Save the Date!
Am Samstag, 13. August 2022, findet unser Vereinsfest in unserem wunderschönen Naturstadion am Finkenkamp statt!
Viele Attraktionen wie Hüpfburg, Menschenkicker, Soccercourt, AirBadminton etc. stehen für euren Spaß bereit. Natürlich wird auch fürs leibliche Wohl gesorgt sein. Wir freuen uns auf viele Begegnungen und Gespräche mit euch. Lasst uns den Tag einfach genießen!

Haarzopf, 16.06,2022: Am heutigen sonnigen Feiertag nahm unsere G1 am Bambini-Treff der Turnierwoche des SuS Haarzopf teil. Es waren die letzten Spiele als „Bambini“, denn nach den Sommerferien gehören die 2015er, die von Peter, Daniela und Manuel trainiert werden, der F-Jugend an 🙂

Bei dem gut organisierten Turnier spielte unserer Nachwuchs gegen die Mannschaften von SV Borbeck, SuS Haarzopf, TuS Fichte Lintfort und SF Vorst. Alle Kids hatten Spaß und freuten sich über die Medaille, die es zum Abschluss für alle gab.

Folgende jungen Spielerinnen und Spieler waren bei diesem Bambini-Treff dabei und haben mit Freude ihr TSV-Trikot getragen:
Finn, Hannah, Henri, Jakob, Joscha, Leander, Leni, Luke, Maximilian, Simon, Teo und Vincent.

Fotos: Stefan Jung (3), Burkhard Cremer (1)

Beginn: 19.30 Uhr; Ende: 21.00 Uhr. Anwesend sind 25 stimmberechtigte Mitglieder sowie als Gäste Marie Fein, Badmintonabteilung, Deutsche Meisterin im Mädchendoppel U13, mit ihrer Mutter.

TOP 01 Begrüßung und Eröffnung der JHV durch Burkhard Cremer;
Einladungen wurden fristgerecht zugestellt: nur noch 89 per Brief, 427 per E-Mail.

TOP 02 Wahl des Protokollführers
Vorschlag: Werner Kehren, TT-Abt.; keine weiteren Meldungen;
W. Kehren bei einer Enthaltung als Protokollant bestimmt.

TOP 03 Genehmigung der Tagesordnung / Feststellung der Beschlussfähigkeit
TO bei einer Enthaltung genehmigt; die JHV ist beschlussfähig.

TOP 04 Genehmigung des Protokolls der Versammlung 2021
(einzusehen unter: https://www.tsv-heimaterde.de/protokoll-der-jhv-vom-27-08-2021/)
Protokoll einstimmig genehmigt.

TOP 05 Bericht des geschäftsführenden Vorstands

Schweigeminute zum Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder; insbesondere im Gedenken an Günder Hofmann (40 Jahren Mitgliedschaft, unterschiedlichste Positionen)

Moderne Sportstätte 2022
Beginn der Umsetzung nach Vorliegen des genehmigten Förderantrages. Aktueller Status:
– Treppe/Terrassenabgang, Durchgang zum Schiedsrichterraum:
Terminierung ist in Abstimmung zwischen Baufirma, GF-Vorstand und Fußballabteilungen.
– Schiedsrichterkabine:
Sanierung und Neugestaltung nahezu abgeschlossen. Wände und Boden saniert, gefliest (kleiner Rest muss noch), Dusche, Waschbecken, Elektrik, Tür/Fenster erneuert.
– Container als Mannschaftskabine:
Baumfällgenehmigung ist erteilt. Denkmalschutz hat Anmerkungen ans Bauamt gesendet; Baugenehmigung steht noch aus. Vorher keine Bestellung des Containers sowie der erforderlichen Betonarbeiten. „Be-/Entwässerungsplan“ wurde angefordert, ist erstellt und eingereicht.
– Duschraum Herren (Fenster einsetzen):
Noch zu terminieren.

Boulebahn, Materialschuppen, Spielmöglichkeiten Kinder
Geplant: Bouleplatz (3 Bahnen) + Materialschuppen und ggfs. Spielmöglichkeiten für Kinder
Ort: Bereich zwischen den beiden Kunstrasenplätzen, hinter Air-Badmintonfeld.

