U13 schlägt SuS Dins­la­ken

Heu­te reis­ten wir ab nach Dins­la­ken, wo die immer star­ken Mädels von SuS Dins­la­ken auf uns war­te­ten.

Das Spiel war lei­der wie­der auf dem Asche­platz geplant, damit hat­ten wir immer schlech­te Erfah­run­gen… Aber nicht heu­te!  Von Anfang an setz­ten wir die Dins­la­kerin­nen unter Druck, es fehl­te nur das ers­te Tor. Nach eini­gen guten Chan­cen von Dewi und Lana mach­te Marie in der 32. Minu­te das 0–1 für uns.

Doch wer dach­te, damit wür­de mehr Ruhe und Selbst­ver­trau­en in die Mann­schaft aus­strah­len, wur­de ent­täuscht. Wie schon häu­fi­ger in die­ser Sai­son war die Kon­zen­tra­ti­on danach weg und die SuSen kamen immer bes­ser ins Spiel. Dar­aus resul­tier­ten gefähr­li­che Situa­tio­nen vor unse­rem Tor und auch das 1–1 in der 35.Minute. Dank Tor­frau Lena konn­ten wir  das Spiel aber offen­hal­ten. Die Leis­tung von Lena wur­de auch vom geg­ne­ri­schen Trai­ner gese­hen und gelobt…
In der 45. Minu­te gelang Sophie nach einer schö­nen Kom­bi­na­ti­on der Tref­fer zum 1–2. Das war dann auch der End­stand! End­lich haben wir Dins­la­ken mal geschla­gen,!
Es war ein fai­res Spiel und alle haben gekämpft bis zum Ende…
Es spiel­ten:  Lena, Lucy, Sophie (1), Dewi, Lana, Marie (1), Emi­ly, Joan­na, Kea und Han­nah..