Tag:F1-Jugend

F1: Kla­rer Sieg trotz Schwä­chen

Fast voll­zäh­lig konn­ten wir bei TuS Uni­on 09 II antre­ten; nur Bas­ti fehl­te auf­grund fami­liä­rer Grün­de. Durch gute Trai­nings­leis­tun­gen durf­ten sich Jami­ro und Tris­tan heu­te sel­ber auf­stel­len und wür­fel­ten die Tak­tik etwas durch­ein­an­der. Even­tu­ell war dies der Grund, dass wir von Beginn an zwar domi­nie­rend waren, aber das Spiel war nicht so flüs­sig und kom­bi­na­ti­ons­si­cher lief, wie man es teil­wei­se aus den Spie­len davor kann­te. 



F1 siegt mit tol­ler Leis­tung

Am Sams­tag traf unse­re F1 aber­mals auf die Jungs von Vat­an­gücü, gegen die man im Hin­spiel schon zwei­stel­lig gewann. Doch wer dach­te, unse­re Jungs näh­men das Spiel daher auf die leich­te Schul­ter, wur­de von Minu­te eins an eines Bes­se­ren belehrt. Unse­re Mann­schaft zeig­te auch ohne Goal­get­ter Jami­ro und den lei­der immer noch ver­letz­ten All­roun­der Leon ein Klas­se-Spiel mit tol­len Spiel­zü­gen, so dass es zur Halb­zeit schon 3:0 für die Hei­mat­erd­ler stand. 



F1 wie­der am Ball

TSV Hei­mat­er­de I : TuS Uni­on 09 II 4:1 (4:1)

Nach­dem ver­spiel­ten Rück­spiel (4:6) bei TS Rahm, wo die Jungs noch in Feri­en­lau­ne waren, muss­ten unse­re F-Junio­ren natür­lich etwas nach­ho­len 😉  Am Mitt­woch fand das Nach­hol­spiel gegen Uni­on 09 statt; in fast vol­ler Beset­zung (es fehl­te nur Leon, der sich hof­fent­lich von sei­ner Ver­let­zung schnell erholt) tra­ten die Jungs auf.

Schon in den ers­ten Minu­ten wur­de es klar, wem das Feld gehört! 😉 Nach einer Vor­la­ge von Jero­me erziel­te Jami­ro das 1:0. Kurz dar­auf durch ein her­vor­ra­gen­des Zusam­men­spiel an der rech­ten Sei­te gelang uns das 2:0 — Max hat­te über die Mit­te Flo­ri­an ange­spielt, ziel­ge­nau­er Pass zu Jami­ro – Tor!  Aber immer wie­der star­te­ten auch die Geg­ner einen Angriff, mehr­mals kam zu einer Ecke — nur Maxi brach­te abso­lut nichts aus der Ruhe. Da wo der Ball im Straf­raum kam, war der Tor­wart zu Stel­le. So kam es auch zu einem blitz­schnel­lem Kon­ter unse­rer­seits: Abschlag vom Maxi lan­de­te in der geg­ne­ri­schen Häl­fe, Jami­ro nahm den Ball an — Tor. Ein Hat­trick für Jami­ro! 



F1 gewinnt span­nen­den Kampf gegen Ein­tracht

TSV Hei­mat­er­de I — Ein­tracht Duis­burg I 6:3 (3:2)

Am heu­ti­gen Sams­tag brach­te die Ein­tracht Duis­burg per­fek­tes Fuß­ball­wet­ter an den Fin­ken­kamp. Doch Son­ne und Tem­pe­ra­tu­ren knapp über null waren nicht der ein­zi­ge Grund, war­um sich zahl­rei­che Fans auf den klei­nen Kunst­ra­sen­platz bega­ben.

Unse­re F-Jugend zeig­te von Anfang an, was sie drauf haben und ging so schon in der 4. Minu­te nach einer Ecke mit einem klas­se Kopf­ball­tor durch Flo­ri­an in Füh­rung. Kur­ze Zeit spä­ter ver­such­te unser Kapi­tän es wie­der, der Schuss prall­te ab und dies­mal war es Jami­ro, der sich die Chan­ce nicht neh­men ließ und zum ver­dien­ten 2:0 ein­netz­te. Doch die Geg­ner aus Duis­burg lie­ßen sich nicht ein­schüch­tern und nutz­ten ihre ers­te rich­ti­ge Mög­lich­keit in der 15. Minu­te zum 2:1. So ergab sich ein Spiel auf Augen­hö­he mit zahl­rei­chen Tor­chan­cen, die bei­de Tor­hü­ter aber gran­di­os parier­ten. Nach einem Tumult im geg­ne­ri­schen Straf­raum nutz­ten die Duis­bur­ger dann jedoch gna­den­los einen Kon­ter zum Aus­gleich. Doch unse­re Jungs zeig­ten wie­der ein­mal ihren Kampf­geist und so zog Jami­ro in der letz­ten Minu­te der ers­ten Halb­zeit noch zum 3:2 ab. 



Translate »