Außerhalb der TO:
Ehrung Marie Fein, Deutsche Meisterin im U13-Mädchen-Doppel (mit Partnerin Juna Bartsch, Lüdinghausen)
Großer Applaus seitens aller Anwesenden u. Gratulation zur Deutschen Meisterschaft!
Dank auch an Maries Mutter für jahrelange Unterstützung ihrer Tochter!

Neuer Clubwirt
Seit 16.05.2022 Volker Weißhoff. Dietmar Krippel weiter im Team.
Modernisierung und Neuerungen sind angelaufen. „Sky“ wieder abonniert.
Name fürs Clubheim: Neunzehn25.

Fanshop
Wird nach Aussage von Fan12 gut angenommen; neben Fanartikeln auch „normale“ Sportbekleidung im Angebot.

TSV Chronik
Chronist, Hans-Dieter Strunck, ist im Jahr 1995 angekommen. Ziel: recherchierte Chronik in den nächsten Jahren in Print und Online aufbereitet der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Neben dem „Rückblick Kurt Schweitzer“ ist auch die TSV-Story um Familie Friedhelm Hinnerkott bereits online.
Derzeit erstellt H. Strunck zwei „Sonderberichte“:
Fußballjugendausgaben 1986-1989 sowie 1993-1995.

TSV Vereinsfest
Termin (nach Ausfall 2020 u. 2021): Samstag, 13.08.2022.
Geplant: Kicker-Turnier, Hüpfburg, Menschenkicker, Soccer Court, Schnitzeljagd etc.
Detailliertere Infos folgen zu gegebener Zeit z. B. auf unserer Homepage.
Voraussichtlich am Folgetag (14.08.2022): „Benefizrückspieltag“ mit Spielen gegen SuS Haarzopf (Jugend und Altherren). Geld-Spenden und Erlöse aller Voraussicht nach für die Ukraine.

Mitgliederentwicklung
Leichte Zunahme an Mitgliedern nach Corona-Delle;
Vergleich Stand 15.05.2022 gegenüber dem Stand vor neun Monaten (15.08.2021):
Gesamt: 1.027 Mitglieder (08/2021: 965) (+ 62 / + 6,4 %)
Badminton: 185 Mitglieder (08/2021: 171) (+ 14 / + 8,2 %)
Fußball-Jun.: 317 Mitglieder (08/2021: 316) (+ 1 / + 0,3 %)
Fußball-Sen.: 258 Mitglieder (08/2021: 221) (+ 37 / + 16,7 %)
Tischtennis: 31 Mitglieder (08/2021: 31) (+/- 0 / +/- 0,0 %)
Turnen: 236 Mitglieder (08/2021: 226) (+ 10 / + 4,4 %)

Mitgliederrückgang bei Badminton gestoppt, in einen Wachstumstrend korrigiert.
Gründe: größeres Angebot, angestellter Top-Trainer, weggefallene Coronabeschränkungen.
Weiterhin positiver Trend der Turnabteilung (und das auf bereits hohem Niveau) sowie tolle Steigerung bei den Fußballsenioren.

Danke
Großes „Dankeschön“ an Vorstandskollegen, Abteilungsleitungen, engagierten ehrenamtlichen Helfer, Trainer und Betreuer für tolle Arbeit und Bereitschaft, den TSV stets mit Leib und Seele zu unterstützen. Weiterhin Dank allen Mitgliedern, die die coronabedingte Auszeit von Training und Spielbetrieb mitgetragen haben und dem Verein treu geblieben sind!

