U13_SVRaadt

U13 mit Auswärtssieg

Mit einigen angeschlagenen, verschnupften Mädchen spielten die TSV-Mädchen am Samstag gegen die U13 von SV Raadt.
Erstmalig im Meisterschaftseinsatz für unsere Mannschaft waren heute Lena D.  und Jo-Anna, die vergangene Woche im Freundschaftsspiel gegen SV Kray (6-1 gewonnen) gezeigt haben, dass sie auch in den Meisterschafts-Spielen eingesetzt werden können.
Das Spiel war am Anfang sehr ausgeglichen, es gab wenig Chancen auf beiden Seiten. Das änderte sich nach einigen Umstellungen – die TSV-Mädchen wurden besser und das Spiel flüssiger. In der 18. Minute konnte Dewi dann das erste Tor mit einem Schuss aus 20 Meter Entfernung erzielen. Nur sechs Minuten später trat Emilie zu einem Solo über die ganze rechte Seite an  und machte das 2-0 (24. Minute).
In der 2. Halbzeit kamen die Raadter Mädchen noch ein paar mal gefährlich vor unser Tor, aber Hannah, die heute die ganzen 60 Minuten zwischen den Pfosten stand, war sicher und ließ den Ball nicht passieren.
Dewi erzielte in der 47. Minute das 3-0 und damit war der Sieg sicher. In der 60. Minute traf Kea aus 35 Metern Entfernung zum 4-0. Die Torhüterin von Raadt hatte dabei keine Chance.
Gespielt haben Hannah, Lucy, Emilie, Lena K, Kea, Sophie, Katharina, Dewi, Lena D und Jo-Anna