Kategorie:D-JUNIORINNEN (U13)

2017_10_14_7

U13 erneut erfolgreich

Am Samstag kam das Team aus Dinslaken Hiesfeld zum Finkenkamp und unsere Mannschaft hatte das klare Ziel, das Spiel ohne Gegentor zu beenden… In den vergangenen Spielen haben wir unnötige Tore kassiert, das sollte sich ändern. Hier fehlte es häufig an Konzentration und im Training wurde daran gearbeitet.

Die U13 begann wieder konzentriert und offensiv, sodass Emily bereits in der ersten Minute den Führungstreffer auf dem Fuß hatte. Aber des dauerte dann doch bis zur sechsten Minute, bis Hanna den Ball endlich ins Hiesfelder Tor bekam. Bis zur Halbzeit erspielten sich die Gastgeberinnen vom Finkenkamp noch viele Möglichkeiten, doch dank der sehr guten Torfrau aus Dinslaken und schlechter Chancenverwertung blieb es beim 1:0.

Beim Trainerteam stieg daher die Sorge, ob man sich nicht doch noch wieder ein „dummes“ Gegentor einfangen würde… Kea, Mari, Katharina und Lucy zeigten dieses Mal jedoch eine gute Defensiv-Arbeit und blieben bis zum Schluss konzentriert. – Kein Gegentor! Das Ziel erreicht und eine starke Leistung gezeigt.

Vorne machen Emily mit einem weiteren Treffer in der 33. Minute und Dewi mit einem Doppelpack (49., 56. Min.) den Sack zu.

Hoffentlich können wir diese gute Leistung auch am kommenden Donnerstag (abrufen – da geht es im Halbfinale des Kreispokals (Anpfiff: 17:30 Uhr) gegen die U13 von Rhenania Hamborn.

Es spielten: Lena bzw. Hannah (je eine Halbzeit im Tor), Lucy, Katharina, Kea, Sophie, Marie, Emiliy (2), Dewi (2)

Bericht: Stephan Bartholomeus



U13_20170916_02

U13 erneut erfolgreich

Am Samstag machte es die U13 gegen die Gäste des 1. FC Mülheim unnötig spannend. Das Heimaterder Team startete mit schönen Spielzügen und Kombinationen, sodass es nach 15 Minuten bereits 3:0 für die Gastgeberinnen hieß. Doch anstatt den Vorsprung weiter auszubauen, ließ man den Gegner (wie auch bereits in der letzten Woche) besser ins Spiel kommen – und auch zu Torerfolgen… Zwar folgte auf den Anschlusstreffer zum 3:1 noch das 4:1 vor der Pause, doch auch die Styrumer Gäste kamen noch einmal zum Torerfolg, sodass es mit 4:2 in die Pause ging. Aus diese kamen unser Mädchen wiederum besser heraus und nur 2 Minuten nach Wiederanpfiff fiel das 5:2 für Heimaterde.

Wer dachte, dass damit das Spiel entschieden war, musste umdenken: Die Gäste gaben nicht auf und unsere Abwehr bekam die Nr. 8 nicht in den Griff, sodass diese noch einen Doppelpack nachlegen konnte: 5:4 – und noch 10 Minuten zu spielen… Es wurde noch einmal richtig eng, doch am Ende brachte unsere U13 den knappen Vorsprung über die Zeit.

Fazit: An der Konzentration müssen wir als Team noch arbeiten! Der Rest passt.

Es spielten: Lena, Leonie, Lucy, Sophie, Marie (2), Dewi (1), Kea, Emily, Hannah (1), Katharina (1)

Bericht: Stephan Bartholomeus



U13_20170923

U13 mit nächstem Sieg

Heute ging es für unsere U13 mit nur 8 Mädels ,also mit nur einer Wechselspielerin, nach Duisburg-Walsum.

Doch auch ohne großen Kader waren die Mädchen vom Finkenkamp das bessere Team und erarbeiteten sich viele Chancen. Aber es dauerte bis zur 20. Minute, bis Dewi das verdiente 1:0 erzielte. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeit, sodass es spannend blieb. In der Vergangenheit kassierten wir schon häufig ein unnötiges Gegentor und der Sieg war „futsch“.

Aber heute stand unsere Verteidigung gut und ließ keine gegnerischen Chancen zu. In der 35. Minute gelang Dewi das 2:0 und damit war das Spiel bereits entschieden. In der 45, Minute erzielte Marie das 3:0 und in der letzten Minute gelang Hannah noch das 4:0.

Ein gut herausgespielter Sieg – gut gemacht, Mädels!