TOP 06 Berichte der Abteilungen
Badminton (Kerstin Gumpert für Christian Schröder)
– Hauptamtlicher Trainer Nikhil besucht Schulen u. KiTas in MH; Folge: neue Mitglieder;
Einstellung eines Vollzeittrainers war u. ist weiterhin richtig u. wichtig.
Weitere Verminderung von Sprachschwierigkeiten durch Nikhils Besuch eines VHS-Kurses.
– Einsatz von Nikhil in KiTas und Grundschulen führen zu Einnahmen;
darüber hinaus Sonderaktionen vom MSS, MSB u. der Stadt MH sowie eine
Lehrerfortbildung für Grundschullehrer durch Nikhil. Arbeitszeit hierfür: etwa 50%.
Restliche 50% fließen in Vereinstraining sowie Coaching.
– Neu im Orga-Team: Jan Sielk; zuständig jetzt für Finanzen der Abteilung
– Erfolge der Teams:
Jugend/Schüler: J1 VL 3/3 – S1 BL 3/6 – M1U15 5/5 – M2U11 4/5;
neue Mannschaftserfahrungen der ganz Kleinen
Beste Turniererfolge der Jugend: Deutsche Meisterin Mädchendoppel U13: Marie Fein.
Westdeutsche Meisterschaften:
4 x 3. Platz (2 x Jule Albers; Mikko Ziegler; Tom Franke)
2 x 2. Platz (Jule Albers + Marie Fein)
2 x 1. Platz (Marie Fein + Shreya Sarkar)
Senioren:
1. LL 2.Platz – Antrag Aufstieg
2. BL Aufstieg in LL
3. BL Abstieg in BK
4. BL Klassenerhalt 6.Platz
5. BK 3.Platz
6. KK 4.Platz
– Ausrichtung von Turnieren wieder möglich; gute Organisation unserer Turniere ist
deutschlandweit bekannt; große Einnahmequelle für die Abteilung;
Air-Badmintonfeld am Fußballplatz ist eingeweiht, vermehrte Nutzung angestrebt.
Air-Badmintontrainer: Mikko.
Kooperation mit Clubheim „Neunzehn25“ angestrebt; wird von Benjamin Kölsch initiiert.

Fußball-Junioren (Jonathan Ueding)
– Weiterhin Beeinträchtigungen durch Corona; Motivation zur Bewegung, ständig
wechselnde Regeln zeitnah kommunizieren und umsetzen.
– 16 Mannschaften in der Jugendabteilung, in jeder Altersklasse mindestens eine.
Im unteren Bereich viele neue Mitglieder gewonnen; Füllen der oberen
Jugendmannschaften bereitet jedoch weiterhin Probleme.
– Unterschiedliche Erfolge der einzelnen Mannschaften; erzielte Qualifikation der D1 zur
Leistungsklasse als Highlight.
– Größere Aktivitäten: Organisation der Fußball-Feriencamps (Sommer und Herbst) u. aktive
Mitarbeit inklusive der Teilnahme von sieben Mannschaften beim Benefizspieltag mit dem
SuS Haarzopf zu Gunsten der Opfer des Brandes am Wasserturm. Beide Vereine
überreichten den Brandopfern gemeinsam 6000 € als Spende.
– Finanzielle Unterstützung für die ehrenamtlichen Trainer (Zuschuss zu Abschlussfahrten u.
Abschlussfeiern).
– Abgang aus dem Jugendvorstand: Tobias Maske wird sich aus zeitlichen Gründen aus dem
Jugendvorstand zurückziehen. Für seine Arbeit und seinen Einsatz in den letzten Jahren
bedankt sich die Jugendabteilung bei Tobi ausdrücklich!
– Die freigewordene Position wird Daniela Roth (Trainerin der G1, bald F2) übernehmen.

Fußball-Senioren (Walter Minewitsch)
– 4 Seniorenmannschaften und 1 Damenmannschaft im Spielbetrieb
– Alt-Herren, Training montags abends, Spiele nur selten
– 1. Mannschaft: spielt mit um die Meisterschaft / Aufstieg in Kreisliga A
– 2. Mannschaft: Kampf gegen Abstieg aus der Kreisliga B
– 3. Mannschaft: „Das Mannschaft“ spielt um Aufstieg in die Kreisliga B,
führt derzeit die Tabelle an
– 4. Mannschaft: spielt „just for fun“
– Damenmannschaft: noch nicht lange zusammen, Mitspielerinnen gesucht.
– Abteilungsversammlung vom 25.03.2022:
Bestätigung des amtierenden Vorstands für weitere 2 Jahre;
zusätzlich Cecilio Bartsch als Kassenwart

