U13 erreicht Stadt­po­kal­fi­na­le

Zuge­ge­ben — da es nicht so vie­le D-Junio­rin­nen-Teams in Mül­heim gibt, galt es “nur” das Halb­fi­na­le zu über­ste­hen. Doch das gelang den Mäd­chen vom Fin­ken­kamp.

Geg­ner im Halb­fi­na­le waren die die Mäd­chen vom Mül­hei­mer FC, die in der Woche zuvor das Team lei­der vom Meis­ter­schafts­be­trieb zurück­ge­zo­gen hat­ten. Und als die Mäd­chen kamen, war auch klar war­um: Sie konn­ten mit 5 Spie­le­rin­nen antre­ten. Dass sie trotz­dem ange­tre­ten sind, dafür gebührt ihnen ein gro­ßes Bra­vo!

Doch zum Spiel: Da die Geg­ner nur zu fünft ange­tre­ten waren und unser Trai­ner­team auf “Num­mer sicher” gehen woll­te — also zunächst mit 7 Spie­le­rin­nen ins Spiel ging, war es ein sehr ein­sei­ti­ges Match — zur Halb­zeit stand es 7–1 für die Heim­mann­schaft.

In der zwei­ten Halb­zeit haben wir dann auch eine Spie­le­rin vom Platz genom­men und Spie­le­rin­nen ein­ge­setzt, die noch nicht so viel Spiel­erfah­rung in der Meis­ter­schaft sam­meln konn­ten. Dadurch war das Spiel wie­der aus­ge­gli­che­ner. Die Mädels von Mül­hei­mer FC haben nicht auf­ge­hört zu kämp­fen!
In der zwei­ten Halb­zeit fie­len dann noch 2 Tore für uns, End­stand 9–1 .
Im Fina­le spie­len wir gegen SV Raadt !
Tore ; Marie,1,3,13 . Kea; 15,17,23,26 ‚Emi­ly; ‚48,und 58 Minu­te.
Gespielt haben ; Lana (TW),Emily (2), Marie (3), Kea (4), Sophie, Joan­na, Lena D, Leo­nie