TSV erhält För­de­rung vom Land NRW

Posi­ti­ver För­der­ent­scheid zu “Moder­ne Sport­stät­ten 2022”

Die Staats­kanz­lei NRW hat uns heu­te mit­ge­teilt, dass sie beab­sich­tigt, unse­ren För­der­an­trag im Rah­men “Moder­ne Sport­stät­ten 2022 zuzustimmen.

Mit der uns zuge­teil­ten För­der­sum­me wer­den 2/3 der Kos­ten für not­wen­di­ge Maß­nah­men wie u. a. die Sanie­rung der Trep­pe und des Durch­gangs zur Schieds­rich­ter­ka­bi­ne, die Sanie­rung und Erneue­rung der Schieds­rich­ter­ka­bi­ne sowie die Auf­stel­lung eines Con­tai­ners als zusätz­li­che Mann­schafts­um­klei­de­ka­bi­ne inkl. Duschen getragen.

Die­se Maß­nah­men die­nen ins­ge­samt der bau­li­chen sowie ener­ge­ti­schen Sanie­rung und Moder­ni­sie­rung, der Unfall­ver­mei­dung und ‑vor­beu­gung und tra­gen dazu bei, unse­re Sport­an­la­ge “Natur­sta­di­on am Fin­ken­kamp” zukunfts­si­cher aufzustellen.

Die­se posi­ti­ve För­der­ent­schei­dung kom­men­tiert die Staats­se­kre­tä­rin für Sport und Ehren­amt, Andrea Milz, mit den fol­gen­den Wor­ten: „Ich freue mich, dass wir mit den nun erteil­ten För­der­ent­schei­dun­gen unse­ren Ver­ei­nen tat­kräf­tig unter die Arme grei­fen kön­nen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt einen spür­ba­ren Bei­trag zur Moder­ni­sie­rung unse­rer Sport­stät­ten in Nord­rhein-West­fa­len zu leis­ten. Dies ist uns mit die­sem För­der­pro­gramm gelun­gen. Nun kön­nen wir den Sanie­rungs­stau deut­lich redu­zie­ren.

Wir sagen “Herz­li­chen Dank!” und wer­den nun begin­nen in die Umset­zung zu gehen.