Es spielten  Lena (T),Leonie, Lucy ,Katharina ,Marie (1), Dewi (2), Hannah (1) und Emilie.

Bericht: Stephan Bartholomeus



U13_20170916_02

knappe Niederlage der U13

Nach dem Kräfte zehrenden Pokalspiel am Donnerstag abend ging es am Samstag weiter. Dieses Mal gegen die U13 vom TS Rahm. Und man merkte es den Mädels an – sie waren noch müde.

Obwohl die Kraft ein wenig gefehlt hatte, hatten die Heimaterder Mädchen besonders in der zweiten Halbzeit mehr Chancen als der Gegner. Doch nicht nur die Kraft, auch das notwendige Quäntchen Glück fehlten. Zudem war das Spielen auf Asche inzwischen ungewohnt. Der holprige Platz tat sein Übriges, dass die Pässe und Kombinationen nicht so flüssig funktionierten wie in den Spielen zuvor.

Trotz vier erzielter Treffer reichte es daher nicht zum Sieg – 5:4 stand es am Ende für die Gastgeberinnen aus Rahm.

Es spielten: Hannah (Tor), Emily, Marie (3 Tore), Lucy, Kea (1), Dewi, Katharina, Sophie und Leonie

Bericht: Stephan Bartholomeus



U13_20170914_01

U13 erreicht Runde 2 im Kreispokal

Im Kreispokal traf die Heimaterder U13 auf die D-Juniorinnen vom Mülheimer FC. Und es ging furios los: Bereits in der 2. Minute gelang den Mädchen vom Finkenkamp im Ruhrstadion der Führungstreffer. Zur Halbzeit stand es 1:3 aus Sicht der Gastgeberinnen vom FC. Zwar kamen die Mädchen vom Mülheimer FC besser aus der Kabine und konnten den Anschlusstreffer erzielen, doch dann kamen die Heimaterder Gäste wieder besser ins Spiel und zogen auf 2:6 davon. Es war ein engagiertes Spiel unserer Mädchen und das ermöglichte den Einzug in die zweite Runde des Kreispokals (gleichzeitig auch das Halbfinale).

Fazit: Auch Sturm und Regen konnten den 4. Sieg unserer U13 in Folge nicht verhindern.

Es spielten: Hannah (Tor), Dewi (4 Tore), Emilie (2), Sophie, Marie, Leonie, Kea und Lucy

 

PS: Am Dienstag, 19.09.2017 trifft unsere U17 im Kreispokal ebenfalls auf die Mädchen des Mülheimer FC.

Bericht: Stephan Bartholomeus

 



IMG-20170909-WA0014

U13 und U17 erfolgreich gestartet

Die U13 bestritt ihr erstes Meisterschaftsspiel der Saison Zuhause gern die Mädchen von GelbWeiß Hamborn. Und die Gäste standen von Beginn an unter Druck:das erste Tor für unsere U13 fiel schon nach 2 Minuten. Am Ende hieß es 7:0 für die Mädchen vom Finkenkamp. Insgesamt ein gutes Spiel mit schönen Spielzügen. So kann es weitergehen.

Die Torschützen waren: Dewi 4 Tore, Marie 2 Tore und Hannah.  Ein gutes Spiel mit schönen Spielzügen !

Nächste Woche Daumen drücken gegen die starke Mannschaft aus Duisburg-Rahm.

Und auch die U17 startete erfolgreich in die Saison: direkt im ersten Spiel stand ein echtes Derby auf dem Spielplan: TSV Heimaterde gegen SV Heissen. In einem guten ersten Spiel unserer neu formierten U17 konnten die Finkenkamp-Mädels den Platz in Heissen mit einem 6:0-Erfolg verlassen.

Nächsten Samstag trifft unsere U17 im nächsten kleinen Derby zuhause auf dje Mannschaft des Mülheimer FC. Und am Dienstag drauf  treffen die beiden Teams wieder aufeinander – dann im Kreispokal.

 



2017_09_05_3

U13 gut vorbereitet

Nachdem wir unser erstes Testspiel gegen Adler Frintrop mit 5-1 gewonnen hatten, haben wir heute auch das zweite Testspiel, dieses Mal gegen die U13 vom FC Kray  gewonnen! Am Ende stand es 4-0 für die Heimaterder Mädchen.

Unsere Mädels zeigten sich kämpferisch und motiviert. Sie zeigten einige gute Spielzüge auf dem Spielfeld und hatten viel Spaß dabei.

Am Samstag starten wir mit viel Selbstvertrauen  in die Meisterschaft.

