Fuß­ball­ju­gend

TSV Hei­mat­er­de  —  SV Hei­ßen II     5:1 (1:0)

Tore:  1:0 Nick Ball (40.), 2:0 Jona­than Ueding (50.), 3:0 Kevin Rade­ma­cher (53.), 4:0 Maxi­mi­li­an Mer­tes (58.), 5:0 Chris­to­pher Mey­er (59.), 5:1 (67.)

Fin­ken­kamp, 13.08.2015: Unse­re Jungs eröff­ne­ten heu­te anläss­lich unse­res 90-jäh­ri­gen Ver­eins­ju­bi­lä­ums die Jubi­lä­ums-Spie­le bzw. Tur­nie­re der Fuß­ball­ju­gend. Als Gast­mann­schaft hat­ten wir unse­re Nach­barn, die Jungs vom neu gegrün­de­ten SV Hei­ßen II ein­ge­la­den. Bei Tem­pe­ra­tu­ren um die 30 Grad gab es eini­ge Län­gen im Spiel, halt ein typi­scher lau­er Som­mer­kick… Nur in einer Pha­se des Spiels, näm­lich zwi­schen der 50. und 60. Minu­te, gab es kurz­wei­li­ge neun Minu­ten, in denen unse­re Jungs das Ergeb­nis mit vier Toren auf 5:0 hoch­schraub­ten. Danach wur­den wie­der Kräf­te gespart und das Spiel zu Ende “ver­wal­tet”. Eigent­lich cle­ver von unse­ren Jungs, haben sie so doch für die mor­gen anste­hen­de Mann­schafts­fahrt, die über das Wochen­en­de nach Dan­kern führt, aus­rei­chend Reser­ven gespart… 😉

TSV-Kader: Ben Ellen­beck; Jan Cre­mer, Robin Nas­krent, Nick Ball, Nico­las Kai­ser; Jona­than Ueding, Phil­ipp Pri­ons; Kevin Rade­ma­cher, Yan­nick Bür­ve­nich, Jakob Jäger; Maxi­mi­li­an Mer­tes; Tobi­as Lang­hals, Tobi­as Till­mann, Jan Schwi­ckert, Chris­to­pher Mey­er, Ced­ric Zahn.



Jubi­lä­ums­wo­che der Fuß­ball­ju­gend

Die Fuß­ball­ju­nio­rin­nen und — junio­ren des TSV Hei­mat­er­de fei­ern den 90. Geburts­tag ihres Ver­eins mit einem vier­tä­gi­gen Fuß­ball­fest und laden herz­lich dazu ein, dabei zu sein, wenn sich die 17 Jugend­mann­schaf­ten des TSV in Tur­nie­ren und Freund­schafts­spie­len mit den Teams benach­bar­ter Ver­ei­ne mes­sen.

Selbst­ver­ständ­lich ist an allen Tagen auch für das leib­li­che Wohl zu fami­li­en­freund­li­chen Prei­sen bes­tens gesorgt.

In die­sem Zusam­men­hang möch­te sich der Jugend­vor­stand jetzt schon zum einen für die finan­zi­el­le Unter­stüt­zung durch RWE und zum ande­ren für das per­sön­li­che Enga­ge­ment unse­rer vie­len Hel­fe­rin­nen und Hel­fer bedan­ken, ohne das eine sol­che Ver­an­stal­tung nicht durch­zu­füh­ren wäre!

Wir freu­en uns auf vie­le Gäs­te und auf span­nen­de Begeg­nun­gen im schö­nen Natur­sta­di­on am Fin­ken­kamp!



Schö­ne Feri­en und einen guten Start in die neue Sai­son!

Ein tol­le Sai­son liegt hin­ter uns — mit vie­len schö­nen klei­nen Erfol­gen, auf die wir alle sehr stolz sein kön­nen. Auch an den ganz gro­ßen Erfol­gen wie Meis­ter­schafts­ti­tel, Auf­stieg oder Pokal­sieg waren eini­ge unse­rer Jun­gen- und Mäd­chen­mann­schaf­ten ganz nah dran, doch letzt­lich hat es dann doch nicht gereicht. Aber immer­hin: Unse­re U15-Junio­rin­nen haben zur Sai­son­halb­zeit den Auf­stieg in die Leis­tungs­klas­se geschafft und unse­re U17-Junio­rin­nen haben mit der Kreis­meis­ter­schaft und dem Kreis­po­kal­sieg sogar das Dou­ble erreicht!

Beim letz­ten gro­ßen Ereig­nis der alten Sai­son, dem Mül­hei­mer Stadt­po­kal am medl-Tag des Jugend­fuß­balls, war der TSV zwar mit vie­len Teams ver­tre­ten, muss­te aber in allen fünf End­spie­len den Spie­lern von der Blau-Weiß Min­tard den Vor­tritt las­sen. Am engs­ten war noch das Ergeb­nis bei der C-Jugend — die­se unter­la­gen den Min­tar­dern erst im Elf­me­ter­schie­ßen! Die C-Junio­rin­nen ver­lo­ren unglück­lich mit 1:2 nach einem tol­len Spiel. Bei den ande­ren Mäd­chen­teams fie­len die Ergeb­nis­se etwas deut­li­cher aus. Wobei das 1:5 unser jüngs­ten Mäd­chen (U11) gemes­sen am Alters- und Erfah­rungs­un­ter­schied zwi­schen den bei­den Mann­schaf­ten ein tol­les Ergeb­nis ist und auch das 0:3 unse­rer U17 höher erscheint, als es dem Spiel­ver­lauf ent­sprach.