Tischtennis (Werner Kehren)
– 2021 2022 TT – Abteilung in der Regeneration;
Fortshritte in der Genesung der Unfallopfer aus 2021;
– Beeinträchtigungen des Spielbetriebs durch Pandemie zu Beginn des Jahres
(nur 4 – 6 Teilnehmer); inzwischen langsam Rückkehr zum Normalbetrieb.
– Mitgliederzahl weitgehend stabil, zwei Abmeldungen, drei Neuaufnahmen.
– weitere Trainingszeiten in der Turnhalle Kleiststr. von der Turnabteilung übernommen:
freitags 18.00 – 20.00 Uhr geplant: Betreuung durch Burkhard Cremer,
samstags 14.00 – 16.00 Uhr geplant: „Family-Tischtennis“ für Groß und Klein,
dienstags 17.00 – 20.00 Uhr Standardtermin.
Nutzung noch äußerst wechselhaft, da regelmäßige Betreuung schwierig;
Samstagsbetrieb von Nov.- bis April sinnvoll und wichtig;
Einladung an alle Interessierten für freitags; besondere Spielstärke nicht erforderlich
– Erweiterung der Trainingsmöglichkeiten:
geplante Anschaffung eines Trainingsroboters; Verbesserung der individuellen
Schlagtechnik; Anschaffung durch Unterstützung des Vereins kurzfristig möglich!
Herzlichen Dank an die Turnabteilung!

Turnen (Burkhard Cremer in Vertretung für erkrankte Anna Regner)
– Kindergruppen größtenteils ausgebucht
– Durch Pandemie bzw. mangels Teilnehmer z. Z. kein „Girls Only“ und Fitnesstreff“
– Veränderungen geplant: Fitnesstreff wird umstrukturiert, Neustart spätestens nach den
Sommerferien in einer neuen Form und zu neuen Hallenzeiten geplant.
– Ausstattung der „Jedermänner“ und des „Futsalteams“ mit neuen Trikots;
„Frauengymnastik“ soll folgen
– Letztes Jahr für die Kinder Probetrainingstag mit der Badmintonabteilung durchgeführt;
ein paar badmintoninteressierte Kids konnten schon die Abteilung wechseln.
– Kontinuierliche Zusammenarbeit mit der Fussballjugend; viele Kinder wechseln nicht
einfach die Abteilung, sondern turnen neben dem Fußballtraining weiter;
– Zusammenarbeit mit der TT Abteilung geplant;
– Beteiligung der Turnabteilung am Kita Sporttag in Heißen am 21.06. mit Bewegungsstation.

TOP 07 Kassenbericht
Vorgelegte Anlagen:
1. Verbindlichkeiten 01.01.2022
2. Jahresabschluss 2021 (Einnahmen)
3. Jahresabschluss 2021 (Ausgaben)
Erläuterungen durch den Schatzmeister (Alexander Walz);
Eine Unstimmigkeit in der Excel-Tabelle „Einnahmen“ wird vom Schatzmeister behoben.
Statt des erwarteten Defizits für 2021 von ca. 9.300,00 EUR konnte ein Überschuss von
ca. 3.200 EUR erzielt werden.

TOP 08 Bericht der Kassenprüfer
Prüfung der Kasse durch Marga Lantermann und Markus Rademacher ist erfolgt;
keine Beanstandungen. Vorschlag zur Entlastung des geschäftsführenden Vorstandes.

TOP 09 Entlastung des geschäftsführenden Vorstands
Antrag auf Entlastung des geschäftsführenden Vorstandes bei einer Enthaltung angenommen.

TOP 10 Genehmigung des Haushalts 2022
Vorgelegte Anlage „Jahresplanung 2022“
Erläuterungen durch den Schatzmeister.
Fehler in der Tabelle „Jahresplanung 2022“ (Summe März 6.625,00 EUR) wird vom Schatzmeister behoben.
Durch notwendige Finanzierungen verschiedener Baumaßnahmen muss für 2022 mit einem Defizit von ca. 35.000,00 EUR gerechnet werden, was aber durch die Überschüsse der Vorjahre gedeckt ist.

TOP 11 Ehrung der Jubilare
25-jähriges Jubiläum: Gertrud Nowak, Barbara Buhle, Angela Gomoll, Astrid Nowaczyk, Jörg Meier.
40 jähriges Jubiläum: Martin Bonsen, Ilse Holst.
Leider keiner der Jubilare anwesend. Übergabe der Urkunden und Ehrennadeln an die Abteilungen.

