Beiträge

Spieltag 24.02.2024
Heim Gast Endstand Details
PSV Gelsenk.-Buer J2 TSV Heimaterde J1 verlegt 08.03.24 BL Nord 1
TSV Heimaterde M1 TSV. Vikt. Mülheim M1 6 – 0 MM Nord 1
1. BV Mülheim M5 TSV Heimaterde M2 2 – 4 MM Nord 1

Nachdem die U13-Minimannschaft des TSV Heimaterde bereits vor dem letzten Spieltag als Meister in ihrer Staffel feststand, gelang es den U11ern mit ihrem 4-2 Überraschungserfolg beim 1. BV Mülheim M5 am Ende noch am Stadtkonkurrenten vorbeizuziehen, um sich ebenfalls den Meistertiel zu holen. TSV auf der Überholspur! Chapeau!

Spieltag 24.02.2024
Heim Gast Endstand Details
Union Lüdinghausen 3 TSV Heimaterde 1   LL Nord 1
Gladbecker FC 3 TSV Heimaterde 2   LL Nord 1
VfB GW Mülheim 4 TSV Heimaterde 3   BL Nord 1
1. Essener BC 2 TSV Heimaterde 4   BK Nord 1
Spieltag 26.02.2024
Heim Gast Endstand Details
OSC BG Essen-Werd.1 TSV Heimaterde 2   LL Nord 1

Alle Teams können relativ entspannt in ihre Partien gehen. Einzig die Reservemannschaft in der Landesligastaffel 008 braucht mindestens noch einen Zähler, um die Saison nicht auf einem Abstiegsplatz zu beenden. Drücken wir dem Team daher die Daumen.

Finale beim TSV-Nachswuchs:

Spieltag 24.02.2024
Heim Gast Endstand Details
PSV Gelsenk.-Buer J2 TSV Heimaterde J1   BL Nord 1
TSV Heimaterde M1 TSV. Vikt. Mülheim M1   MM Nord 1
1. BV Mülheim M5 TSV Heimaterde M2   MM Nord 1

Der Minimannschaft U13 des TSV Heimaterde ist die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen. Herzlichen Glückwunsch zu eurer tollen Leistung!

Nach ihrem überzeugenden Auftritt und dem Sieg im Mädchendoppel mit ihrer Parterin Juna Bartsch vom SC Union Lüdinghausen bei den Spanish U17 Open Anfang Februar erhielt das Nachwuchstalent vom TSV Heimaterde nun eine weitere Einladung. Die Landestrainer*innen NRW nominierten die 14-Jährige für die vom 29.02 bis 02.03.2024 in Aire-sur-la-Lys stattfindenden French U17 Open.

Marie wird in allen drei Disziplinen (Einzel, Doppel und Mixed) an den Start gehen.

Herzlichen Glückwunsch, und ihr und dem gesamten NRW-Team viel Erfolg in Frankreich!

Spieltag 17.02.2024
Heim Gast Endstand Details
TV Emsdetten 2 TSV Heimaterde 1 4 – 4 LL Nord 1
SG Moers-Xanten 1 TSV Heimaterde 3 2 – 6 BL Nord 1
DJK Adl. Oberhausen 1 TSV Heimaterde 4 8 – 0 kampflos BK Nord 1

Die 1. Mannschaft musste sich an ihrem vorletzten Spieltag mit einem 4-4 Remis beim TV Emsdetten 2 begnügen, wird die Saison damit vor der Begegung beim Spitzenreiter Union Lüdinghausen 3 aber als Vizemeister der Landesliga Nord 1, Staffel 009 abschließen.

Die Drittvertretung rückt mit ihrem 6-2-Auswärtserfolgt bei der SG Moers-Xanten 1 auf Platz vier vor; punktgleich jetzt mit dem Dritten, dem 1 . BV Mülheim 4.

Team 4 konnte leider beim DJK Adler Oberhausen 1 nicht antreten und gab damit die Punkte kampflos ab, hat aber mit dem Abstiegskampf nichts zu tun.

Spieltag 17.02.2024
Heim Gast Endstand Details
TV Emsdetten 2 TSV Heimaterde 1   LL Nord 1
SG Moers-Xanten 1 TSV Heimaterde 3   BL Nord 1
DJK Adl. Oberhausen 1 TSV Heimaterde 4   BK Nord 1

Die Meisterschaftssaison neigt sich langsam, aber sicher ihrem Ende zu. In der Landesliga-Staffel 009 ist dem TSV Heimaterde 1 die Vizemeisterschaft nicht mehr zu nehmen Der Vorsprung auf Verfolger TV Datteln 2 beträgt vor den beiden letzten Spieltagen sieben Zähler.

