U13_2018_04_14

U13 – erfolgreiche englische Woche

Am Mittwoch startete die U13 mit einem 3-0 Heimsieg gegen das immer starke Team von Rhenania Hamborn in die englische Woche.

Das letzte Spiel wurde noch mit 8-0 verloren, daher wollten die Mädchen vom Finkenkamp jetzt Revanche! Und die gelang – von der ersten bis zur letzten Minute lieferte unsere U13 ein souveränes Spiel ab. Schon in der 3. Minute sprintete Lana über die rechte Flanke und schoss das 1-0.

Unsere starke Verteidigung ließ nichts zu, sodass Rhenania kaum Chancen kreieren konnte. Und in der 17. Minute ging Dewi nach einer schönen Aktion an der Hamborner Verteidigung vorbei und traf zum 2-0.

Die Gegner waren sichtbar beeindruckt vom Heimaterder Kombinationsspiel, es waren auch ein paar „Barcelona-Kombinationen“ dabei. 🙂

In der 32. Minute schoss Emily beherrscht das 3-0 und damit war der Sieg sicher. Es gab noch Chancen auf mehr Tore, aber es blieb beim 3-0.

Unsere U13 hat heute gezeigt dass sie im letzten Jahr sehr viel dazu gelernt hat, sowohl die technischen Fähigkeiten als auch das Spielverständnis sind sehr viel besser… Weiter so!

Gespielt haben ;Lena, Lana ,Marie, Dewi, Jo, Katharina, Emily, Kea, Lena D, Sophie

Am Samstag traf die U13 dann auf die Mädchen von Gelb Weiß Hamborn.

Die Freude war groß als die Mädchen in Duisburg festgestellt haben, dass sie das erste Mal in dieser Saison auf Naturrasen spielen durften. Die Frage war natürlich nur, ob die Mädels damit fußballtechnisch umgehen konnten…

Das war aber kein Problem. Mit tollen Kombinationen ging es zum gegnerischen Tor. Dewi traf in der 3. und 7. Minute zum 1-0 und 2-0. Und es gab weitere große Chancen, aber die konnten in der ersten Halbzeit nicht verwertet werden. So ging es mit einem 2-0 in die Pause, doch der Sieg war noch nicht sicher…

Nach einer Umstellung in der Halbzeitpause, Kea mit nach vorne, um mit gefährlichen Schüssen die Torhüterin von Gelb-Weiß zu bombardieren, konnten wir wieder mehr Druck machen. Nach einem Schuss von Kea auf das Gelb -Weiße Tor konnte Sophie den abgeprallten Ball über die Linie bringen; 3-0 in der 37. Minute.

Dann machte Kea selbst noch das 4-0 in der 40. Minute. Klasse!!

In der 55. Minute machte Lucy noch das 5-0 und damit haben wir dann wieder gezeigt, dass wir als Team immer besser werden: jede kann Tore schießen und jeder kann auch auf einer anderen Position spielen als sie gewohnt ist und das mit Erfolg. So muss Fußball!

Gespielt haben: Lana (heute im Tor um der Mannschaft zu helfen; sehr gut), Dewi, Sophie, Katharina, Kea, Marie, Emily, Lena D und Lucy.