TOP 12 Verschiedenes
a) Ältestenrat:
Aktuell noch benannt: Friedhelm Hinnerkott, Ellen Lange-Böhmer;
Erweiterungsvorschläge: Joachim Thies, Herbert Lentes.
Abstimmung: Vorschläge einstimmig angenommen.

b) REWE Vereinsscheine:
Bitte an alle Abteilungen u. Mitglieder um Unterstützung der Aktion.

c) Stage.tv:
Dank für Beteiligung bei der Wahl des attraktivsten Tores; Platz 4 großer Erfolg!

d) Klage der FB-Abteilung über Abwerbungsversuche eines Sportlehrers des Gymnasiums Heißen bei jungen Spielern im Seniorenbereich; Vorstand sieht wenig Möglichkeiten, dagegen vorzugehen.

Mülheim, 20.05.2022

Werner Kehren, Protokollant … Burkhard Cremer, 1. Vorsitzender

Bildinformation: Ehrung für Marie Fein (Bildmitte) durch den 1. Vorsitzenden, Burkhard Cremer, sowie von der Badmintonabteilung durch Kerstin Gumpert.

40 Jahre Mitglied der Tischtennis-Abteilung im TSV Heimaterde: Martin Bonsen

Unser geschätzter TT-Freund und langjähriger Übungsleiter der Tischtennisabteilung, Martin Bonsen (im Bild rechts), beging am 01. Februar 2022 sein vierzigjähriges Vereinsjubiläum! Mit herzlichem Dank für seinen stetigen Einsatz gratulierten ihm vorab der Abteilungsleiter, Werner Kehren (Dritter von rechts), sowie anwesende Spieler zu diesem Jubiläum. Die offizielle Ehrung seitens des Gesamtvereins wird auf der nächsten Jahreshauptversammlung erfolgen.

Das Schicksal der vom Brand betroffenen Familie hat ganz Haarzopf und Heimaterde berührt und eine unglaubliche Welle der Unterstützung und Hilfe entfacht. Hand in Hand versuchen nun die Vereine SuS Haarzopf und TSV Heimaterde ihren kleinen Teil hierzu beizutragen. 💚🤍🖤

Am 20.02.2022 finden daher auf dem Sportplatz am Föhrenweg eine Reihe von Benefizspielen statt, an denen viele Jugendmannschaften sowie die Ü23 von SuS Haarzopf und die 1. Mannschaft von TSV Heimaterde gemeinsam für den guten Zweck spielen werden.

Beide Vereine organisieren zudem ein buntes Rahmenprogramm mit Waffeln, Kuchen, Grill, leckeren Getränken, kleinen Verkaufsständen und tollen Ideen, um gemeinsam für die Familie zu sammeln.

Vielen Dank an alle, die ihren Teil zu diesem Tag beitragen!

Die Benefizspiele in der Übersicht:

09:30 Uhr Bambinis (2015)
09:30 Uhr Bambinis (2016)
10:15 Uhr SuS Haarzopf F1 – TSV Heimaterde F2
10:15 Uhr SuS Haarzopf F2 – TSV Heimaterde F3
11:15 Uhr SuS Haarzopf E1 – TSV Heimaterde E1
11:15 Uhr SuS Haarzopf E2 – TSV Heimaterde E4
12:30 Uhr SuS Haarzopf Ü23 – TSV Heimaterde

Im Anschluss: 15:00 Uhr Meisterschaftsspiel SuS Haarzopf – SpVg Schonnebeck II

TSV Heimaterde Mülheim 1925 e.V. 💚🤍🖤

Im Rahmen der innerhalb des Projektes „Moderne Sportstätten 2022“ geplanten Maßnahmen wurde der Bauantrag für den zusätzlichen Umkleide-Container gestellt. Im Bild unterschreibt unser 1. Vorsitzender den Antrag beim Architekten.

Jetzt heißt es, Daumen drücken, dass der Bauantrag zeitnah genehmigt wird, damit mit der Umsetzung der Maßnahmen begonnen werden kann.

DAS GEDÄCHTNIS EINES VEREINS

Was macht die Identität, das Gedächtnis eines Sportvereins aus? Sind es die
Daten und Fakten oder sind es die Geschichten der Menschen eines Vereins?
Und für wen hebt man „die ollen Kamellen“ eigentlich auf? Ein Gespräch
zwischen Beatrix Dietzsch, Archivarin des Landessportbundes NRW, und
Burkhard Cremer, Vorstand des Turn- und Sportvereins Heimaterde.