In der Bezirksliga sind ingesamt noch drei Partien auszutragen. Ein Punkt reicht der Dritten des TSV zum sicheren Klassenerhalt. Vielleicht klappt das ja schon am Samstag beim SG Moers-Xanten 1.

Die 4. Mannschaft steht im gesicherten Mittelfeld der Bezirklasse; unabhängig vom Ausgang der verbleibenden drei Meisterschaftsspiele.

Eine mehr als gelungene Premiere feierten die beiden NRW-Kaderspielerinnen Marie Fein (TSV Heimaterde) und Juna Bartsch (SC Union Lüdinghausen) bei den Spanish U17 Open 2024, die vom 02. .- 04. Februar in Benalmádena an der Costa del Sol ausgetragen wurden. Sie durften am Ende in der Doppelkonkurrenz den Siegerpokal in die Höhe strecken!

Ein klein wenig getrübt wurde dieser famose Erfolg nur, weil ihre französischen Kontrahentinnen Neela Lengue/Julie Morel zum Finale nicht mehr antreten konnten.

Auf ihrem Weg ins Endspiel bezwang das deutsche Paar Elisabete Horban/Veronika Tepliakova (POR) mit 21-9, 21-13; Leire Achotegui/Nala Martinez (ESP) mit 21-7, 21-6; Maria und Sofia Garcia (ESP) mit 21-12, 21-17 sowie Ana Agua/Alba Moriel (ESP) mit 21-14, 18-21, 21-7.

Im Einzel kam für Marie das Aus in der dritten Runde, als sie der Tschechin Klára Gerbelová mit 19-21 und 8-21 unterlag. Im MIxed an der Seite von Zhen Huang (TV Hofheim) war nach einem Freilos zum Auftakt in Runde zwei Schluss (18-21, 21-15, 15-21 gegen Ivan Dzhus/Yulia Fomina aus der Ukraine).

Herzlichen Glückwunsch, Marie und Juna!

Als Ausrichter des 1. C-Ranglistenturniers NRW-Verband Nord waren wieder viele ehrenamtliche Helfer/innen des TSV Heimaterde am vergangenen Wochenende im Einsatz und konnten sich „nebenbei“ an den tollen Leistungen ihres Nachwuchses erfreuen.

Für das beste Ergebnis aus TSV-Sicht sorgte Ella Bextermöller mit ihrem Turniergewinn im Einzel der Altersklasse U19. Im Endspiel gegen Sofia Ni vom BC 68 Hamburg behielt sie mit 21-10 und 21-16 die Oberhand.

Podestplätze sicherten sich aber auch Joscha Freistühler mit Rang zwei und Til Kirchbach auf drei im Jungeneinzel der Kategorie U13. Joscha musste sich lediglich Maximilian Titze (Union Lüdinghausen) knapp mit 13-21, 21-17 und 12-21 beugen. Zuvor konnte sich Til im kleinen Finale mit 23-21, 21-14 gegen Lias Klassen (BC Phönix Hövehof) durchsetzen.

Ins Endspiel schaffte es auch Selma Detert an der Seite von Caja Krug (VfB GW Mülheim). Die beiden U15-Spielerinnen hatten Emely und Liann Hellier v0m Gladbecker FC bei ihrer 9-21 und 11-21 Niederlage am Ende jedoch relativ wenig entgegenzusetzen.

Zwei vierte Plätze erreichte Jan Gauk mit Lea Meike Strünkmann (1. BV Mülheim) im MX U19 und im Doppel U19 zusammen mit Matija Feric (TuS Tengern).

Aleksan Margarjan gelang im Einzel U19 der Einzug ins Viertelfinale.

Für die übrigen Badmintontalente von der Heimaterde, wie Robin Grams (U11), Ilvie Nierhoff (U11), Lotte Rieger (U13), Valentina Krahmer (U13), Leo Kirchbach (U15), Alexander Hinterlandt (U15), Clara Czech (U15), Anna Weis (U15) und Fiete Nierhoff (U17) galt es in erster Linie, weiter Turniererfahrungen zu sammlen und an den Herausforderungen zu wachsen.

