U13 unter der Woche auf Tour

Am Don­ners­tag­abend ging es nach Duis­burg: zum Tabel­len­zwei­ten Ein­tracht Duis­burg.
Es war schnell deut­lich, dass uns ein schwe­res Spiel erwar­tet. Die Duis­bur­ger haben eine gute Ver­tei­di­gung und einen guten Torwart.Trotzdem waren unse­re Mädels mehr am Ball und konn­ten sich dadurch eini­ge Chan­cen erar­bei­ten, lei­der blieb ein Tor aus. Das lei­di­ge The­ma der Chan­cen-Ver­wer­tung…
Halb­zeit 0–0.
Doch Emi­lie hat­te “ver­stan­den” und traf sofort nach der Pau­se in der 33. Minu­te zur ver­dien­ten Füh­rung: 1–0!
Wei­te­re Chan­cen wur­den von der Duis­bur­ger Tor­frau gut pariert. Auf­grund der höhe­ren Spiel­an­tei­le rech­ne­ten alle Zuschau­er mit 2–0. doch es kam anders: Durch den ein­zi­gen guten Angriff der Gast­ge­be­rin­nen konn­ten sie den Aus­gleich erzie­len: 1–1 in der 55. Minu­te.
Es war wie­der die Kon­zen­tra­ti­on, die uns zum Schluss fehl­te, um den Sieg zu sichern.
Damit stand am Ende das ers­te Unent­schie­den der Sai­son auf unse­rer Lis­te. Doch es lag nicht am Ein­satz —  alle Mäd­chen haben bis zum Ende gekämpft!
Sams­tag emp­fan­gen wir dann zuhau­se die TS Rahm — den Tabel­len­füh­rer!
Gespielt haben: Lena, Lucy, Leo­nie, Marie, Sophie, Han­nah, Katha­ri­na, Dewi, Marie und Emi­lie.