[dflip id=“12019″ ][/dflip]

Positiver Förderentscheid zu „Moderne Sportstätten 2022“

Die Staatskanzlei NRW hat uns heute mitgeteilt, dass sie beabsichtigt, unseren Förderantrag im Rahmen „Moderne Sportstätten 2022 zuzustimmen.

Mit der uns zugeteilten Fördersumme werden 2/3 der Kosten für notwendige Maßnahmen wie u. a. die Sanierung der Treppe und des Durchgangs zur Schiedsrichterkabine, die Sanierung und Erneuerung der Schiedsrichterkabine sowie die Aufstellung eines Containers als zusätzliche Mannschaftsumkleidekabine inkl. Duschen getragen.

Diese Maßnahmen dienen insgesamt der baulichen sowie energetischen Sanierung und Modernisierung, der Unfallvermeidung und -vorbeugung und tragen dazu bei, unsere Sportanlage „Naturstadion am Finkenkamp“ zukunftssicher aufzustellen.

Diese positive Förderentscheidung kommentiert die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, mit den folgenden Worten: „Ich freue mich, dass wir mit den nun erteilten Förderentscheidungen unseren Vereinen tatkräftig unter die Arme greifen können. Wir haben uns zum Ziel gesetzt einen spürbaren Beitrag zur Modernisierung unserer Sportstätten in Nordrhein-Westfalen zu leisten. Dies ist uns mit diesem Förderprogramm gelungen. Nun können wir den Sanierungsstau deutlich reduzieren.

Wir sagen „Herzlichen Dank!“ und werden nun beginnen in die Umsetzung zu gehen.

Die Mitgliederversammlung des TSV Heimaterde fand gestern (27.08.2021) traditionsgemäß im Steakhouse Sierra Nevada im Krug zur Heimaterde statt.

Im Bericht des Vorstands blickte der 1. Vorsitzende, Burkhard Cremer, auf die letzten 12 Monate unter Coronabedingungen zurück, die der TSV insgesamt recht gut gemeistert hat. Bis auf eine konnten alle Abteilungen des TSV ihre Mitgliederanzahl konstant halten. Daher galt sein Dank zum einen der jeweiligen Abteilungsleitung sowie den Trainern und Betreuern für das erschwerte aber nie nachlassende Engagement und insbesondere den ca. 1.000 Mitgliedern, die dem TSV auch während der langen pandemiebedingten Spiel- und Trainingspause treu geblieben sind.

Klar wurde bei den Ausführungen von Cremer aber auch, dass der Verein diese Zeit genutzt hat, einige Maßnahmen für die Zukunft einzuleiten bzw. umzusetzen. Genannt seien hier Themen wie Moderne Sportstätten 2022, Klimaanlage Clubheim, Videoüberwachung Vereinsheim in spiel- und trainingsfreien Zeiten, Schaffen von Outdoorsportmöglichkeiten am Finkenkamp wie das neue AirBadmintonfeld sowie die Intensivierung der Social Mediakanäle, um nur einige zu nennen.

Auf der Tagesordnung stand in diesem Jahr zudem die Wahl des geschäftsführenden Vorstands. Der amtierende Vorstand stellte sich für weitere zwei Jahre zur Wahl und wurde jeweils einstimmig in bewährter Konstellation wiedergewählt: Burkhard Cremer (1. Vorsitzender), Achim Zahn (2. Vorsitzender), Alexander Walz (Schatzmeister) und Christina Dauksch (Geschäftsführung). Ebenso wird Anna Regner den Vorstand weiterhin als Beisitzerin ergänzen.

Natürlich wurden auch langjährige Mitglieder geehrt. Für 25-jährige Mitgliedschaft Benjamin Ebert und Erich Warias sowie für 50-jährige Mitgliedschaft Joachim Thies. Zudem wurde Thies von der Mitgliederversammlung zum Ehrenmitglied ernannt.

Zum Bild:
Das Bild zeigt links Joachim Thies, der eine Urkunde für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielt, sowie den 1. Vorsitzenden Burkhard Cremer, der dem neu ernannten Ehrenmitglied einen Blumenstrauß überreicht.
Fotograf: Regner, TSV.