Tag:Zweite

Erste mit Sieg in Huckingen

Unsere 1. Mannschaft hat am Sonntag beim TuSpo Huckingen durch Tore von Adam Kozicki und Robert Steinberg mit 2:0 gewonnen. Das TuSpo Team war Tabellendritter und gehörte zum Kreis der Aufstiegsaspiranten. Durch diesen Erfolg schob sich unsere Erste auf Platz 9 der Tabelle vor. Am Sonntag empfängen wir vor heimischem Publikum die Mannschaft von TUS Union Mülheim. Union ist Vorletzter der Tabelle und ist in höchster Abstiegsgefahr. Anstoß ist um 15.00 Uhr.

Das Spiel unserer Zweiten Mannschaft bei Preußen Duisburg fiel aus, da der Schiedsrichter nicht kam. Das Spiel wurde für Mittwoch, 13.05. um 19.00 Uhr neu angesetzt. Am Sonntag spielt die Zweite auch zuhause gegen RWM II, Anstoß 13.00 Uhr.

Ich hoffe, wir sehen uns am Finkenkamp.

 



Erste und Zweite mit guter Leistung

Am Sonntag spielte unsere Erste gegen DJK Wanheimerort 1:1. Der Aufstiegsfavorit aus Duisburg lag sogar durch ein wunderschönes Tor von Tim Sonnenschein mit 1:0 zur Pause zurück. Unsere Mannschaft zeigte eine geschlossene gute Leistung und hat sich den Punkt mehr als verdient. Sie belegt zur Zeit  Platz 10 der Tabelle und hat mit dem Abstieg seit den letzten guten Spielen nichts mehr zu tun.

Die Mannschaft könnte sogar noch ins obere Mittelfeld rücken, aber warten wir ab. Sonntag müssen wir zum Tabellendritten TuSpo Huckingen reisen, Anstoß ist dort um 15.00 Uhr.



Punkte blieben am Finkenkamp

Am heutigen Sonntag konnten alle zu vergebenen Punkte zu Hause geholt werden. Die Erste (gegen Wannheim 1900) sowie die Zweite (gegen Union II) konnten jeweils ihre Heimspiele mit 1:0 gewinnen.

Beide Mannschaften zeigten eine geschlossene und gute Leistung. Besonders für unser 1. Senioren-Team war es ein wichtiger Erfolg im Kampf gegen den Abstieg. Somit liegt man zur Zeit auf Tabellenplatz 11 und hat 10 Punkte Vorsprung auf das Schlusslicht.



Reserve mit Auswärtssieg

Unsere 2. Mannschaft hat am Sonntag beim TV Holthausen mit 3:0 gewonnen. Durch diesen klaren Sieg, klettert das Team vom Finkenkamp auf Platz 6 der Tabelle. Die Tore für den TSV erzielten: Tim Jakubeit, Volker Weißhoff und Philipp Pütz.

Am Sonntag trifft die Mannschaft vor heimischem Publikum  auf die Reserve von Union 09. Das Team von der Südstraße liegt zur Zeit auf Platz 13. Anstoß ist um 13.00 Uhr.

 



Unter keinem guten Stern …

… standen die ersten Heimspiele der Fußball-Senioren am Wochenende, denn sowohl unsere Erste Mannschaft als auch die Reserve verloren ihren Heimauftakt im Jahr 2015.

Konnte unsere Reserve letzte Woche beim DTV noch ein Unentschieden erreichen, musste sie sich am Sonntag dem Tabellenführer GSG aus Duisburg mit 7:1 geschlagen geben. Dabei muss man aber sagen, dass das Ergebnis zu hoch ausgefallen ist, denn bis zur 70. Minute war das Spiel ausgeglichen und die Zuschauer konnten eine spannende Partie auf Augenhöhe verfolgen. Den Ehrentreffer für unser Team erzielte Tim Jakubeit zum 1:3.



Derby mit gemischten Gefühlen

Heute war Derby-Zeit; unsere 1. und 2. Mannschaft traten beim RSV Mülheim an. Zuschauer, die die beiden Duelle beim Nachbarn verfolgten, gingen durch ein Wechselbad der Gefühle.

Zuerst trat unsere Reserve an, auf schlechten Platzverhältnissen, TSV setzte die ersten Aktionen, traf aber leider nur die Latte. Torlos ging es in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel kam der Gastgeber besser ins Spiel und ging mit 1:0 in Führung. Kurz darauf fiel das 2:0, dies war die Endscheidung. Unsere Mannschaft fand in einer kampfbetonten Partie nie richtig ins Spiel.



