Groß­auf­ge­bot bei Mai­kä­fer­tur­nier

Mit einem Groß­auf­ge­bot an U9-Spie­le­rin­nen und –Spie­lern prä­sen­tier­te sich der Bun­des­ta­lent­stütz­punkt des TSV Hei­mat­er­de beim „Mai­kä­fer­tur­nier“ des benach­bar­ten VfB Grün Weiß Mül­heim. 14 Nach­wuchs­kids der jüngs­ten Alters­klas­se grif­fen erst­ma­lig bei einem Tur­nier zum Schlä­ger und wur­den – eben­so wie die Eltern – von einem gro­ßen TSV-Team tat­kräf­tig unter­stützt.
Gemein­sam kämpf­te das Team nicht nur um Punk­te, son­dern auch um Gum­mi­bär­chen. Jeder Punkt war ein Gum­mi­bär­chen wert und wur­de in die Gemein­schafts-Gum­mi­bär­chen-Kas­se ein­ge­zahlt. Am Ende teil­ten die Trai­ner knapp 800 Gum­mi­bär­chen unter den strah­len­den Kin­dern auf, die glück­lich ihr ers­tes Tur­nier been­de­ten.
Ian Hosen­feld sicher­te sich zur Krö­nung des Gan­zen mit Platz zwei einen Pokal auf dem Sie­ger­trepp­chen und für jedes Kind gab es eine schö­ne Urkun­de.