MSB - Girls Kick_CP19770 15x10

TSV Heimaterde lud zum „Girls Kick“

Um noch mehr Mädchen fürs Fußballspielen im Verein zu begeistern, lud der TSV Heimaterde im Rahmen der vom Familienzentrum Heißen organisierten Aktionswoche „Heißen bewegt sich – gesund“ zum sogenannten „Girls Kick“ ein:

MSB - Girls Kick_CP19893 Auss

Auf dem Sportplatz am Amundsenweg erwartete alle interessierten sechs- bis zwölfjährigen Mädchen ein Parcours aus verschiedenen, fußballspezifischen Übungen, durch den sie – unter der Leitung von Anna Regner – von mehreren Trainerinnen des TSV Heimaterde geführt wurden. Nachdem die Kinder die jeweils letzte Station absolviert hatten, bekamen sie eine Urkunde überreicht.

Am „Girls Kick“ nahmen primär jene Mädchen teil, die normalweise das „Sport vor Ort“-Angebot „Mädchenfußball“ an der Städtischen Gemeinschaftsgrundschule an der Filchnerstraße wahrnehmen. Aber auch einige andere fußballbegeisterte Mädchen fanden sich an jenem Nachmittag auf dem Sportplatz am Amundsenweg ein und waren dort mit Begeisterung mit dem Fußball aktiv.

Auch alle fußballbegeisterten Mädchen, die nicht am „Girls Kick“ teilnehmen konnten, sind beim TSV Heimaterde herzlich willkommen.

(Fotos: Claudia Pauli)

Trainingszeiten:

U11 (2007 und jünger):  dienstags und donnerstags 17:00 – 18:30 Uhr

U13 (2004 bis 2006):     dienstags und donnerstags 17:00 – 18:30 Uhr

U17 (2001 bis 2003):     montags und mittwochs       18:30 – 20:00 Uhr