U13 ver­liert Lokal­du­ell

Bei strah­len­den Son­nen­schein waren heu­te die Mädels vom  Mül­hei­mer FC bei uns zu Gast.
Unse­re Mädels waren von der  ers­ten Minu­te an dem Geg­ner über­le­gen, doch lei­der ist es uns nicht geglückt, auch nur ein Tor zu machen. Dewi  und Emi­ly hat­ten gro­ße Chan­cen, aber die Tor­hü­te­rin und der Pfos­ten waren im Weg…
So pas­sier­te, was so häu­fig im Fuß­ball pas­siert: Qua­si aus dem Nichts fie­len die Tore auf der ande­re Sei­te: In der 25. Minu­te war unse­re Ver­tei­di­gung nicht kon­zen­triert genug und eine Spie­le­rin vom  Mül­hei­mer FC traf…  0–1 Rück­stand.
In der zwei­ten Halb­zeit das glei­che Spiel: Hei­mat­er­de spiel­te den bes­se­ren Fuß­ball, aber mach­te lei­der kein Tor. Als dann die Kräf­te nach­lie­ßen, erziel­ten die Gäs­te das 0–2 in der 36. Minu­te. Auch eini­ge Umstel­lun­gen, die den Rück­stand noch wie­der wett machen soll­ten, haben nicht gehol­fen.
Alle Mäd­chen haben gekämpft, das war gut. Mit einer bes­se­ren Chan­cen­ver­wer­tung hät­ten wir mit min­des­tens 3–0 gewon­nen. Aber es soll­te heu­te nicht sein.

Nächs­te Woche geht es nach  SuS Dins­la­ken, da war­tet ein star­ker Geg­ner auf uns.
Gespielt haben:  Lena, Lucy, Kea, Emi­ly, Lena D., Joan­na, Dewi, Sophie, Han­nah und Katha­ri­na.