2017_09_05_4

 

 

 

 

 

 

 

Gut gemacht, Mädels!



MSB - Girls Kick_CP19770 15x10

TSV Heimaterde lud zum „Girls Kick“

Um noch mehr Mädchen fürs Fußballspielen im Verein zu begeistern, lud der TSV Heimaterde im Rahmen der vom Familienzentrum Heißen organisierten Aktionswoche „Heißen bewegt sich – gesund“ zum sogenannten „Girls Kick“ ein:

MSB - Girls Kick_CP19893 Auss

Auf dem Sportplatz am Amundsenweg erwartete alle interessierten sechs- bis zwölfjährigen Mädchen ein Parcours aus verschiedenen, fußballspezifischen Übungen, durch den sie – unter der Leitung von Anna Regner – von mehreren Trainerinnen des TSV Heimaterde geführt wurden. Nachdem die Kinder die jeweils letzte Station absolviert hatten, bekamen sie eine Urkunde überreicht.

Am „Girls Kick“ nahmen primär jene Mädchen teil, die normalweise das „Sport vor Ort“-Angebot „Mädchenfußball“ an der Städtischen Gemeinschaftsgrundschule an der Filchnerstraße wahrnehmen. Aber auch einige andere fußballbegeisterte Mädchen fanden sich an jenem Nachmittag auf dem Sportplatz am Amundsenweg ein und waren dort mit Begeisterung mit dem Fußball aktiv.

Auch alle fußballbegeisterten Mädchen, die nicht am „Girls Kick“ teilnehmen konnten, sind beim TSV Heimaterde herzlich willkommen.

(Fotos: Claudia Pauli)

Trainingszeiten:

U11 (2007 und jünger):  dienstags und donnerstags 17:00 – 18:30 Uhr

U13 (2004 bis 2006):     dienstags und donnerstags 17:00 – 18:30 Uhr

U17 (2001 bis 2003):     montags und mittwochs       18:30 – 20:00 Uhr



Pokal_Mintard06

Fußball ist Mädchensache…

… zumindest beim TSV Heimaterde.

Habt Ihr Lust Fußball zu spielen?

Dann kommt einfach mal zu einem Probetraining bei uns im Naturstadion am Finkenkamp!!!

Ohne Anmeldung…. einfach mit Motivation und Spaß vorbei kommen!!

Trainingsdaten:
U9 und U13:
Dienstag und Donnerstag 17:00-18:30 Uhr
U15:
Dienstag und Freitag 18:30-20:00 Uhr
U17:
Montag und Mittwoch 18:30 – 20:00 Uhr

Spielerinnen aus anderen Vereinen brauchen bitte eine Trainingsfreigabe!!!!

Wir freuen uns auf Euch!!!!



info-grafik-heimaterde

Jugend: Platzeröffnung mit Mid- Season-Feier

TRIXITT XXL-Challenge: Der Countdown läuft!

Am Samstag, den 14.01.2017, kommt TRIXITT um zusammen mit uns einen einmaligen Rückrundenauftakt zu veranstalten. Zockt die XXL-Challenge, gewinnt coole Preise (Fußballschuhe, Trikots, uvm.) und sichert euch den Challenge-Sieg. Euch erwarten spannende Wettkämpfe aus allen Bereichen des Straßenfußballs.

Freut euch auf die TRIXITT-Erlebniswelt mit dem Ultimate-Highlight auf dem großen und kleinen Court und viele Herausforderungen, die ihr nicht vergessen werdet.

Für Getränke und leckere Speisen ist selbstverständlich gesorgt.

Hier die wichtigsten Eckdaten:
Wer? Alle angemeldeten Spielerinnen und Spieler!
Wann? Samstag, 14.01.2017, 10:00 – 13:30 Uhr (F- bis D-Jugend) & 13:30 – 17:00 Uhr (C- bis A-Jugend)
Wo? Finkenkamp 125, 45472 Mülheim an der Ruhr
Ansprechpartner: Josef Heigel (1. Stellvertretender Jugendleiter), Marga Lantermann

Bitte kommt rechtzeitig spätestens 30 Minuten vor Beginn, damit wir pünktlich starten können!

Weitere Informationen und ein Video zur XXL-Challenge findet ihr unter www.trixitt.de

Was sonst noch passiert?
Um 11:00 Uhr findet die offizielle Platzeröffnung mit Gästen aus Sport und Politik statt. – Wir zählen auf Euch alle!!!

Um 17:00 Uhr bestreitet unsere Erste Mannschaft ein Freundschaftsspiel.