Zusam­men sind wir stark!

(ein gemein­sa­mer Auf­tritt bei dem Tag des Jugend­fuß­balls)

Ver­gan­ge­nen Sams­tag muss­te eigent­lich unse­re F1 bei dem Medl-Tur­nier auf­tre­ten, mit 3 Spie­lern wäre die Mann­schaft  lei­der etwas unter­be­setzt  🙂 Zwei F2- und ein Bam­bi­ni-Spie­ler haben sich bereit erklärt bei dem Tur­nier aus­zu­hel­fen. So ent­stand eine ein­ma­li­ge Mann­schaft – man konn­te sie mit Sicher­heit auch „TSV-All Stars“ nen­nen! Natür­lich haben die Jungs etwas Zeit gebraucht um ein­an­der ken­nen­zu­ler­nen, so dass unse­re Fans erst wäh­rend der drit­ten Begeg­nung tol­le Aktio­nen und unglaub­li­che Tor­wart­pa­ra­den beju­beln durf­ten. Eine der span­nends­ten Spie­le an die­sem Tag, TSV Hei­mat­er­de-Tus­po Saarn, ging mit einem tro­cke­nem 0:0 zu Ende 🙂

Man­che Geg­ner waren uns ein­fach kör­per­lich über­le­gen, was die Jungs aber kein Biss­chen ver­un­si­chert hat. Bei der Begeg­nung mit dem SV Raadt wur­de uns ein „Gast­spie­ler“ ange­bo­ten (da wir nur zu sechst waren). Ein Spiel mit sehr viel Bewe­gung und Spaß, wäh­rend die Trai­ner­kol­le­gen von Raadt auf zwei Eigen­to­re gewet­tet haben, schoss unser „Gast­spie­ler“ tat­säch­lich zwei Tore für uns 🙂

Bei der letz­ten Begeg­nung  mit Rot-Weiss Mül­heim kam der Raadter Jun­ger noch mal zu uns und frag­te ob er wie­der mit­spie­len durf­te – sowas nennt man Fair Play! Vie­len lie­ben Dank dafür  🙂

Ich bedan­ke mich auch bei allen Eltern die da waren und unse­re gemisch­te Mann­schaft aus dem Fan­block ange­feu­ert haben, ein beson­de­res Dan­ke­schön geht auch an Eva aus der E-Jugend, die lei­der zu „alt“ um mit­zu­spie­len gewe­sen ist, dafür defi­ni­tiv die jüngs­te Co-Trai­ne­rin bei dem Tur­nier war, die vor allem wäh­rend den Pau­sen die Spie­ler auf­ge­baut, bespaßt und zusam­men gehal­ten hat  🙂

Es spiel­ten: Ares, Finn und Felix (Tor) aus der F1, Max und Mar­kus © aus der F2 und Jero­me von den Bam­bi­nis.

Auch wenn die „All Stars“ — Mann­schaft sich wahr­schein­lich nie wie­der in der Kon­stel­la­ti­on zusam­men fin­den wird, wer­den wir uns bestimmt in der nächs­ten Sai­son am Fin­ken­kamp wie­der sehen 🙂 Schö­ne Feri­en Euch allen!

-Bericht von Anna-