Spieltag 27.01.2024
Heim Gast Endstand Details
TSV Heimaterde 1 SC Münster 08 2 7 – 1 LL Nord 1
TSV Heimaterde 2 DSC Kaiserberg 1 4 – 4 LL Nord 1
TSV Heimaterde 3 1. BV Mülheim 4 2 – 6 BL Nord 1
1. BV Mülheim 5 TSV Heimaterde 4 6 – 2
BK Nord 1

Landesliga:

An diesem Spieltag konnte nur die 1. Mannschaft des TSV Heimaterde beim 7-1 über den SC Münster 08 beide Zähler mitnehmen. Der „Zweiten“ gelang mit dem 4-4 Remis gegen DSC Kaiserberg aber ein Achtungserfolg.

Bezirksliga:

Ein wenig überraschend fiel die relativ deutliche 2-6 Niederlage der TSV-Drittvertretung gegen den 1.BV Mülheim 4 aus

Bezirksklasse:

Das Spiel des TSV Heimaterde 4 musste kurzfristig auf den 30.01.24 verlegt werden.

Nachwuchs:

Spieltag 27.01.2024
Heim Gast Endstand Details
SG Essen J1 TSV Heimaterde J1 8 – 0 kampflos BL Nord 1
SV Straelen M4 TSV Heimaterde M1 3 – 3 MM Nord 1
TSV Heimaterde M2 Bottroper BG M4 verlegt auf nn MM Nord 1
Spieltag 27.01.2024
Heim Gast Endstand Details
TSV Heimaterde 1 SC Münster 08 2   LL Nord 1
TSV Heimaterde 2 DSC Kaiserberg 1   LL Nord 1
TSV Heimaterde 3 1. BV Mülheim 4   BL Nord 1
1. BV Mülheim 5 TSV Heimaterde 4   BK Nord 1

Alle vier Seniorenteams des TSV Heimaterde kämpfen am Samstag, dem 27.01. um 18 Uhr wieder um Punkte in der Meisterschaft. In der Landesligastaffel 009 steht die Erstvertretung des TSV (Tabellenplatz 2) gegen den SC Münster 08 2 ( Tabellenplatz 4) vor einer lösbare Aufgaben. Schwer dürfte es dagegen in der Staffel 008 für den Tabellenfünften TSV Heimaterde 2 in der Partie gegen den DSC Kaiserberg 1 werden, der aktuell Rang zwei in der Liga belegt. Beide Partien finden ausnahmsweise in der Sporthalle des Otto-Pankok-Gymnasiums an der Von-Bock-Straße statt.

In der Bezirksliga und in der Bezirksklasse kommt es gleich zwei Mal zum Aufeinandertreffen mit dem Stadtrivalen 1. BV Mülheim. Die dritte Mannschaft trifft mit der Hoffnung auf zumindest einen Zähler auf den BVM 4, während die vierte Mannschaft als Favorit beim BVM 5 gastiert . Diese Spiele werden in der Sporthalle an der Ludwig-Wolker-Straße ausgetragen.

Spieltag 15. und 20.01.2024
Heim Gast Endstand Details
TSV Heimaterde J1 Gladbecker FC J1 5 – 3 BL Nord 1
TSV Heimaterde S1 1. BV Mülheim S1 3 – 5 VL Nord 1
VfB GW Mülheim M3 TSV Heimaterde M2 0 – 6 MM Nord 1

Für die Schülermannschaft des TSV Heimaterde ist die Meisterschaftsrunde 2023/2024 mit der 3-5 Niederlage beim 1. BV Mülheim bereits beendet. Nur drei Teams hatten in dieser Saison für die Schüler-Verbandsliga Nord 1 gemeldet, aber sowohl der SC Union Lüdinghausen als auch der Stadtrivale 1. BVM erwiesen sich für den Nachwuchs des TSV (noch) zu stark.

Der Jugendmannschaft gelang mit 5-3 ein Überraschungserfolg über den Gladbecker FC. Zwei Tage vor Saisonende rangiert die J1 damit auf Platz vier in der Jugend-Bezirksliga Nord 1.

Die U11er dominieren weiterhin die U11 Mini-Mannschaft Nord 1. Das glatte 6-0 über den VfB GW Mülheim M3 war bereits der sechste Sieg im sechsten Spiel!