TURA 88 Duisburg III – TSV II 2:3

Die Siegesserie unserer Reserve hält an. Mit diesem Auswärtserfolg klettert das Team um S. Prost auf Platz 5 der Tabelle. Die Tore für den TSV erzielten 2x D. Ridder, den Siegtreffer konnte K. Hosodarsch beisteuern.

Am Sonntag erwartet die Mannschaft im Heimspiel die erste Mannschaft von Preußen Duisburg. Preußen belegt zur Zeit Platz 2; das wird bestimmt eine spannende Sache. Anstoß ist um 12.30 Uhr.

Nachtrag : das letzte Heimspiel gegen den VFB Speldorf III gewann das Team vom TSV mit 4:0; für uns traffen: 2x D. Ridder, 2x T. Jakubeit.



2. Mannschaft

SV Raadt II – TSV Heimaterde II 1:9

Ja richtig gelesen, mit einer Torflut von sage und schreibe neun Treffern gewann die Reserve des TSV in Raadt.  Freilich braucht man nicht zu erwähnen wie einseitig die Partie verlief, aber trotzdem, so viel Tore muss man erst einmal schießen. Das muntere Treiben wurde in der 13. Minute durch M. Czymerys eröffnet, bis zur Halbzeit schraubte der TSV durch Treffer von V. Weißhoff ( 2x ), M. Hesselmann und erneut M. Czymerys das Ergebnis auf 5:0 hoch. Nach dem Seitenwechsel ging es auch nur in eine Richtung, so dass die Tore 6, 7, 8 und 9 fielen. Zuständig dafür waren P. Pütz, D. Ridder (2x ) und wiederholt M. Czymerys. Dass fast mit dem Schlusspiff dem SV Raadt der Ehrentreffer gelang, ist unerheblich. Mit dem Sieg klettert unser Team auf Rang 6 der Tabelle und empfängt am kommenden Sonntag vor heimischem Publikum, die dritte Mannschaft vom VFB Speldorf. Anstoß ist um 13.00 Uhr, der VFB belegt im Moment Rang 15 der Tabelle. Da könnte erneut ein Sieg herausspringen, aber warten wir mal ab. Auf jeden Fall wird man zur Zeit als Zuschauer verwöhnt, wenn man sich die Mannschaft von Trainer S. Prost anschaut. Hoffentlich bleibt es noch lange so. Verdient hab ihr es.



TSV II – 1. FC Mülheim II 3:0

Mit diesem Ergebnis hätte keiner vor Spielbeginn gerechnet, reiste der FC doch als klarer Favorit an. Aber unsere Reserve wurde von Trainer S. Prost super eingestellt. Mit einer sehr starken kämpferischen und sportlich guten Leistung konnte unser Team überzeugen und entzauberte den Gegner aus Styrum. Durch Tore von Michael Hesselmann, Alexander Reuter und ein Eigentor wurde die Partie entschieden. Alle drei Treffer des Spieles sorgten für Unterhaltung, so was sieht man nicht alle Tage. War Tor Nr. 1 noch ein fußballerischer Leckerbissen, hatte Treffer 2 mehr was von Billard. Über Eigentore spricht man nicht, aber es passte zu Treffer 1 und 2.

Mit dem Sieg klettert unsere Mannschaft auf Platz 7 der Tabelle und muss nächsten Sonntag bei SV Raadt II antreten. Um 13.00 Uhr spielt man dort beim 10. der Tabelle.



TSV Heimaterde II gegen Post SV BW Duisburg 1:4

Im gestrigen Heimspiel unterlag unsere Reserve der Ersten Mannschaft von Post SV BW Duisburg mit 1:4. Bereits zur Pause lagen die Mannen vom TSV mit 0:2 hinten. Als in der 47. Minute der Anschlusstreffer durch Tim Jakubeit fiel, keimte ein wenig Hoffnung auf. Das Spiel konnte offen gestaltet werden und man versuchte den Ausgleich zu erzielen. Leider wurde man nicht belohnt, in der Endphase der Partie fielen dann noch die beiden Tore zum 1:4. Meiner Meinung nach war dieses zu hoch.

Nachdem man letzte Woche in Taxi Duisburg mit 0:1 unterlag, war dieses die zweite Niederlage in Folge. Der TSV II belegt zur Zeit Rang 8 der Tabelle und trifft am nächsten Sonntag zuhause auf die Reserve vom 1. FC Mülheim.