Neugierig? – Hier seid ihr richtig!

Wir bieten ambitionierten Kindern alle Unterstützung, die sie brauchen! Für gesunden, freudvollen und kindgerechten Wettkampf- und Leistungssport im Rahmen eines familiären Vereins, in dem ebenso alle die Kinder willkommen sind, die einfach nur ein- oder zweimal in der Woche Spaß am Spiel mit Schläger, federleichtem Ball und Freunden haben möchten.

Der TSV Heimaterde ist offiziell anerkanntes „Talentnest“ und offiziell anerkannter „Talentstützpunkt“ des Deutschen Badminton Verbandes (DBV) und kooperiert eng mit dem Stützpunkt NRW sowie dem Bundestrainer für Talentförderung und -entwicklung.

Hier findest du uns:

Montags:         Sporthalle an der Kleiststraße + Westenergie Sporthalle
Dienstags:       Westenergie Sporthalle
Mittwochs:      Westenergie Sporthalle
Donnerstags:  Westenergie Sporthalle + TH Hölterschule
Freitags:          Sporthalle an der Kleiststraße
Samstags:       Sporthalle an der Kleiststraße
Sonntags:        Turnhalle an der Kleiststraße

Der Blog aus der TSV-Badminton-Abteilung

Am letzten Wochenende standen für den Badminton-Nachwuchs des TSV Heimaterde Ranglistenturniere der Kategorien B-West und D-Nord 1 an. Dabei konnte sich Fiete Nierhoff  beim 3. D-RLT NRW-Bezirk Nord 1 U17 – U19 in Oberhausen-Schmachtendorf als Sieger des Jungeneinzels U19 feiern lassen. Ausgetragen wurde diese Konkurrenz in einer 5er-Gruppe, in der Fiete all seine Partien gewann, […]

Bei den 3. C-Ranglistenturnieren (U11)U13- U19 am 15. und 16. Juni in Neukirchen-Vluyn (Nord 1) und Meerbusch (Süd 1) gab es für den Badminton-Nachwuchs des TSV Heimaterde endlich wieder die ersehnten Podestplätze! Noe Rößler (JE U15) und Aleksan Margaryan (JE U19) kämpften sich bis in das Endspiel ihrer jeweiligen Altersklasse vor. So verliefen ihre Partieen: […]

Bei den Howi Classics des TG Holzwickede an diesem Wochenende gewann Luisa Ducrée vom TSV Heimaterde nicht ganz unerwartet das Dameneinzel des B-Feldes. Nach zwei Siegen in der Vorrunde über Paula Kerp (1. CfB Köln) und Emelie Chen (Hammer SC) setzte sie sich im Halbfinale gegen Lisa Blodau (OSC BG Essen-Werden) mit 21-19 und 21-18 […]

Bei den Ranglistenturnieren am letzten Wochenende blieben für den Badminton-Nachwuchs des TSV Heimaterde die Podestplätze leider unerreichbar: 2. (C) B-RLT West (U11) U13-U19 in Langenfeld: 5. Platz: Ella Bextermöller/Mark Liffers (TV Geldern) MX U19 7. Platz: Ella Bextermöller/Lea Meike Strünkmann (1. BV Mülheim) MD U19 9. Platz: Joscha Freistühler/Erik Leinhos (Union Lüdinghausen) JD U13 10. […]

Einen schönen vierten Rang erkämpfte sich Ilvie Nierhoff vom TSV Heimaterde am Wochenende zusammen mit Ihrer Partnerin Elin Diehl (BV Rot-Weiß Wesel) beim internationalen FZ Forza Junior Cup (gleichzeitig DBV C-RLT) in Hamburg in der Altersklasse U11 des Mädchendoppels. Als Gruppenzweite waren die beiden Youngster in die Hauptrunde eingezogen. Dort unterlagen sie dann im Halbfinale […]

Bei der 54. Auflage des Rot-Weiß-Turnieres U9 – U19 am 04. und 05. Mai in der Weseler Rundsporthalle glänzte vom TSV Heimaterde vor allem Aleksan Margaryan, der sich zusammen mit seinem Vereinskameraden Laksan Gnanaranjan den Titel im Jungendoppel U19 holte und auch in der Einzelkonkurrenz das Endspiel erreichte. Das TSV-Duo setzte sich nach seinem Gruppensieg […]

Gleich zehn Badminton-Talente des TSV Heimaterde waren an diesem Wochenende wieder im Einsatz. Beim 4. Recklinghäuser Junior Cup sicherte sich Til Kirchbach im Jungeneinzel U13 den dritten Rang. Im Halbfinale unterlag er Leandro Starosta (1. BC Recklinghausen) mit 17-21, 19-21. Mit einem 21-13, 21-13 Erfolg im kleinen Finale über Finn Lemanski (Tbd. Oberhausen) konnte er […]

Am letzten Wochenende (20. und 21.04.24) wurden die 2. C-Ranglistenturniere NRW-Verband Nord und Süd (U11)U13 – U19 ausgetragen. In Solingen gab es für das TSV-Doppel Laksan Gnanaranjan/Aleksan Margaryan in der U19-Kategorie Gold. Auf ihrem Weg ins Endspiel bezwangen die beiden nach einem Freilos zum Auftakt Finn Heimermann/Adrian Szybryd-Abilleira (Siegburger TV) mit 21-14, 21-9 sowie Max […]

Mit Rang eins im Mädchendoppel U17 der Badminton Europe Confederation verabschiedete sich am 15.04.2024 das 14-jährige Badmintontalent Marie Fein vom TSV Heimaterde zur Spvgg. Sterkrade-Nord nach Oberhausen. Für den TSV sicherlich nicht nur sportlich, sondern auch menschlich ein großer Verlust, aber die Entscheidung von Marie ist unbestritten nachzuvollziehen. Eröffnet sich für sie doch bei der […]

Hinweis

Dies ist eine Beispiel-Benachrichtigung.