Doch allein das Errei­chen der Final­spie­le ist schon ein gro­ßer Erfolg und zeigt, dass auf der Hei­mat­er­de guter Fuß­ball gespielt wird. Und das gilt auch für alle ande­ren Mann­schaf­ten, die in der Sai­son 2014/2015 die Far­ben des TSV ver­tre­ten haben. Der Jugend­vor­stand ist stolz auf Euch und wir hof­fen, dass Ihr nächs­te Sai­son wie­der dabei seid, wenn es heißt: TSV Hei­mat­er­de – hier is’ Kult.

In die neue Sai­son 2015/2016 star­ten wir Mit­te August mit unse­ren Jugend­tur­nie­ren und Freund­schafts­spie­len zum 90. Ver­eins­ju­bi­lä­um. Die neu­en Trai­nings­zei­ten sind bereits auf unse­rer Web­site ein­ge­stellt; die übri­gen Sei­ten (ins­be­son­de­re die unse­rer ein­zel­nen Teams) wer­den in Kür­ze umge­stellt.



U17-Fuß­bal­le­rin­nen der Spiel­ge­mein­schaft von Hei­mat­er­de und Hei­ßen vor­zei­tig Meis­ter

Mit einem denk­bar knap­pen 1:0-Sieg bei der Kon­kur­renz vom TV Voer­de hat die U17 der aus Spie­le­rin­nen des TSV Hei­mat­er­de und des TB Hei­ßen gebil­de­ten SG Mül­heim bereits am vor­letz­ten Spiel­tag die Kreis­meis­ter­schaft im Fuß­ball­kreis 9 errun­gen. Nach­dem die von TSV-Coach Cars­ten Goertz trai­nier­ten Fuß­bal­le­rin­nen bis auf eine ein­zi­ge Aus­nah­me alle ande­ren Spie­le gewon­nen hat­ten, ist ihnen nach dem wei­te­ren Sieg beim TV Voer­de der Meis­ter­ti­tel der Sai­son 2014/15 nicht mehr zu neh­men.



Ent­schei­dungs­spiel ging an Spel­dorf

A-Junio­ren: TSV Hei­mat­er­de — VfB Spel­dorf 1:4 (0:2)

Bald mehr Zuschau­er als in man­chem Dritt­li­ga­spiel fan­den sich ges­tern Abend auf der Anla­ge des SV Raadt ein, um das Ent­schei­dungs­spiel der A-Junio­ren von TSV Hei­mat­er­de und VfB Spel­dorf um den Ein­zug in die Qua­li­fi­ka­ti­ons­run­de zur Leis­tungs­klas­se zu sehen. Für den mit Span­nung erwar­te­te Show­down zeich­ne­te sich aus TSV-Sicht lei­der schon rela­tiv früh eine Vor­ent­schei­dung zuguns­ten des Teams von der Saar­ner Stra­ße ab.



Fuß­ball-Mäd­chen­power: Tol­ler Tag beim TSV Hei­mat­er­de

Der zwei­te Mäd­chen­fuss­ball­tag des TSV Hei­mat­er­de war ein vol­ler Erfolg. Neben vie­len akti­ven Spie­le­rin­nen kamen auch zahl­rei­che „Fuß­ball-Schnup­per-Mäd­chen“ in das Natur­sta­di­on am Fin­ken­kamp.
Gemein­sam absol­vier­ten sie den Par­cours, den die Trai­ner und Spie­le­rin­nen auf­ge­baut hat­ten. Im Anschluss gab es noch ein klei­nes Tur­nier, bei dem alle Mäd­chen in bunt gemisch­ten Teams ihr Kön­nen unter Beweis stell­ten.
Scha­de, dass der Wet­ter­gott das Mot­to des par­al­lel statt­fin­den­den Events „Voll die Ruhr“ immer falsch ver­steht und die Ruhr wei­ter fül­len möch­te. Doch auch von den hef­tigs­ten Schau­ern lie­ßen sich die Mädels nicht brem­sen und kick­ten mun­ter wei­ter.
Trai­ner und Spie­le­rin­nen freu­en sich schon auf die „Neu­en“, denen es durch­weg am Fin­ken­kamp gut gefal­len hat!
Vie­len Dank an alle Hel­fe­rin­nen und Hel­fer, die zum Gelin­gen des „Girls Kick Hei­mat­er­de“ bei­getra­gen haben!



2. Mäd­chen­fuß­ball­tag des TSV am Sams­tag

Am Sams­tag die­ser Woche, dem 30. Mai, geht das Pro­jekt Mäd­chen­power beim TSV Hei­mat­er­de in die zwei­te Run­de: Zwi­schen 10.00 Uhr und 14.00 Uhr war­tet auf dem Kunst­ra­sen­platz im Natur­sta­di­on am Fin­ken­kamp ein bun­tes Pro­gramm mit inter­es­san­ten Spie­len und Übun­gen auf fuß­ball­be­geis­ter­te Mäd­chen, u. a. ein Drib­bel­par­cours, eine Ziel­übung und eine Schuss­kraft-Mess­an­la­ge. Inter­es­sier­te Mäd­chen aller Alters­stu­fen sind herz­lich ein­ge­la­den mit­zu­ma­chen!


Translate »