Mehr als 60 Sport­be­geis­ter­te meis­tern Prü­fung

Die Turn­ab­tei­lung des TSV Hei­mat­er­de rich­te­te in Koope­ra­ti­on mit dem Mül­hei­mer Sport­bund sowie der Leicht­ath­le­tik­ab­tei­lung des TSV Vik­to­ria und dem MTC Hei­mat­er­de auf der Sport­an­la­ge am Amund­sen­weg einen Akti­ons­tag Deut­sches Sport­ab­zei­chen aus

Trotz des zunächst nicht all­zu ein­la­den­den Wet­ters fan­den sich mehr als 60 Sport­be­geis­ter­te ein, um in den vier gefor­der­ten Dis­zi­plin­grup­pen Aus­dau­er, Kraft, Schnel­lig­keit und Koor­di­na­ti­on ihre Prü­fung abzu­le­gen. Dabei ist jeweils eine Dis­zi­plin aus den vier unter­schied­li­chen Grup­pen aus­zu­wäh­len. Beim Akti­ons­tag des TSV Hei­mat­er­de wur­den die Prü­fun­gen nicht nur im Bereich Leicht­ath­le­tik, son­dern auch im Bereich des Gerä­te­tur­nens ange­bo­ten.

Wäh­rend in der Hal­le in ers­ter Linie Leis­tun­gen beim Seil­sprin­gen, am Bar­ren, Sprung und an den Rin­gen erbracht wur­den, stand unter frei­em Him­mel der 50-m-Sprint sowie Läu­fe über 800 m und 3000 m, Medi­zin­ball­wurf und Kugel­sto­ßen sowie Weit­sprung und Schleu­der­ball im Fokus. Dabei sind die zu absol­vie­ren­den Prü­fun­gen abhän­gig vom Geschlecht und vom Alter der Akti­ven. Die jüngs­ten Teil­neh­mer waren sechs Jah­re alt und die an die­sem Tag ältes­te Akti­ve blickt auf 78 Lebens­jah­re zurück, macht seit vie­len Jah­ren das Sport­ab­zei­chen und freut sich, so fit und gesund zu blei­ben.

Es war schön zu sehen, wie sich Jung und Alt Tipps gege­ben haben und sich gegen­sei­tig anfeu­er­ten“, sag­te TSV-Vor­sit­zen­der Burk­hard Cre­mer, der selbst auch das Sport­ab­zei­chen ableg­te. Cre­mer: „Die Teil­neh­mer aus unter­schied­li­chen Ver­ei­nen und Ecken Mül­heims, die Prü­fer und Hel­fer wirk­ten auf der Sport­an­la­ge wie eine gro­ße Sport­fa­mi­lie.“

Quel­le: WAZ vom 29.06.2015