U11 wei­ter unge­schla­gen

Im vier­ten Spiel tra­fen unse­re TSV-Mäd­chen auf den SV Raadt. Die Raadter Mäd­chen erwie­sen sich als der erwar­tet star­ke Geg­ner, auch wenn es in der Tabel­le noch nicht ables­bar war, da die­se erst zwei Spie­le absol­viert hat­ten. 

Von Anfang an ent­wi­ckel­te sich ein offe­nes Spiel auf Augen­hö­he. In der ers­ten Halb­zeit erspiel­ten und erkämpf­ten sich die TSV-Mäd­chen leich­te Vor­tei­le und gin­gen durch zwei Tore von Lea ver­dient mit einer 2:0 Füh­rung in die Halb­zeit­pau­se. Auf­grund des anhal­ten­den Regens und dem kal­ten Wind ver­kürz­ten wir die Pau­se. In der zwei­ten Halb­zeit schal­te­ten die Raadter Mäd­chen einen Gang höher und erhöh­ten den Druck auf das von Mai­ke her­vor­ra­gend gehü­te­te Tor. Trotz­dem schaff­ten die Raadter schnell den ver­dien­ten Aus­gleich. Nach dem 2:2 hat­ten sich unse­re Mäd­chen auf den anhal­ten Druck ein­ge­stellt und konn­ten die Par­tie wie­der offen gestal­ten.

Es gab noch wei­te­re gute Tor­mög­lich­kei­ten auf bei­den Sei­ten, die aber nicht ver­wan­delt wer­den konn­ten. So blieb es beim am Ende gerech­ten Unent­schie­den der bei­den Teams, die nach dem 4. Spiel­tag auf Platz 1 und 2 der Tabel­le ste­hen.